Tag: Diogenes

Slow Horses – Ein Fall für Jackson Lamb

Slow Horses – Ein Fall für Jackson Lamb

| 24. Januar 2021 | 0 Comments

Slow Horses von Mick Herron ist der erste Spionagethriller der Ein Fall für Jackson Lamb Reihe und handelt von einer Gruppe abgehalfteter Agenten des britischen Geheimdienst, welche strafversetzt die Aufgaben erledigt, welcher keiner machen will. Es ist eine Abteilung, in welche man unliebsame Agenten abschob, eine Sackgasse und dann finden sie sich im Zentrum einer […]

Weiterlesen

Gone Baby Gone

Gone Baby Gone

| 13. Dezember 2020 | 0 Comments

Gone Baby Gone von Dennis Lehane ist der vierte Thriller seiner Ein Fall für Kenzie & Gennaro Reihe und handelt von der Entführung der vierjährige Amanda aus dem Viertel in dem Patrick Kenzie und Angela Gennaro leben. Zuerst wollen sie gar nicht ermitteln, denn sie haben Angst die Leiche einer geschändeten Vierjährigen in der Mülltonne […]

Weiterlesen

Mitten im August

Mitten im August

| 28. Juni 2020 | 0 Comments

Mitten im August von Luca Ventura ist der Auftakt einer neuen Krimi-Reihe, welche den jungen und ehrgeizigen Polizisten Enrico Rizzi und die strafversetzte Kollegin aus Norditalien, Antonia Cirillo, in den Mittelpunkt rückt. Das Buch spielt an einem der schönsten Orte Europas, der Insel Capri im Golf von Neapel.

Weiterlesen

Revanche

Revanche

| 22. Dezember 2019 | 0 Comments

Revanche – Der zehnte Fall für Bruno, Chef de police von Martin Walker ist weder ein reißerischer Kriminalfall, noch besonders blutig. Er hat auch keinen Kommissar, der gebrochen ist, im Gegenteil, Bruno Courrèges liebt das Leben, die französische Küche und die Bewohner von Saint-Denis, ein malerisches Dorf in der historischen Region Périgord in Südfrankreich.

Weiterlesen

Letzter Bus nach Coffeeville

Letzter Bus nach Coffeeville

| 22. März 2018 | 0 Comments

Letzter Bus nach Coffeeville von J. Paul Henderson ist die tragisch-komische Geschichte über die letzte Busreise dreier alter Freunde, die sich aus ihrer Studentenzeit kennen und die an ihrem Lebensabend wieder zueinander finden. Doch bevor es soweit ist, macht J. Paul Henderson einen Sprung in die Vergangenheit und erzählt von der Freundschaft der drei, aber auch davon, […]

Weiterlesen

Shutter Island

Shutter Island

| 6. August 2017 | 2 Comments

Shutter Island von Dennis Lehane ist ein spannender Psychothriller über die US-Marshals Edward Daniels und Chuck Aule, welche 1954 das rätselhafte Verschwinden einer Patientin aus dem, auf der Insel Shutter Island betriebenen Spezialgefängnis für geistesgestörte Schwerverbrecher untersuchen.

Weiterlesen

Das große Buch vom kleinen Nick

Das große Buch vom kleinen Nick

| 9. April 2017 | 0 Comments

Das große Buch vom kleinen Nick – Die 50 besten Abenteuer von René Goscinny, mit den Illustrationen von Jean-Jacques Sempé ist für viele ein nostalgischer Ausflug in die Kindheit. Eine gute Auswahl von rund einem Drittel der in den 1960er Jahren geschriebenen Geschichten, machen das Buch zu einer gelungenen Sammlung für große und kleine Leser.

Weiterlesen

Couchsurfen und andere Schlachten

Couchsurfen und andere Schlachten

| 27. November 2016 | 0 Comments

Couchsurfen und andere Schlachten von Arnon Grünberg wurde herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Ilija Trojanow. Der niederländische Autor Arnon Grünberg, welcher mittlerweile in New York lebt und für die Tageszeitung Volkskrant eine Kolumne schreibt, war auch als Journalist unterwegs. Dieses Buch zeugt von seinen Erlebnissen.

Weiterlesen

Loriot – Dramatische Werke: Gelesen von Stermann & Grissemann

Loriot – Dramatische Werke: Gelesen von Stermann & Grissemann

| 20. November 2016 | 0 Comments

Loriot – Dramatische Werke: Gelesen von Stermann & Grissemann ist ein Hörbuch mit einer Auswahl von einigen der beliebtesten Sketche des deutschen Humoristen, welche von dem beliebten österreichischen Satiriker-Duo Dirk Stermann und Christoph Grissemann, zwei bekennende Loriots Fans, gelesen werden.

Weiterlesen

Der Vater eines Mörders

Der Vater eines Mörders

| 14. August 2016 | 0 Comments

Der Vater eines Mörders: Eine Schulgeschichte von Alfred Andersch war die letzte Erzählung des deutschen Schriftstellers. Andersch schreibt in dieser autobiografisch gefärbten Erzählung über eine Schulstunde des Gymnasiasten Franz Kien. Der Erzählung folgt ein interessantes Nachwort für Leser über die Gründe der Erzählperspektive.

Weiterlesen