Superman Paperback #5: Der Oz-Effekt

| 3. Oktober 2019 | 0 Comments

Superman Paperback #5: Der Oz-Effekt von Rob Williams und Dan Jurgens ist ein Comicsammelband der US-Serie Action Comics. In diesem Comic wird das Geheimnis von Mr. Oz gelüftet. Superman muss sich hier nicht nur seiner Familie stellen, sondern er braucht auch die Hilfe seiner Freunde, um nicht die Spur zu verlieren.

Comic Cover

Superman Paperback #5: Der Oz-Effekt, Rechte bei Panini Comics

Superman Paperback #5: Der Oz-Effekt ist ein Meilenstein der jüngeren Superman Geschichte, immerhin taucht Mr. Oz seit Beginn von DC Rebirth auf und ist der oder das große Unbekannte. Nicht enthüllt wird der Hintergrund über die Entführung von Red Robin durch Mr. Oz, aber sein Geheimnis wird von ihm selbst gelüftet. Damit wird Supermans Welt auf den Kopf gestellt. Trotzdem bleiben viele Fragen offen. Wer hat Mr. Oz gerettet? Warum will Booster Gold unbedingt Superman aufhalten? Welche Kraft hatte Mr. Oz Stab wirklich? Sind Mr. Ozs Pläne jetzt gescheitert?

Superman Paperback #5: Der Oz-Effekt (Action Comic #985-#992) klärt die Frage wer Mr. Oz ist. Die Frage nach der wahren Identität des geheimnisvollen Robenträgers, der Supermans Leben seit geraumer Zeit beobachtet und beeinflusst, wird endlich beantwortet. Nachdem er an gewissen Punkten sogar Einfluss auf Supermans Leben genommen hat, sieht dieses mysteriöse Wesen die Zeit gekommen seine Identität und seine Pläne zu enthüllen. Das wird die Welt des Stählernen und alles, was er für wahr und richtig hielt, auf den Kopf stellen. Der Comicsammelband wurde von Rob Williams, sowie von Dan Jurgens geschrieben und von Will Conrad, Dan Jurgens, Viktor Bogdanovic, Ryan Sook, sowie Guillem March gezeichnet.

Superman Paperback #5: Der Oz-Effekt ist zeichnerisch durchaus durchwachsen. Eine Vielzahl von Zeichnern geben dem Comic recht unterschiedliche Sichtweisen. Guillem March hat einen sehr detailreichen Stil. Vor allem die Emotionen sind gut abgebildet, wobei die Männer durchwegs interessanter gezeichnet sind, als die Frauen.

Superman wurde von den beiden US-Amerikanern Jerry Siegel und Joe Shuster geschaffen und hatte seinen ersten Auftritt 1938 mit Action Comics #1 von DC Comics. Der Stählerne, welcher vom Planeten Krypton stammt und auf der Erde als sein Alter Ego, dem Journalist Clark Kent, lebt, zählt zu den weltweit bekanntesten fiktiven Charakteren.

Der US-amerikanische Comicautor Dan Jurgens, auch bekannt als „der Mann, der Superman getötet hat“, hat einst nicht nur die Hintergrundgeschichte von Superman aufgefrischt, sondern er hat auch für den großen DC Comics Relaunch The New 52 umfassende Änderungen bei Green Arrow umgesetzt. Zuletzt war er bei dem großen DC Comics Megaevent Futures End einer der beteiligten Stammautoren und bei DC Rebirth hat er die Serie Action Comics übernommen.

Guillem March ist einer der Zeichner des Comics und stammt eigentlich aus Spanien. Zunächst arbeitete er für den spanischen Eros Comix Verlag, bevor er bei DC Comics für die Batman Reihen und auch die Gotham City Sirens zeichnete. Zuletzt arbeitete er an der Justice League Dark, Erde 2: World‘ End und Marvels Wolverines.

Superman Paperback #5: Der Oz-Effekt sind die deutschsprachigen Ausgaben der US-Serie Action Comics von DC Comics und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Die Comicsammelband ist am 20. August 2019 in Softcover und als auf 111 Exemplare limitiertes Hardcover erschienen.
82 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Mr. Ozs Geheimnis wird gelüftet
Supermans Welt wird auf die Welt gestellt
die Konflikte bleiben nicht aus
die Geschichte wird sehr persönlich
die Zeichnungen sind recht dynamisch
Negatives
es bleiben sehr viele Fragen offen
man sollte Mr. Ozs Treiben verfolgt haben
stellenweise wirken die Zeichnungen etwas schwerfällig

Ähnliche Artikel

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.