Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Tiles

Ich steuere das kleine grüne Quadrat über die Spielfläche, doch ich muss dabei nicht nur schnell sein, weil sich die ebenfalls aus Quadraten bestehende Spielfläche dabei auflöst, sondern ich muss auch taktisch vorgehen. Über einige der Quadrate muss ich mich mehrmals bewegen, aber ich muss aufpassen, dass ich mir nicht den Weg abschneide. Mein Ziel ist das rote Quadrat. Wir haben es gespielt.

Tiles, Rechte bei Romans I XVI Gaming

Tiles, Rechte bei Romans I XVI Gaming

Tiles ist ein charmantes, kleines, retroartiges Puzzle-Game, bei dem es einem leicht gelingt einen falschen Schritt zu setzen. Das Game bringt alles mit, um für kurzweilige Abwechslung zu sorgen. Besondere Spieltiefe darf man sich aber nicht erwarten, trotzdem unterhält das Game einen und weiß zu gefallen. Außerdem hat es einen kleinen, feinen Editor mitbekommen, mit dem auch alle Levels des Games entworfen wurden.

Tiles bietet ein einfaches Ziel. Geh‘ von der grünen Kachel zur roten und lösche die blauen Kacheln, die dazwischen liegen. Aber der Gamer muss jeden seiner Schritte sorgfältig abwägen, da er sie später bereuen könnte. Ach ja, und man muss sich beeilen, denn der Boden unter einem löst sich auf!

Tiles ist grafisch recht reduziert aufgestellt. Das Game erinnert ein wenig an Arcade Games der 1990er Jahre. Es gilt die grüne Kachel zur roten Kachel zu führen, bevor die blauen Kacheln sich auflösen. Zusätzlich gibt es einen sehr einfachen, aber netten Editor, mit dem man seine eigenen Levels erstellen kann.

Der Schwierigkeitsgrad ist recht moderat. Es ist vor allem knifflig, weil eine falsche Reaktion, ein falscher Schritt dazu führen, dass entweder die blaue, gelbe, oder orange Kachel in die Tiefe stürzen, oder man scheidet sich z.B. den Weg ab. In beiden Fällen wird das Level neu gestartet. Die zusätzliche Herausforderung ist, dass man alle Kacheln abgehen muss, um ins Ziel zu gelangen.

Tiles, ein Puzzle Game wurde von Romans I XVI Gaming entwickelt. Hinter dem kleinen Indie Studio, welches vor ein paar Jahren in Iowa, USA gegründet wurde, steht der Entwickler Austin Sojka. Der Independent Game Developer Sojka sieht sich mehr als Künstler als Entwickler.

Wir haben Tiles auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game von Romans I XVI Gaming ist ab 20.02.2018 für Windows PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich.
62 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
kurzweiliges und nettes Game
einfacher und schneller Editor
solides Game ohne Bugs
Negatives
es fehlt an innovativem Gameplay
grafisch sehr reduziert und retro
es gibt sehr wenige Optionen im Game
der Abläuf ändert sich zu wenig
Ich steuere das kleine grüne Quadrat über die Spielfläche, doch ich muss dabei nicht nur schnell sein, weil sich die ebenfalls aus Quadraten bestehende Spielfläche dabei auflöst, sondern ich muss auch taktisch vorgehen. Über einige der Quadrate muss ich mich mehrmals bewegen, aber ich muss aufpassen, dass ich mir nicht den Weg abschneide. Mein Ziel ist das rote Quadrat. Wir haben es gespielt. [caption id="attachment_29425" align="alignleft" width="200"] Tiles, Rechte bei Romans I XVI Gaming[/caption] Tiles ist ein charmantes, kleines, retroartiges Puzzle-Game, bei dem es einem leicht gelingt einen falschen Schritt zu setzen. Das Game bringt alles mit, um für kurzweilige Abwechslung zu sorgen. Besondere Spieltiefe darf man sich aber nicht erwarten, trotzdem unterhält das Game einen und weiß zu gefallen. Außerdem hat es einen kleinen, feinen Editor mitbekommen, mit dem auch alle Levels des Games entworfen wurden. Tiles bietet ein einfaches Ziel. Geh' von der grünen Kachel zur roten und lösche die blauen Kacheln, die dazwischen liegen. Aber der Gamer muss jeden seiner Schritte sorgfältig abwägen, da er sie später bereuen könnte. Ach ja, und man muss sich beeilen, denn der Boden unter einem löst sich auf! Tiles ist grafisch recht reduziert aufgestellt. Das Game erinnert ein wenig an Arcade Games der 1990er Jahre. Es gilt die grüne Kachel zur roten Kachel zu führen, bevor die blauen Kacheln sich auflösen. Zusätzlich gibt es einen sehr einfachen, aber netten Editor, mit dem man seine eigenen Levels erstellen kann. Der Schwierigkeitsgrad ist recht moderat. Es ist vor allem knifflig, weil eine falsche Reaktion, ein falscher Schritt dazu führen, dass entweder die blaue, gelbe, oder orange Kachel in die Tiefe stürzen, oder man scheidet sich z.B. den Weg ab. In beiden Fällen wird das Level neu gestartet. Die zusätzliche Herausforderung ist, dass man alle Kacheln abgehen muss, um ins Ziel zu gelangen. [gallery type="rectangular" link="none" size="medium" ids="29428,29427,29426"] Tiles, ein Puzzle Game wurde von Romans I XVI Gaming entwickelt. Hinter dem kleinen Indie Studio, welches vor ein paar Jahren in Iowa, USA gegründet wurde, steht der Entwickler Austin Sojka. Der Independent Game Developer Sojka sieht sich mehr als Künstler als Entwickler. [box style="tip"]Wir haben Tiles auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game von Romans I XVI Gaming ist ab 20.02.2018 für Windows PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

The Procession to Ca...

Game of Thrones – Ep...

Super Mario Maker fo...

State of Decay 2: Da...

Those Who Remain

Let’s Sing 202...