Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Waking Violet

Ich renne durch das Labyrinth, um mir einen ersten Überblick zu verschaffen. Es gilt verschiedene quadratische Objekte so zu verschieben, dass mir die Fallen nichts mehr anhaben können, weil nur ein Fehler und schon bin ich tot. Aber ich kann die Zeit zurückdrehen, um meine Fehler zu vermeiden, um meinem Ziel, aus diesem Traum zu entkommen, näher zu kommen. Wir haben es gespielt.

Waking Violet, Rechte von MixedBag

Waking Violet, Rechte von MixedBag

Waking Violet ist kein einfaches Game für zwischendurch, es ist nicht rund genug, womöglich auch nicht hübsch genug. Auch hält die Geschichte nicht ganz das was sie verspricht. Aber die Titelheldin ist eine sehr charmante Figur und die Rätsel sind durchaus nett gemacht. Es gilt dabei einen Weg durch die Levels zu finden.

Man muss geschickt mit seinen Kräften, z.B. Eis, Feuer, über Wasser zu wandeln und einen Klon seiner selbst zu erschaffen, haushalten. Waking Violet erzählt von einer märchenhaften Traumwelt, welche nicht ganz so märchenhaft ist, wie man es sich wünschen würde.

Waking Violet handelt von der schüchternen Violet, welche in einen Traum gezogen wird, aus dem es einfach kein Erwachen gibt. Dem Gamer obliegt es nun verschiedene Rätsel zu lösen, da jedes gelöste Rätsel Violet näher ans Erwachen und zurück in ihr echtes Leben bringt. Doch es hat einen Grund, warum sie in diesem Traum steckt. Diesen Traum dabei zu entkommen könnte sich als schwieriger erweisen, als es scheint.

Waking Violet bietet handgezeichnete Grafik in einem einzigartigen Stil, der aber leider ein wenig unter Detaillosigkeit leidet. Das Gameplay ist ein wenig mühsam, man braucht ein wenig um sich zurecht zu finden. Grundsätzlich hat man vier verschiedenen Kräfte und Mana, das von diesen Kräften verbraucht wird. Man muss sich also seine Energie gut einteilen, um das Rätsel des Levels zu lösen. Hilfreich ist dabei die Zeit zurückdrehen zu können.

Waking Violet ist ein klassisches 2D top-down Puzzle Game, welches von Marco Mastropaolo und MixedBag entwickelt und publiziert wurde. MixedBag ist ein italienisches Independent Studio, welches 2013 vom ehemaligen Videogame Journalisten Mauro Fanelli und dem Designer Andrea Gellato gegründet wurde. Neben eigenen Entwicklungen werden auch andere Indie Games publiziert.

Waking Violet von MixedBag ist ab 29. Juni 2018 für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Windows PC erhältlich. Wir haben das Game auf einer Nintendo Switch getestet.
65 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine sehr charmante Hauptfigur
das Game ist durchaus herausfordernd
die Musik ist nett und trägt zur Stimmung bei
die Grafiken sind handgezeichnet
Negatives
man verliert leicht die Übersicht im Level
die Grafiken haben recht wenige Details
die Geschichte hält nicht was sie verspricht
das Gameplay ist nicht rund, eher schwerfällig
es gibt kein wirkliches Tutorial
Ich renne durch das Labyrinth, um mir einen ersten Überblick zu verschaffen. Es gilt verschiedene quadratische Objekte so zu verschieben, dass mir die Fallen nichts mehr anhaben können, weil nur ein Fehler und schon bin ich tot. Aber ich kann die Zeit zurückdrehen, um meine Fehler zu vermeiden, um meinem Ziel, aus diesem Traum zu entkommen, näher zu kommen. Wir haben es gespielt. [caption id="attachment_32403" align="alignleft" width="200"] Waking Violet, Rechte von MixedBag[/caption] Waking Violet ist kein einfaches Game für zwischendurch, es ist nicht rund genug, womöglich auch nicht hübsch genug. Auch hält die Geschichte nicht ganz das was sie verspricht. Aber die Titelheldin ist eine sehr charmante Figur und die Rätsel sind durchaus nett gemacht. Es gilt dabei einen Weg durch die Levels zu finden. Man muss geschickt mit seinen Kräften, z.B. Eis, Feuer, über Wasser zu wandeln und einen Klon seiner selbst zu erschaffen, haushalten. Waking Violet erzählt von einer märchenhaften Traumwelt, welche nicht ganz so märchenhaft ist, wie man es sich wünschen würde. Waking Violet handelt von der schüchternen Violet, welche in einen Traum gezogen wird, aus dem es einfach kein Erwachen gibt. Dem Gamer obliegt es nun verschiedene Rätsel zu lösen, da jedes gelöste Rätsel Violet näher ans Erwachen und zurück in ihr echtes Leben bringt. Doch es hat einen Grund, warum sie in diesem Traum steckt. Diesen Traum dabei zu entkommen könnte sich als schwieriger erweisen, als es scheint. [gallery type="rectangular" link="none" size="medium" ids="32402,32401,32400"] Waking Violet bietet handgezeichnete Grafik in einem einzigartigen Stil, der aber leider ein wenig unter Detaillosigkeit leidet. Das Gameplay ist ein wenig mühsam, man braucht ein wenig um sich zurecht zu finden. Grundsätzlich hat man vier verschiedenen Kräfte und Mana, das von diesen Kräften verbraucht wird. Man muss sich also seine Energie gut einteilen, um das Rätsel des Levels zu lösen. Hilfreich ist dabei die Zeit zurückdrehen zu können. Waking Violet ist ein klassisches 2D top-down Puzzle Game, welches von Marco Mastropaolo und MixedBag entwickelt und publiziert wurde. MixedBag ist ein italienisches Independent Studio, welches 2013 vom ehemaligen Videogame Journalisten Mauro Fanelli und dem Designer Andrea Gellato gegründet wurde. Neben eigenen Entwicklungen werden auch andere Indie Games publiziert. [box style="tip"]Waking Violet von MixedBag ist ab 29. Juni 2018 für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Windows PC erhältlich. Wir haben das Game auf einer Nintendo Switch getestet.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Dead in Vinland R...

Dandara: Trials of F...

Yo-kai Watch

Escape Quest – Der M...

Ravensburger Puzzle ...

Let’s Sing presents ...