Tag: Holocaust

Mein Name ist Judith

Mein Name ist Judith

| 7. Februar 2021 | 0 Comments

Mein Name ist Judith von Martin Horváth erzählt von Verfolgung, Flucht und dem Exil einer jüdischen Wiener Familie und zieht Parallelen zu unserer Zeit. Es ist eine Geschichte über die Macht des Erzählens und das Vergessen, Vergessen-Wollen und Nicht-vergessen-Können. Es ist ein eindringlicher Roman, der auch eine Mahnung an unsere Generation ist.

Weiterlesen

Am liebsten mag ich Monster

Am liebsten mag ich Monster

| 31. August 2018 | 0 Comments

Am liebsten mag ich Monster von Emil Ferris ist ihr Debütcomic, welches sie schrieb und auch zeichnete, wobei die Grenzen zwischen Buch und Graphic Novel stark verschwimmen. Es gibt keine Panels, sondern das Comic wirkt mehr wie ein Tagebuch, in das die Ich-Erzählerin ihre Gedanken nicht niederschreibt, sondern vor allem zeichnet.

Weiterlesen

Das Erbe

Das Erbe

| 13. Oktober 2014 | 0 Comments

Das Erbe von Rutu Modan ist eine geschickte Verknüpfung von privaten Fragen mit der Geschichte ihrer Familie der Protagonistin des Comicbuches. Neben dem Generationenkonflikt wird auch die Vertreibung der Juden bzw. die Verarbeitung der Shoa zwei Generationen später thematisisert.  Es ist kein leichter Comic, der aber mit leichter Hand und schwungvoller Feder erzählt wird.

Weiterlesen