The Legend of Zelda: Skyward Sword HD

| 24. Juli 2021 | 0 Comments

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD ist ein echter Klassiker und der 16. Teil der berühmten Action Adventure Reihe. Bei diesem Game handelt es sich um das einziges Zelda Game, das für die Wii erschienen ist und das nun aufpoliert für die Nintendo Switch erhältlich ist.

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD, Rechte bei Nintendo

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD, Rechte bei Nintendo

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD ist einer der umstrittensten Vertreter der Reihe. Man erfährt sehr viel über Hyrules Geschichte, auch über die Entstehung der Legenden, des TriForce und so weiter, aber es hat auch eine sehr gewöhnungsbedürftige Steuerung und die Entwicklung lief nicht ganz so rund wie gewohnt.

Jetzt wurde das Game für die Nintendo Switch aufpoliert und veröffentlicht. Man hat einiges schöner und besser gemacht, die Steuerung, die Grafik, den Sound, aber halt nur ein bisschen. So ist es ein tolles Game, sicher auch eines der klassischsten der modernen Zelda Games, aber es hätte mehr Potential noch oben gegeben.

Es ist ein gelungenes Remake, mit hübscherer Grafik, besserer Steuerung und den gewohnten Dungeons, Rätseln und einer abenteuerhaften Story. Die Kämpfe sind durchaus fordernd, vor allem die Bosskämpfe. Neu war damals, dass Links Schild zerbrechen kann.

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD spielt zu den Anfangstagen von The Legend of Zelda, und der Gamer schlüpft in die Rolle eines jungen Ritters, der auf der Suche nach seiner Freundin aus Kindheitstagen ist. Er bereist Zelda, zwischen dem endlosen Wolkenmeer und dem mythischen Erdland. Während das Schicksal seinen Lauf nimmt, heckt ein mysteriöser Dunkelfürst einen grausamen Plan zur Wiederbelebung einer uralten, bösen Macht aus.

Das Game folgt dem üblichen Gameplay der Zelda Reihe. Die Steuerung, die damals auf der Wii recht gefürchtet war, wurde zwar verbessert, aber ist noch immer kein Honigschlecken. Entweder kann man mit den Joy-Con-Controllern sein Schwert schwingen, oder über die neue Knopfsteuerung.

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD ist grafisch durchaus das Alter anzusehen, dennoch macht es aufpoliert, durch seinen Comicstil, einen netten Eindruck, wobei der Stil der Grafik durchaus etwas gewöhnungsbedürftig ist.

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD ist ein Action Adventure und das 16. Game der bekannten Zelda Reihe, welche rund 20 Games umfasst. Daneben gab es noch beinahe 50 Spin-off Games, die verschiedene Aspekte beleuchten.

Im Jahr 1986 erschient das erste Game, welches der ganzen Reihe ihren Namen verlieh. The Legend of Zelda, in der man als Held Link die acht Teile des Triforce-Fragment finden musste, um die Prinzessin Zelda aus der Macht von Ganon, dem Fürst der Dunkelheit, zu retten.

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD, ein Action Role Play Game, wurde, wie fast alle Teile der Reihe, von der hauseigenen EAD entwickelt, welche die größte interne Abteilungen des japanischen Videospielherstellers Nintendo ist. Nintendo wurde 1889 als Produzent für Spielkarten gegründet.

Nintendo zählt zu den ältesten Publishern weltweit und schrieb mehrfach Videogamegeschichte. So war das NES eine der ersten Videogamekonsolen und man hat mit der Wii die erfolgreichste Konsole produziert. Die aktuellste Konsole Nintendo Switch ist ebenfalls ein riesiger Erfolg.

Nintendo hat uns ein Rezensionsexemplar des Games für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD von Nintendo ist seit 16. Juli 2021 für die Nintendo Switch mit PEGI 12 erhältlich. Wir haben das Game auf einer Nintendo Switch getestet.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
das Game wurde merklich aufpoliert
ein sehr interessanter Teil der Reihe
es steckt voller Anspruch
es sind sehr interessante Bosskämpfe
Negatives
grafisch überzeugt es nicht gänzlich
die Steuerung ist noch immer problematisch
die letzten Zelda Games haben sich stark weiterentwickelt

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Games, Nintendo Switch

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.