Star Wars: Age of Republic

| 18. November 2019 | 0 Comments

Star Wars: Age of Republic von Jody Houser startet bei Panini Comics mit Ausgabe #50 und beinhaltet die mehrteilige Star Wars Saga aus der Zeit der Republik. Es ist der Beginn der Age of Sage und bringt uns Geschichten aus verschiedenen Epochen aus dem Star Wars Universum, bei denen jeweils eine bekannte Figur aus den Filmen im Mittelpunkt stehen wird.

Star Wars 50: Age of Republic: Darth Maul & Qui-Gon Jinn, Rechte bei Panini Comcis

Im Zentrum stehen pro Heft immer jeweils ein Held und ein Schurke des Star Wars Universums mit einer spannenden Geschichte. Die Geschichten selbst sind, zumindest derzeit noch nicht miteinander verbunden, außer dass sie in der selben Epoche spielen. Bisher sind 8 Geschichten erschienen, darunter eine Spezial-Ausgabe.

Es ist eine interessante Idee Geschichten aus der Age of Republic zu erzählen. So bringt man beliebte Charaktere wie Darth Maul oder Jedi-Meister Jinn wieder zurück. Noch lässt sich nicht ganz erahnen wohin die Geschichten sich entwickeln werden, aber es wäre schade, würde man ihnen keinen Zusammenhang, sondern nur die zeitliche Einordnung als gemeinsame Grundlage bieten.

Die Age of Republic-Reihe ist die erste von drei Mini-Serien, die zusammen die „Age of- … Saga“ ergeben und die drei große Äras umspannt: Age of Republic, welche die Zeit bis zu Star Wars III. behandelt, Age of Rebellion, welche die Zeit der klassischen Star Wars Filme IV bis VI behandelt und Age of Resistance, welche die Zeit der aktuellen Filme Star Wars VII bis IX behandelt.

Star Wars 51: Age of Republic: Jango Fett & Obi-Wan Kenobi, Rechte bei Panini Comics

Den Auftakt bilden der Jedi Meister Qui-Gon Jinn und einer der berüchtigsten Bösewichter der Star Wars Geschichte, der Sith Darth Maul, gefolgt von Geschichten mit Jango Fett und dem noch jungen Obi-wan Kenobi, sowie danach mit Anakin Skywalker und dem Spezialheft.

Star Wars 50: Age of Republic: Darth Maul & Qui-Gon Jinn (US-Star Wars: Age of Republic: Darth Maul & Age of Republic: Qui-Gon Jinn): Der Sith Schüler Darth Maul hat unter der Führung Darth Sidious´ lange auf den Tag gewartet, an dem sie den Jedi-Orden vernichten würden. Seine Kampfeslust treibt in an und zwingt ihn zu handeln. Mit der dunklen Seite der Macht als Waffe scheinen die Tage der Jedi gezählt zu sein. Jedi-Meister Qui-Gon Jinn hat dem Jedi-Rat und der Galaktischen Republik lange Zeit treu gedient, doch nun wirdd sein Glaube an die Jedi und an die Macht auf eine harte Probe gestellt.

Star Wars 52: Age of Republic – Anakin Skywalker & Special , Rechte bei Panini Comics

Star Wars 51: Age of Republic: Jango Fett & Obi-Wan Kenobi (US-Star Wars: Age of Republic: Jango Fett & Age of Republic: Obi-Wan Kenobi) ist Ausgabe zwei der neuen Megareihe Age of Republic. Jango Fett ist einer der gefürchtetsten Kopfgeldjäger, tödlich und unerbittlich. Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi versprach seinem sterbenden Meister, den vermeintlich Auserwählten auszubilden.

Star Wars 52: Age of Republic – Anakin Skywalker & Special (US-Star Wars: Age of Republic: Anakin Skywalker & Age of Republic: Special): Anakin Skywalker, der gefürchtete Count Dooku und Padmé Amidala werden mit jeweils einer eigenständigen Kurzgeschichte beleuchtet, außerdem gibt es ein 30-seitiges Age of Republic-Special. Das bietet Hochspannung pur mit den beliebtesten und gefürchtetsten Charakteren der gesamten Star Wars Saga.

Die Zeichnungen von Luke Ross haben einen gewissen Retro-Charme und fangen das Artwork der Star Wars Comics aus den 1980ern sehr gut ein. Luke Ross hat einen etwas rauen Zeichenstil und er bricht die Panels gerne auf, sodass es kaum eine Seite mit einer klassischen Aufteilung gibt.

Die US-amerikanische Autorin Jody Houser begann ihrer Karriere als Comicautorin mit ihrem eigenen Webcomic Cupcake POW. Für Star Wars hat sie die Comicadaption von Rogue One: A Star Wars Story geschrieben. Weitere Erfolge waren Orphan Black, welches sie für IDW geschrieben hatte und CMYK: Magenta, welches sie für Vertigo geschrieben hat.

Der brasilianische Comiczeichner Luciano Queiros ist besser bekannt unter seinem Künstlernamen Luke Ross und wurde für seine Arbeit an den Marvel Comics Serien The Spectacular Spider-Man und Captain America und für DC Comics an Jonah Hex und Green Lantern bekannt. Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählen aber auch die Star Wars Comicserien, oft gemeinsam mit Jody Houser.

Star Wars #50 – laufend sind die deutschsprachigen Ausgaben der US-Serie Star Wars von Marvel Comics und werden von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Die Comichefte sind am 18. September 2019 (#50), 22. Oktober 2019 (#51), 26. November 2019 (#52) erschienen, jeweils als Kioskausgabe und als exklusive Comicshop-Ausgabe.
81 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
spannende Geschichten aus einer interessanten Zeit
ein Wiedersehen mit beliebten Figuren
die Zeichnungen sind sehr dynamisch
die Farben erschaffen das richtige Star Wars Feeling
Negatives
es fehlt ein wenig ein roter Faden
einiges wirkt ein wenig konstruiert

Ähnliche Artikel

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.