Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Warehouse 13 – Season Five: Die finale Season

Es gibt ein geheimes Warehouse, eine Lagerhalle in der Wüste South Dakotas, wo seltsame Artefakte gelagert sind. Auch in der fünften Staffel geht es wieder um diese, sowie um bizarre Ereignisse und eine Zeitreise, die den Lauf der Welt verändert. Auch das Warehouse ist in Gefahr, denn Paracelsus kann die Kontrolle an sich reißen. Wie das wohl ausgeht?

Warehouse 13 - Staffel 5 - Cover

Warehouse 13 – Staffel 5 – Cover, Rechte bei Universal Pictures

Die beiden Secret-Service-Agenten Pete Lattimer (Eddie McClintock) und Myka Bering (Joanne Kelly) tauchen wieder in die Geheimnisse des Warehouse 13 ein, ihnen zur Seite ist wieder der Altmeister Artie Nielsen (Saul Rubinek), sowie die kluge und geschickte Claudia Donovan (Allison Scagliotti). Doch natürlich gibt es auch Gegner, wie Paracelsus (Anthony Stewart Head), der gleich in der ersten Folge Claudia unter seine Kontrolle bringen möchte, um verschiedene Gegenstände aus dem Lagerhaus zu holen, sein Ziel, die Macht über das Warehouse.
So landen Myka und Pete kurze Zeit später im Jahr 1541, wo sie versuchen den Lauf der Welt zu verändern und die Übernahme des Warehouse 13 zu verhindern.

Doch es gibt noch einige andere interessante Schauplätze in der finalen Staffel. So geht es unter anderem auf ein Mittelalterfest, das Gegenstände zum Leben erweckt, oder in eine Telenovela, um einer Bekannten Petes und ihrer Großmutter zu helfen, die darin gefangen ist. Doch somit müssen auch die Secret-Service-Agenten ein Teil dieser Soap-Oper werden.
In der Zwischenzeit hat Claudia familiäre Probleme, denn ihre Schwester ist in Gefahr. Sie versucht mit Hilfe von Gegenständen aus dem Warehouse ihr zu helfen, was jedoch auch ein ziemliches Risiko birgt. Doch natürlich muss sie auch arbeiten, so untersucht sie mit Steve (Aaron Ashmore) unter anderem einen Fall, in dem Leute verdoppelt werden.

Doch auch das Warehouse selbst ist in Gefahr. Wird Paracelsus es schaffen, es an sich zu reißen? Was geschieht mit den Ermittlern? Etwas ist sicher, dass es sich um die letzte Staffel, die letzten Folgen der Science-Fiction Serie handelt, die für Syfy produziert wurde.

Warehouse 13 - Staffel 5 - Szenenbild

Warehouse 13 – Staffel 5 – Szenenbild, Rechte bei Universal Pictures

Die fünfte Staffel von Warehouse 13 besteht aus 2 Discs zu je 3 Episoden, es ist also eine recht kurze letzte Staffel. Das ist eine Laufzeit von 248 Minuten in Deutsch oder Englisch in Dolby Digital 5.1. Untertitel gibt es ebenfalls auf Deutsch und Englisch. Das Bild ist, wie auch die vorigen Staffeln im Format 16:9 – 1.77:1. Als Bonusmaterial gibt es einen Audiokommentar der einzelnen Folgen mit Cast & Crew, Gelöschte und Erweiterte Szene, einen Gag Reel und ein Behind The Scenes.

Warehouse 13 – Season Five: Die finale Season von Universal Pictures ist ab 15. Februar 2015 mit FSK16 auf DVD erhältlich.Wir haben sie auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
82% / 100 Wertung
WeltenraumWertung
Positives

immer noch coole Fälle
emotionale, spannende und witzige Episoden
interessantes Ende
gutes Bonusmaterial
Warehouse-Team einfach genial

Negatives

letzte Staffel sehr kurz
Story um Paracelsus etwas kurz

Es gibt ein geheimes Warehouse, eine Lagerhalle in der Wüste South Dakotas, wo seltsame Artefakte gelagert sind. Auch in der fünften Staffel geht es wieder um diese, sowie um bizarre Ereignisse und eine Zeitreise, die den Lauf der Welt verändert. Auch das Warehouse ist in Gefahr, denn Paracelsus kann die Kontrolle an sich reißen. Wie das wohl ausgeht? [caption id="attachment_10581" align="alignleft" width="200"] Warehouse 13 - Staffel 5 - Cover, Rechte bei Universal Pictures[/caption] Die beiden Secret-Service-Agenten Pete Lattimer (Eddie McClintock) und Myka Bering (Joanne Kelly) tauchen wieder in die Geheimnisse des Warehouse 13 ein, ihnen zur Seite ist wieder der Altmeister Artie Nielsen (Saul Rubinek), sowie die kluge und geschickte Claudia Donovan (Allison Scagliotti). Doch natürlich gibt es auch Gegner, wie Paracelsus (Anthony Stewart Head), der gleich in der ersten Folge Claudia unter seine Kontrolle bringen möchte, um verschiedene Gegenstände aus dem Lagerhaus zu holen, sein Ziel, die Macht über das Warehouse. So landen Myka und Pete kurze Zeit später im Jahr 1541, wo sie versuchen den Lauf der Welt zu verändern und die Übernahme des Warehouse 13 zu verhindern. Doch es gibt noch einige andere interessante Schauplätze in der finalen Staffel. So geht es unter anderem auf ein Mittelalterfest, das Gegenstände zum Leben erweckt, oder in eine Telenovela, um einer Bekannten Petes und ihrer Großmutter zu helfen, die darin gefangen ist. Doch somit müssen auch die Secret-Service-Agenten ein Teil dieser Soap-Oper werden. In der Zwischenzeit hat Claudia familiäre Probleme, denn ihre Schwester ist in Gefahr. Sie versucht mit Hilfe von Gegenständen aus dem Warehouse ihr zu helfen, was jedoch auch ein ziemliches Risiko birgt. Doch natürlich muss sie auch arbeiten, so untersucht sie mit Steve (Aaron Ashmore) unter anderem einen Fall, in dem Leute verdoppelt werden. Doch auch das Warehouse selbst ist in Gefahr. Wird Paracelsus es schaffen, es an sich zu reißen? Was geschieht mit den Ermittlern? Etwas ist sicher, dass es sich um die letzte Staffel, die letzten Folgen der Science-Fiction Serie handelt, die für Syfy produziert wurde. [caption id="attachment_10582" align="aligncenter" width="600"] Warehouse 13 - Staffel 5 - Szenenbild, Rechte bei Universal Pictures[/caption] Die fünfte Staffel von Warehouse 13 besteht aus 2 Discs zu je 3 Episoden, es ist also eine recht kurze letzte Staffel. Das ist eine Laufzeit von 248 Minuten in Deutsch oder Englisch in Dolby Digital 5.1. Untertitel gibt es ebenfalls auf Deutsch und Englisch. Das Bild ist, wie auch die vorigen Staffeln im Format 16:9 – 1.77:1. Als Bonusmaterial gibt es einen Audiokommentar der einzelnen Folgen mit Cast & Crew, Gelöschte und Erweiterte Szene, einen Gag Reel und ein Behind The Scenes. [box style="tip"]Warehouse 13 - Season Five: Die finale Season von Universal Pictures ist ab 15. Februar 2015 mit FSK16 auf DVD erhältlich.Wir haben sie auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Catwoman #6: Wettkampf...

Die Verlegerin

Transcendence

Jay & Silent Bob ...

Channel Zero: No-End H...

Grimm – Staffel ...