Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Terra Nil

Terra Nil ist ein komplexes Umweltstrategiespiel, in dem es darum geht, ein karges Ödland in ein blühendes, ausgeglichenes Ökosystem zu verwandeln. Bring Leben in eine karge Welt zurück, indem du zuerst den Boden reinigst, die Ozeane säuberst. Dann gilt es, unterschiedliche Pflanzen und Wildtiere wieder anzusiedeln. Zuletzt müssen die Maschine und Bauwerke wieder verschwinden, sodass die Natur in Ruhe gedeihen kann und man sie genießen kann.

Terra Nil, Rechte bei Devolver Digital & Free Lives

Terra Nil wurde entworfen, um die Natur in den Vordergrund zu stellen, also gibt es keine Charaktere, keine besondere Geschichte und keine Personen jeglicher Art. Es ist überschaubar und in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (Gärtner, Ökologe und Umweltingenieur) spielbar, sodass es alle spielen können.

Es eignet sich auch gut zur Entspannung nach einem anstrengenden Tag. Und dabei gibt es eine wichtige Botschaft, denn die Natur unseres Planeten ist in Gefahr und wir sollten mehr auf sie achten.

GAME & STORY

Beim Strategiespiel Terra Nil ist es die Aufgabe der Spieler*innen, ein unfruchtbares Ödland in ein üppiges, blühendes Ökosystem zu verwandeln. Mit fortschrittlicher Öko-Technologie reinigen sie den Boden und die Ozeane, pflanze Bäume und bringe die Umwelt mit lebendiger Flora und Fauna wieder zum Leben. Sobald alles blüht und sich Tiere tummeln, recycelt man alles und kann die Szenerie genießen, bevor man sich ein weiteres Ödland vornimmt.

Es gibt vier einzigartige Regionen in Terra Nil, jede mit ihrem eigenen charakteristischen Klima, Geologie, Flora und Fauna. Es gibt das Flusstal, eine gemäßigte, fruchtbare Umgebung für den Einstieg. Dann folgt eine einsame Insel, eine wärmere Region, mit Tropenwäldnern, Mangrovensümpfen und Stränden. Weiter geht es am vulkanischen Gletscher, einem winterlichen, geologisch aktiven Umfeld mit Geothermie. Der erste Durchgang des Spiels schließt mit der überschwemmten Stadt, in der man sich auch um Strahlung kümmern muss.

Anschließend schaltet man 4 neue Gebiete frei, die aber etwas schwieriger sind, als die ersten vier. Das Spiel ist von Natur aus ruhig, langsam und meditativ. So kann man das friedliche Ambiente der Natur genießen. Auch der sanfte Soundtrack unterstützt einen dabei.

Neben der Hauptmission gibt es auch ein paar Zusatzmissionen, die man erfüllen kann, die z.B. unterschiedliche Luftfeuchtigkeit oder Temperaturen zu erlangen. Außerdem kann man versuchen das Gelände in Zukunft so anzulegen, dass man bei einem weiteren Durchgang alle Tiere im Gelände findet. Es ist gar nicht so einfach, alle Tiere beim ersten Mal anzusiedeln. Es ist aber auch nicht notwendig, um das Level abzuschließen.

GRAFIK & GAMEPLAY

Die Grafik von Terra Nil ist hübsch und realistisch. Die Welt ist in Quadrate eingeteilt und auch die Radi der verschiedenen Gebäude sind Quadrate. Das ist ein kleines bisschen schade, die Welt würde noch ein bisschen schöner aussehen, wenn sie nicht ganz so kubistisch wäre, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Man merkt aber, dass alles sehr liebevoll designt wurde und auch die Tiere sind süß anzusehen. Die durchschnittliche Spieldauer des Spiels ist 6-8 Stunden und das Spiel ist auf PC und Netflix spielbar.

Das Gameplay von Terra Nil ist ein Stategiespiel, in dem es nicht um Zeit geht und, wie bereits erwähnt, gibt es auch keine besondere Story. Es geht einfach darum, die Welt neu zu besiedeln und der Natur Raum zu geben. Dabei hat man unendlich viele Versuche und teilweise ist es durchaus notwendig ein Szenario neu zu starten. Bei einem Erweiterungslevel bin ich bisher leider nur gescheitert, weil ich Schwierigkeiten habe, Pflanzen anzusiedeln, da ich keinen Baum verfügbar habe. Aber das Spiel macht verdammt viel Spaß und es freut ich wirklich, dass die Natur im Fokus steht.

ENTWICKLER & PUBLISHER

Terra Nil wurde von Free Lives entwickelt, einem unabhängigen Entwickler mit Sitz in Kapstadt, Südafrika. Weitere Titel des Studios sind der explosive Shooter Broforce und das Virtual-Reality-Gladiatoren-Epos Gorn.

Devolver Digital ist ein US-amerikanischer Computerspiel-Publisher und Film-Distributor, der hauptsächlich durch die Spieleserien Serious Sam und Hotline Miami bekannt geworden ist. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Veröffentlichung von Spielen aus der Indie-Szene für verschiedene Plattformen. Das Unternehmen mit Sitz in Austin, in Texas wurde von Mike Wilson, Harry Miller und Rick Stults gegründet.

Mit dem Erwerb des Spieles wird auch Gutes getan. Ein Teil der Gewinne wird an den Endangered Wildlife Trust gespendet. Er kümmert sich um vom Aussterben bedrohte Arten und den Erhalt von Lebensräumen im südlichen Afrika und darüber hinaus.

Devolver Digital hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Terra Nil von Devolver Digital erscheint am 28. März 2023 u.a. für PC auf Steam und für Netflix. Wir haben das Game auf Steam getestet.

87
%
Terra Nil ist ein komplexes Umweltstrategie- bzw. Puzzlespiel, in dem es darum geht, ein karges Ödland in ein blühendes, ausgeglichenes Ökosystem zu verwandeln. Bring Leben in eine karge Welt zurück, indem du zuerst den Boden reinigst, die Ozeane säuberst. Dann gilt es, unterschiedliche Pflanzen und Wildtiere wieder anzusiedeln. Zuletzt müssen die Maschine und Bauwerke wieder verschwinden, sodass die Natur in Ruhe gedeihen kann und man sie genießen kann.
Pros
  • nettes, schön designtes Game
  • Umwelt steht im Vordergrund
  • kann man gut zwischendurch spielen
  • es generiert immer wieder neue Umgebungen
  • toller Grundgedanke
Cons
  • leider sehr eckig
  • manchmal wäre etwas Hilfe gut
  • ziemlich repetetiv
  • leider keine Story
  • man könnte mehr auf Natur & Ökologie eingehen

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Pikmin 3 Deluxe

Northgard

Wettlauf nach El Dor...

Shadows over Normand...

Hexenhaus

Sudden Strike 4 R...