Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

The Kitchen

The Kitchen von Ollie Masters, mit den Zeichnungen von Ming Doyle ist ein Comic über drei Mafiaehefrauen, deren Ehemänner im Knast landen. Die gefeierte, komplette Vertigo-Serie gibt es in einem Band. Vor kurzem wurde die Mini-Serie auch mit Melissa McCarthy, Tiffany Haddish und Elisabeth Moss in den Hauptrollen, von Regisseurin Andrea Berloff verfilmt.

Comic Cover

The Kitchen, Rechte bei Panini Comics

The Kitchen ist ein spannender Thriller, ein feministisches Mafia-Epos und eine vielschichtige Geschichte. Die Geschichte von drei starken Frauen ist spannend geschrieben, entbehrt nicht einem gewissen Witz, zeigt aber auch in seiner ganzen tragischen Breite, dass auch Frauen nicht gefeit sind vor Verrat, Rachesucht, Gier und Dummheit.

Es gehört wohl zur Tragik vieler großer und mächtiger Frauen, dass sie und das nicht nur in früheren Zeiten, sondern auch heutzutage, gegen Vorurteile zu kämpfen haben und sich behaupten müssen, einzig aus dem Grund, weil sie Frauen sind. Aber Kath, Raven und Angie lassen sich nicht unterkriegen.

The Kitchen(The Kitchen #1-#8) spielt in Hell’s Kitchen in den 1970ern. Als ihre Ehemänner, aus den Reihen der irischen Mafia, im Knast landen, kassieren Kath, Raven und Angie die Schutzgelder. Um sich Respekt zu verschaffen greifen die Frauen zu extremen Mitteln. So dauert es nicht lange, bis die Dinge eskalieren. Die drei bekommen es mit skrupellosen Gangstern, Psychos und Verrätern zu tun.

The Kitchen wird zeichnerisch durch Ming Doyle geprägt. Ihre Zeichnungen sind sehr klar, mit wenigen Strichen und wirken dennoch sehr dynamisch. Oft wird es dadurch auch ein bisschen schwierig die unterschiedlichen Figuren auseinander zu halten. Die Farben von Jordie Bellaire sind sehr sanft und passen zu den 1970ern.

Der britische Autor Ollie Masters hat bereits für die Comicserie zur TV-Serie Sons of Anarchy geschrieben und eine Vorliebe für kleine Mini-Serien wie Snow Blind oder Killer Groove gezeigt. Er hat auch die Drehbücher für verschiedene TV-Serien geschrieben.

Die junge US-amerikanische Comickünstlerin Ming Doyle hat für zahlreiche Comicverlage geschrieben und gezeichnet. Constantine: The Hellblazer von DC Comics war eine ihre erste große Serie. Sie hat mittlerweile für über 100 verschiedene Comicserien gezeichnet. Ihr Stil sind ihre sehr scharfen Bleistiftzeichnungen.

The Kitchen ist die deutschsprachige Ausgabe der US-Mini-Comicserie The Kitchen von Vertigo, einem Imprint von DC Comics. Das Comic wird von Panini Comics herausgegeben und erschien am 23. Juli 2019.
81 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein spannender Thriller & Mafia Epos
starke Frauenfiguren
eine Geschichte voller Tragik
die Mitte ist ein wenig langatmig
Negatives
zeitweilig etwas spröde erzählt
einige Figuren sehen sich recht ähnlich
The Kitchen von Ollie Masters, mit den Zeichnungen von Ming Doyle ist ein Comic über drei Mafiaehefrauen, deren Ehemänner im Knast landen. Die gefeierte, komplette Vertigo-Serie gibt es in einem Band. Vor kurzem wurde die Mini-Serie auch mit Melissa McCarthy, Tiffany Haddish und Elisabeth Moss in den Hauptrollen, von Regisseurin Andrea Berloff verfilmt. [caption id="attachment_39521" align="alignleft" width="200"] The Kitchen, Rechte bei Panini Comics[/caption] The Kitchen ist ein spannender Thriller, ein feministisches Mafia-Epos und eine vielschichtige Geschichte. Die Geschichte von drei starken Frauen ist spannend geschrieben, entbehrt nicht einem gewissen Witz, zeigt aber auch in seiner ganzen tragischen Breite, dass auch Frauen nicht gefeit sind vor Verrat, Rachesucht, Gier und Dummheit. Es gehört wohl zur Tragik vieler großer und mächtiger Frauen, dass sie und das nicht nur in früheren Zeiten, sondern auch heutzutage, gegen Vorurteile zu kämpfen haben und sich behaupten müssen, einzig aus dem Grund, weil sie Frauen sind. Aber Kath, Raven und Angie lassen sich nicht unterkriegen. The Kitchen(The Kitchen #1-#8) spielt in Hell's Kitchen in den 1970ern. Als ihre Ehemänner, aus den Reihen der irischen Mafia, im Knast landen, kassieren Kath, Raven und Angie die Schutzgelder. Um sich Respekt zu verschaffen greifen die Frauen zu extremen Mitteln. So dauert es nicht lange, bis die Dinge eskalieren. Die drei bekommen es mit skrupellosen Gangstern, Psychos und Verrätern zu tun. The Kitchen wird zeichnerisch durch Ming Doyle geprägt. Ihre Zeichnungen sind sehr klar, mit wenigen Strichen und wirken dennoch sehr dynamisch. Oft wird es dadurch auch ein bisschen schwierig die unterschiedlichen Figuren auseinander zu halten. Die Farben von Jordie Bellaire sind sehr sanft und passen zu den 1970ern. Der britische Autor Ollie Masters hat bereits für die Comicserie zur TV-Serie Sons of Anarchy geschrieben und eine Vorliebe für kleine Mini-Serien wie Snow Blind oder Killer Groove gezeigt. Er hat auch die Drehbücher für verschiedene TV-Serien geschrieben. Die junge US-amerikanische Comickünstlerin Ming Doyle hat für zahlreiche Comicverlage geschrieben und gezeichnet. Constantine: The Hellblazer von DC Comics war eine ihre erste große Serie. Sie hat mittlerweile für über 100 verschiedene Comicserien gezeichnet. Ihr Stil sind ihre sehr scharfen Bleistiftzeichnungen. [box style="tip"]The Kitchen ist die deutschsprachige Ausgabe der US-Mini-Comicserie The Kitchen von Vertigo, einem Imprint von DC Comics. Das Comic wird von Panini Comics herausgegeben und erschien am 23. Juli 2019.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Batman Detective Com...

Golden Dogs – ...

Batman – Ego u...

Justice League of Am...

Superman – Sec...

Swamp Thing # 4: Der...