Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

The Crime – Good Cop // Bad Cop

The Crime – Good Cop // Bad Cop von Regisseur Nick Love ist ein britischer Actionfilm aus dem Jahr 2012. Der Film basiert dabei auf der britische Krimiserie Die Füchse, deren Hauptfiguren Beamte einer als Flying Squad bezeichneten Eliteeinheit von Scotland Yard waren. Die Aufgabe dieser Einheit bestand in der Bekämpfung von Gewaltverbrechen. Die Serie wurde zwischen 1975 und 1978 gesendet.

The Crime – Good Cop // Bad Cop, Rechte bei Universum Film

The Crime – Good Cop // Bad Cop, Rechte bei Universum Film

The Crime – Good Cop // Bad Cop ist ein ziemlich harter Actionfilm, wobei er oftmals ein wenig langatmig wirkt und vor allem schon oft gesehen. Es fehlt das gewisse Etwas, das einen Film unverwechselbar macht. Die traurige Geschichte ist durchaus packend und wird gut in Szene gesetzt. Der Film bleibt dabei aber oberflächlich und der Fokus liegt nicht auf dem seelische Wohlbefinden eines einsamen Mannes, der sein Aggressionspotential zum Wohle des Gesetzes einsetzt, sondern einfach auf Actionszenen und kurzweiligen Dialogen mit markigen Einzeilern.

The Crime – Good Cop // Bad Cop handelt von Jack Regan (Ray Winstone) und George Carter (Ben Drew), welche das beste sind, was die britische Polizei zu bieten hat, allerdings auch das Fragwürdigste. Sie sind Polizisten der härteren Gangart, die keine Umwege nehmen. Als Teil der Eliteeinheit „Flying Squad“ von Scotland Yard greifen sie bei der Bekämpfung von Gewaltverbrechen in der Londoner Unterwelt hart durch. Ihre Methoden sind unorthodox und nicht selten arbeiten sie außerhalb des Gesetzes. Unter Zeitdruck und gegen den Willen ihres Vorgesetzten jagen sie diesmal eine osteuropäische Bankräuberbande, die London unsicher macht.

In der TV-Serie wurde Detective Inspector Jack Regan von John Thaw und Detective Sergeant George Carter von Dennis Waterman gespielt. Der Film wie die Serie zeichnen sich durch Verfolgungsjagden und zahlreichen Außenaufnahmen aus. Aber man muss auch sagen, dass der Film sich nicht übermäßig von der TV-Serie weiterentwickelt hat. In den 1980er wäre der Film wirklich sehr beeindruckend gewesen.

The Crime – Good Cop // Bad Cop, mit einer Spieldauer von ca. 108 Minuten, wird mit einem guten Bild, mit eher dunklen Farben, im Format 2,40:1 (16:9 anamorph) geboten. Der gute Ton wird auf Englisch und Deutsch in Dolby Digital 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich unter anderem folgendes Bonusmaterial:

  • Featurettes
  • Behind the Scenes
  • Interviews mit Cast & Crew
The Crime – Good Cop // Bad Cop (The Sweeney) von Universum Film ist ab 09. August 2013 mit FSK 16 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wir haben die DVD auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
64 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein durchaus guter Cast
der Film ist recht actionreich
die Dialoge sind recht markig
Negatives
der Film ist eher so 1980er
das Drama fällt zugunsten der Action ab
vieles hat man in dieser Form schon gesehen
The Crime – Good Cop // Bad Cop von Regisseur Nick Love ist ein britischer Actionfilm aus dem Jahr 2012. Der Film basiert dabei auf der britische Krimiserie Die Füchse, deren Hauptfiguren Beamte einer als Flying Squad bezeichneten Eliteeinheit von Scotland Yard waren. Die Aufgabe dieser Einheit bestand in der Bekämpfung von Gewaltverbrechen. Die Serie wurde zwischen 1975 und 1978 gesendet. [caption id="attachment_30061" align="alignleft" width="200"] The Crime – Good Cop // Bad Cop, Rechte bei Universum Film[/caption] The Crime – Good Cop // Bad Cop ist ein ziemlich harter Actionfilm, wobei er oftmals ein wenig langatmig wirkt und vor allem schon oft gesehen. Es fehlt das gewisse Etwas, das einen Film unverwechselbar macht. Die traurige Geschichte ist durchaus packend und wird gut in Szene gesetzt. Der Film bleibt dabei aber oberflächlich und der Fokus liegt nicht auf dem seelische Wohlbefinden eines einsamen Mannes, der sein Aggressionspotential zum Wohle des Gesetzes einsetzt, sondern einfach auf Actionszenen und kurzweiligen Dialogen mit markigen Einzeilern. The Crime – Good Cop // Bad Cop handelt von Jack Regan (Ray Winstone) und George Carter (Ben Drew), welche das beste sind, was die britische Polizei zu bieten hat, allerdings auch das Fragwürdigste. Sie sind Polizisten der härteren Gangart, die keine Umwege nehmen. Als Teil der Eliteeinheit "Flying Squad" von Scotland Yard greifen sie bei der Bekämpfung von Gewaltverbrechen in der Londoner Unterwelt hart durch. Ihre Methoden sind unorthodox und nicht selten arbeiten sie außerhalb des Gesetzes. Unter Zeitdruck und gegen den Willen ihres Vorgesetzten jagen sie diesmal eine osteuropäische Bankräuberbande, die London unsicher macht. In der TV-Serie wurde Detective Inspector Jack Regan von John Thaw und Detective Sergeant George Carter von Dennis Waterman gespielt. Der Film wie die Serie zeichnen sich durch Verfolgungsjagden und zahlreichen Außenaufnahmen aus. Aber man muss auch sagen, dass der Film sich nicht übermäßig von der TV-Serie weiterentwickelt hat. In den 1980er wäre der Film wirklich sehr beeindruckend gewesen. The Crime – Good Cop // Bad Cop, mit einer Spieldauer von ca. 108 Minuten, wird mit einem guten Bild, mit eher dunklen Farben, im Format 2,40:1 (16:9 anamorph) geboten. Der gute Ton wird auf Englisch und Deutsch in Dolby Digital 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich unter anderem folgendes Bonusmaterial: Featurettes Behind the Scenes Interviews mit Cast & Crew [box style="tip"]The Crime – Good Cop // Bad Cop (The Sweeney) von Universum Film ist ab 09. August 2013 mit FSK 16 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wir haben die DVD auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

The Leftovers –...

Tiny Tina’s Wo...

Jesus Rolls

Totenrausch

Resident Evil 5

Jordskott – Di...