The Orville – Season 2

| 8. Januar 2020 | 1 Comment

The Orville – Season 2 ist eine Science Fiction Serie, nach einer Idee von Hauptdarsteller Seth MacFarlane und es ist eine moderne Version der ursprünglichen Raumschiff Enterprise TV-Serie, aber mit spürbar mehr Budget. Die Serie hat einen wunderbaren Retro-Charme und Seth MacFarlanes Version von Star Trek ist sehr gelungen. Er macht sich nämlich nicht über die Serie lustig, sondern zeigt wie viel sie ihm bedeutet.

The Orville – Season 2, Rechte bei 20th Century Fox

The Orville – Season 2 zeigt die unterschiedlichen Formen von Erotik der Aliens, oder vielmehr verschiedene erotische Verwicklungen, sei es dass Lt. Cmdr. Bortus eine Pornosucht entwickelt, dass ein Sex-Virus im Simulator das Raumschiff lahm legt, oder die Bordärztin Dr. Claire Finn sich in den gefühllosen Androiden Isaac verliebt und ihn zu einem denkwürdigen Date einlädt. Es gibt aber auch einen düsteren Handlungsborgen. Die Kryll sind wieder eine Gefahr und dann landet die Orville auch auf Issacs Heimatplaneten Kaylon.

Vor allem das letzte Drittel der Staffel ist sehr handlungsreich und man wird regelrecht aus der Komfortzone der bis dato eher gemütlichen, witzigen Folgen herausgerissen. Die Dramatik steigt spürbar an. In der ersten Hälfte dominiert der für Seth MacFarlane so typische Humor, welcher sich schon durch die ganzen Staffeln gezogen hat, aber ohne sich über die Serie oder Science Fiction lustig zu machen, oder sie ins Lächerliche zu ziehen.


The Orville – Season 2
handelt von dem Forschungsraumschiff Orville, welches im Jahre 2418 unter dem Kommando von Ed Mercer (Seth MacFarlane) steht, der als Kapitän für den Planeten Erde im Einsatz ist. Im 25. Jahrhundert ist die Erde Teil einer Union aus mehreren Planeten und einer Flotte von 3.000 Raumschiffen. Die buntgemischte Crew, bestehend aus Menschen und Aliens, sieht sich mit den Abenteuern des Weltalls konfrontiert. Doch auch das alltägliche Konfliktpotential der Besatzung steht im Fokus.

The Orville – Season 2 beinhaltet folgende Episoden:

  1. Ja’loja
  2. Urtriebe
  3. Zu Hause
  4. Vertraue deinem Feind
  5. Erstkontakt
  6. Ein fröhlicher Refrain
  7. Deflektoren
  8. Identität – Teil 1
  9. Identität – Teil 2
  10. Das Blut der Patrioten
  11. Die Zeitkapsel
  12. Im Inneren des Nebels
  13. Morgen, und morgen, und dann wieder morgen
  14. Der andere Weg

The Orville – Season 2 wird mit einem sauberen Bild im Format 16:9 (1.78:1) geboten. Der sehr klare Ton wird u.a. auf Englisch und Deutsch in Dolby Digital 5.1 präsentiert. Im Gegensatz zu den ersten Staffeln gibt es weniger Bonusmaterial:

  • Entfallene Szenen
  • Kelly
  • Bortus
  • Spaß am Set
  • The Orville auf der Comic-Con 2019
The Orville – Season 2 von 20th Century Fox ist ab 12. Dezember 2019 mit FSK 12 auf DVD erhältlich. Wir haben die DVD auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
87 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine liebevolle Hommage an Raumschiff Enterprise
die Serie wird recht dramatisch im letzten Drittel
die Crew erlebt fantastische Abenteuer
es wird ein roter Faden, staffelübergreifend gebildet
Negatives
die Staffel beginnt etwas schwach
das Sex-Thema ist omnipräsent

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TopPost, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Dieser Einschätzung kann man nur zustimmen! Bravo!

Schreibe eine Antwort zu Christoph Steininger Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.