Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

The Gambler

The Gambler ist der dritte Spielfilm von Regisseur Rupert Wyatt und ein Remake des Films Spieler ohne Skrupel mit James Caan in der Hauptrolle. Im vorliegenden Film übernimmt Mark Wahlberg die Rolle des Literaturprofessors. Jim Bennett ist ein Spieler, er verliert und braucht Geld, um das verlorene Geld zurückzuholen. Kein Plan der langfristig Erfolg hat…

Blu-ray Cover

The Gambler, Rechte bei Paramount Home Entertainment

In The Gambler liefert Mark Wahlberg wohl die beste Rolle seiner bisherigen Karriere ab und dennoch, er kommt nicht an James Caan0 welcher den Literaturprofessor Axel Freed im Original gespielt hat, heran. Der Film strahlt eine kalte, kühle Präsenz aus, welche durch die Aufnahmen von Greig Fraser unterstützt wird. Auch Mark Wahlberg spielt Jim Bennett als kühlen, distanzierten Menschen, der seinem eigenen Schicksal emotionslos gegenüber steht, fast schon – vor allem in Anbetracht des Endes – zu distanziert, zu sehr auf eine Emotion festgelegt. Sehr gut ist auch Jessica Lange als seine berechnende Mutter. Überragend ist wieder John Goodman in der Rolle eines recht philosophischen Geldverleihers. Obwohl der Film recht kühl und distanziert erzählt wird, ist eine der schönsten Szenen wie Jim Bennent mit einem Antiquitätenhändler über die Verhandlungsmodularitäten streitet.

The Gambler handelt von dem vom Leben enttäuschten Literaturprofessor Jim Bennett, der als obsessiver Spieler gezwungen ist, sich hohe Geldsummen von einem berüchtigten Gangster zu leihen. Er setzt damit das Leben der Menschen aufs Spiel, die er liebt. In der gnadenlosen Welt der Kriminalität wird die Zeit schnell knapp. Und Jim bleibt nur eine Wahl: volles Risiko! John Goodman, Brie Larson und Jessica Lange sind mit im Spiel – bei diesem charakterstarken, packenden Thriller.

The Gambler wird im Bildformat 2.40:1 (16:9) in sehr kühlen Farben präsentiert. Der Ton wird auf Englisch in 5.1 DTS HD-MA und Deutsch, Französisch und Italienisch in Dolby Digital 5.1 gebeten. Zahlreiche Extras erwarten den Cineasten, unter anderm ein Blick Hinter die Kulissen, dazu die Featurettes Dunkelheit vor der Dämmerung: Der Abstieg des Gamblers, Das Blatt wendet sich: Adaptionen, In der Stadt: Drehorte, Kostüme der Schauspieler:Das Design der Kostüme sowie Entfernte und Erweiterte Szenen.

The Gambler von Paramount Home Entertainment ist ab 28. Mai 2015 mit FSK 12 auf DVD und Blu-ray verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
71% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives

kühle Stimmung durch Kameramann Greig Fraser
ein toller John Goodman in einer Nebenrolle
ein gelungenes Drehbuch
sehr viele und interessante Extras

Negatives

Mark Wahlberg agiert zu distanziert
das Remake kommt leider nicht an das Original heran
das Ende bricht gegenüber der Qualität des Films ab

The Gambler ist der dritte Spielfilm von Regisseur Rupert Wyatt und ein Remake des Films Spieler ohne Skrupel mit James Caan in der Hauptrolle. Im vorliegenden Film übernimmt Mark Wahlberg die Rolle des Literaturprofessors. Jim Bennett ist ein Spieler, er verliert und braucht Geld, um das verlorene Geld zurückzuholen. Kein Plan der langfristig Erfolg hat... [caption id="attachment_11547" align="alignleft" width="200"] The Gambler, Rechte bei Paramount Home Entertainment[/caption] In The Gambler liefert Mark Wahlberg wohl die beste Rolle seiner bisherigen Karriere ab und dennoch, er kommt nicht an James Caan0 welcher den Literaturprofessor Axel Freed im Original gespielt hat, heran. Der Film strahlt eine kalte, kühle Präsenz aus, welche durch die Aufnahmen von Greig Fraser unterstützt wird. Auch Mark Wahlberg spielt Jim Bennett als kühlen, distanzierten Menschen, der seinem eigenen Schicksal emotionslos gegenüber steht, fast schon - vor allem in Anbetracht des Endes - zu distanziert, zu sehr auf eine Emotion festgelegt. Sehr gut ist auch Jessica Lange als seine berechnende Mutter. Überragend ist wieder John Goodman in der Rolle eines recht philosophischen Geldverleihers. Obwohl der Film recht kühl und distanziert erzählt wird, ist eine der schönsten Szenen wie Jim Bennent mit einem Antiquitätenhändler über die Verhandlungsmodularitäten streitet. The Gambler handelt von dem vom Leben enttäuschten Literaturprofessor Jim Bennett, der als obsessiver Spieler gezwungen ist, sich hohe Geldsummen von einem berüchtigten Gangster zu leihen. Er setzt damit das Leben der Menschen aufs Spiel, die er liebt. In der gnadenlosen Welt der Kriminalität wird die Zeit schnell knapp. Und Jim bleibt nur eine Wahl: volles Risiko! John Goodman, Brie Larson und Jessica Lange sind mit im Spiel – bei diesem charakterstarken, packenden Thriller. The Gambler wird im Bildformat 2.40:1 (16:9) in sehr kühlen Farben präsentiert. Der Ton wird auf Englisch in 5.1 DTS HD-MA und Deutsch, Französisch und Italienisch in Dolby Digital 5.1 gebeten. Zahlreiche Extras erwarten den Cineasten, unter anderm ein Blick Hinter die Kulissen, dazu die Featurettes Dunkelheit vor der Dämmerung: Der Abstieg des Gamblers, Das Blatt wendet sich: Adaptionen, In der Stadt: Drehorte, Kostüme der Schauspieler:Das Design der Kostüme sowie Entfernte und Erweiterte Szenen. [box style="tip"]The Gambler von Paramount Home Entertainment ist ab 28. Mai 2015 mit FSK 12 auf DVD und Blu-ray verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Blue Bloods – ...

Pathfinder Deluxe-Ch...

Star Trek Into Darkn...

Deadwood – 1. ...

Bull Staffel 1

STAR TREK: The Video...