Those Who Remain

| 21. Juli 2020 | 0 Comments

Die Dunkelheit gebiert Monster und es gibt keinen Ausweg, einzig das Licht kann uns schützen. Aber nicht nur die Dunkelheit ist eine Gefahr für uns, die Zeit, die Welt, etwas stimmt nicht. Es scheint etwas jenseits der Zeit zu lauern und ich finde Zugang zu anderen Dimensionen.

Those Who Remain, Rechte bei Wired Productions

Those Who Remain ist ein spannender Psychothriller, welcher aber etwas braucht, damit es wirklich spannend wird. Es gibt ein paar schwierige Entscheidungen zu treffen, die auch zu unterschiedlichen Enden des Games führen. Die Story ist dabei etwas verwirrend und man kann ihr nicht immer ganz folgen. Es ist dennoch ein gutes, spannendes Game, das recht unterhaltsam ist.

Der Mystery-Aspekt kommt recht gut rüber, so wirklich gruselig wird es aber nicht, oder sagen wir, es gibt eine gruselige Grundstimmung, wenn z.B. das Licht ausgeht und man diese Wesen in der Dunkelheit sieht, die einen zu verschlingen drohen, aber es fehlt an echten Schockmomenten.

Those Who Remain handelt von zwei seltsam miteinander verbundenen Dimensionen voller Rätsel, um die Geheimnisse der Dunkelheit zu entschlüsseln. Wenn die Lichter ausgehen, wird die Glut der Dunkelheit in der verschlafenen Stadt Dormont geschürt. Der Gamer wird mit unangenehmen Schrecken konfrontiert. Man darf dabei nicht den Verstand verlieren, um die Nacht in diesem storylastigen Psychothriller zu überleben.

Das Gameplay ist recht grob, so verschwinden zum Teil Gegenstände, die man nicht mehr benötigt, wobei das nicht besonders authentisch ist, aber durchaus dazu führt, dass es übersichtlich bleibt. Die Rätsel sind von unterschiedlicher Schwierigkeit, aber in der Regel recht moderat, allerdings sind sie zum Teil etwas redundant.

Those Who Remain ist grafisch recht nett, wenngleich auch nicht umwerfend, aber der Fokus liegt auf der Story. Gelungen ist der Sound und auch der Sprecher ist recht authentisch. Für das Game braucht man rund 6 bis 10 Stunden, aber auch eine Vorliebe für Mystery Thriller mit Science Fiction Touch.

Those Who Remain ist ein Psycho Adventure, welches von Camel 101 entwickelt und von Wired Productions veröffentlicht wurde. Camel 101 ist ein unabhängiges, kleines Indie Studio, das sich auf unterhaltsame Spiele konzentriert. Das Studio hat rund ein halbes Dutzend sehr unterschiedlicher Games entwickelt.

Wired Productions ist ein junger englischer Independent Games Publisher. Der Publisher wurde 2008 gegründet und hat bisher mehr als 40 Games veröffentlicht, in letzter Zeit hat man auch begonnen Games für die Konsolen zu veröffentlichen, darunter das vielbeachtete Psycho Horror Adventure The Town of Light.

Wired Productions hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Those Who Remain von Wired Productions haben wir auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet und das Game ist am 28. Mai 2020 für die PlayStation 4 und Xbox One erschienen.
70 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein durchaus solides Psychothriller Game
die Story hat ihre starken Momente
der Sound ist sehr atmosphärisch
der Sprecher verleiht dem Game Authentizität
Negatives
das Gameplay wirkt ein wenig altbacken
die Grafik steht im Game nicht im Fokus
die Story hat ein paar logische Lücken

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.