Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage von Regisseur D. J. Caruso ist ein US-amerikanischer Actionfilm von 2017 und der dritte Film über die Abenteuer des Geheimagenten und Extremsportlers Xander Cage, welcher die Welt rettet. Es ist ein gewagter Versuch, nachdem der zweite Teil zum großen Flop wurde, aber aller guten Dinge sind 3.

Filmplakat - xXx: Die Rückkehr des Xander Cage, Rechte bei Paramount Pictures Germany GmbH

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage, Rechte bei Paramount Pictures Germany GmbH

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage ist nicht immer logisch und die Geschichte bleibt recht oberflächlich, vielmehr könnte man sagen es gibt gewaltige Actionszenen und coole Sprüche, die man mit einer Geschichte verbunden hat. Das bedeutet aber nicht dass der Film nicht unterhaltsam ist. Im Gegenteil, es ist actionreiches Popcorn-Kino, bei dem man herrlich abschalten kann. Einzig der Cast wirkt zum Teil sehr generisch gebaut und das Drehbuch bemüht sich regelrecht alle gängigen Klischees zu erfüllen.

Und selbst wenn sein Auftritt an die Rolle als Nick Fury erinnert, ist Samuel L. Jackson als durchgeknallter Agent Augustus Eugene Gibbons zum dritten Mal in seiner Rolle ein echter Aufheller und gibt dem Spaßvogel, während Vin Diesel als Xander Cage eher mit trockenen Einzeilern für Lacher sorgt.

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage handelt vom Extremsportler Xander Cage (Vin Diesel), welcher als Geheimagent für die Regierung aus dem Exil zurückkehrt, um die unaufhaltbare Waffe mit dem Namen „Die Büchse der Pandora“ zu bergen. Dabei gerät er mit seinem Bad-Ass-Team in eine tödliche Verschwörung, die auf Betrug auf höchster Regierungsebene hindeutet. Außerdem ist da noch eine andere Gruppe, doch was ist deren Ziel? Vin Diesel bietet seinen typisch trockenen Humor und coole, bildgewaltigen Stunts in 3D.

Die beiden wichtigsten Eigenschaften des Films sind Extrem-Stunts und Action-Sound, zwei Vorlieben, welche auch Hauptdarsteller Vin Diesel, neben seiner Leidenschaft für Role Play Games, sehr schätzt.

Der US-amerikanische Schauspieler, Filmproduzent, Filmregisseur und Drehbuchautor wurde vor allem für seine xXx, Fast & Furious und Riddick Filme bekannt. Aber er versuchte sich auch in ernsthaften Filmen wie Find Me Guilty – Der Mafiaprozess oder als Regisseur des Filmdramas Strays – Lebe Dein Leben.

Neben Vin Diesel gibt es natürlich noch sein durchgeknalltes Team, das ihn tatkräftig unterstützt, wobei er eindeutig als Hauptdarsteller hervorsticht. Die anderen wissen ebenfalls zu überzeugen, stehen aber nicht so im Mittelpunkt und haben weit weniger coole Sprüche auf Lager. Mit dabei sind auch einige knallharte Frauen, die natürlich auch überaus hübsch aussehen und vom Charakter her sehr unterschiedlich sind, um diversen Zuseherinnen Identifikationsfiguren zu bieten. Es gibt auch ein paar recht witzige Gags, die an dieser Stelle jedoch nicht verraten werden.

xXx: Die Rückkehr des Xander Cage (xXx: Return of Xander Cage) von Paramount Pictures startet am Donnerstag, 19. Jänner 2017 in den österreichischen Kinos.
69 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
unterhaltsames Popcorn-Kino mit einem gut gelaunten Vin Diesel
Samuel L. Jackson zum dritten Mal als durchgeknallter Agent
viele schöne und starke Frauen und eine Menge Extrem-Stunts
Negatives
die Geschichte des Films bleibt recht oberflächlich
der Cast wirkt teilweise zu generisch
xXx: Die Rückkehr des Xander Cage von Regisseur D. J. Caruso ist ein US-amerikanischer Actionfilm von 2017 und der dritte Film über die Abenteuer des Geheimagenten und Extremsportlers Xander Cage, welcher die Welt rettet. Es ist ein gewagter Versuch, nachdem der zweite Teil zum großen Flop wurde, aber aller guten Dinge sind 3. [caption id="attachment_21052" align="alignleft" width="200"] xXx: Die Rückkehr des Xander Cage, Rechte bei Paramount Pictures Germany GmbH[/caption] xXx: Die Rückkehr des Xander Cage ist nicht immer logisch und die Geschichte bleibt recht oberflächlich, vielmehr könnte man sagen es gibt gewaltige Actionszenen und coole Sprüche, die man mit einer Geschichte verbunden hat. Das bedeutet aber nicht dass der Film nicht unterhaltsam ist. Im Gegenteil, es ist actionreiches Popcorn-Kino, bei dem man herrlich abschalten kann. Einzig der Cast wirkt zum Teil sehr generisch gebaut und das Drehbuch bemüht sich regelrecht alle gängigen Klischees zu erfüllen. Und selbst wenn sein Auftritt an die Rolle als Nick Fury erinnert, ist Samuel L. Jackson als durchgeknallter Agent Augustus Eugene Gibbons zum dritten Mal in seiner Rolle ein echter Aufheller und gibt dem Spaßvogel, während Vin Diesel als Xander Cage eher mit trockenen Einzeilern für Lacher sorgt. xXx: Die Rückkehr des Xander Cage handelt vom Extremsportler Xander Cage (Vin Diesel), welcher als Geheimagent für die Regierung aus dem Exil zurückkehrt, um die unaufhaltbare Waffe mit dem Namen „Die Büchse der Pandora“ zu bergen. Dabei gerät er mit seinem Bad-Ass-Team in eine tödliche Verschwörung, die auf Betrug auf höchster Regierungsebene hindeutet. Außerdem ist da noch eine andere Gruppe, doch was ist deren Ziel? Vin Diesel bietet seinen typisch trockenen Humor und coole, bildgewaltigen Stunts in 3D. Die beiden wichtigsten Eigenschaften des Films sind Extrem-Stunts und Action-Sound, zwei Vorlieben, welche auch Hauptdarsteller Vin Diesel, neben seiner Leidenschaft für Role Play Games, sehr schätzt. Der US-amerikanische Schauspieler, Filmproduzent, Filmregisseur und Drehbuchautor wurde vor allem für seine xXx, Fast & Furious und Riddick Filme bekannt. Aber er versuchte sich auch in ernsthaften Filmen wie Find Me Guilty – Der Mafiaprozess oder als Regisseur des Filmdramas Strays – Lebe Dein Leben. Neben Vin Diesel gibt es natürlich noch sein durchgeknalltes Team, das ihn tatkräftig unterstützt, wobei er eindeutig als Hauptdarsteller hervorsticht. Die anderen wissen ebenfalls zu überzeugen, stehen aber nicht so im Mittelpunkt und haben weit weniger coole Sprüche auf Lager. Mit dabei sind auch einige knallharte Frauen, die natürlich auch überaus hübsch aussehen und vom Charakter her sehr unterschiedlich sind, um diversen Zuseherinnen Identifikationsfiguren zu bieten. Es gibt auch ein paar recht witzige Gags, die an dieser Stelle jedoch nicht verraten werden. [box style="tip"]xXx: Die Rückkehr des Xander Cage (xXx: Return of Xander Cage) von Paramount Pictures startet am Donnerstag, 19. Jänner 2017 in den österreichischen Kinos.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Sons of Anarchy R...

Perchang

Assassin’s Creed Ori...

Far Cry 5

Homeland – Sta...

I Am Death. Der Totm...