Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Star Wars #6: Darth Vader

Star Wars #6: Darth Vader von Kieron Gillen und Salvador Larroca ist das große Finale der ersten Darth Vader Events der neuen US-amerikanische Comic Serie von Marvel, in der sich der schwarze Lord wieder die Zuneigung seines Meisters, dem Imperator sichern will. Die beiden bei Marvel Comics aufgelegte Comicreihen erscheinen bei Panini Comics als neue Star Wars Serie.

Comic Cover - Star Wars #6: Darth Vader, Rechte bei Panini Comics

Star Wars #6: Darth Vader, Rechte bei Panini Comics

Star Wars #6: Darth Vader schließt die ersten Storyline um den dunklen Lord ab, als nächstes steht wieder die nächste Storyline um Luke und die Rebellen an. Ich finde Panini macht es recht gut beide Star Wars Serien in einem Heft, nicht gleichzeitig sondern immer abwechselnd, zu veröffentlichen. Einerseits geht damit die Story selbst schneller weiter, andererseits kann man sich dann immer die Hefte aussuchen, die für einen selbst interessant sind. Wie entbehrlich Darth Vader für Imperator Palpatine eigentlich ist erfährt dieser im vorliegenden Band, welcher wieder in wahren filmreifen Szenen präsentiert wird. Salvador Larroca gelingt es den epischen Filmstil gut einzufangen und das macht eindeutig einen großen Reiz der neue Star Wars Comic Serie aus.

Star Wars #6: Darth Vader (US-Star Wars VADER #5 – #6) bietet das große Finale der brandneuen Story um den Dunklen Sith-Lord Darth Vader. Die Jagd geht weiter: Mit der Schlagkraft einer Armee in den Händen bricht Vader nun in die tiefsten Bereiche des Weltraums auf, um diejenigen zur Strecke zu bringen, die der Imperator für würdig genug befunden hat den Dunklen Lord der Sith zu ersetzen.

Star Wars #6: Darth Vader wurde von Kieron Gillen geschrieben und von Salvador Larroca gezeichnet. Der britische Comicautor und Journalist Kieron Gillen wurde vor allem durch sein Manifest über eine neue Form des Games-Journalism bekannt. Als Comicautor hatte er seinen Durchbruch mit Jamie McKelvie und der Comicreihe Phonogram bei Image Comics und er arbeitete bereits für Marvel Comics an Journey into Mystery, Uncanny X-Men und vielen weiteren Serien. Der spanische Comiczeichner Salvador Larroca arbeitete zu Beginn seiner Karriere für Marvel UK bevor er den Sprung über den großen Teich schaffte und seitdem vor allem für seine Arbeiten an verschiedenen X-Men Reihen bekannt wurde. Gemeinsam mit Kieron Gillen arbeitet er an der großen neuen Star Wars Comic Reihe Darth Vader.

Star Wars #6: Darth Vader ist die deutschsprachige Ausgabe der US-Serie Star Wars: Vader von Marvel Comics und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Das Comicheft erscheint am 20. Jänner 2016, auch in einer Varianten-Cover Ausgabe.
80% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Imperator Palpatine als wahrer Meister Darth Vaders
Bildsprache Salvador Larrocas wirkt sehr filmgerecht
gute Nebencharakter in diesem Comic
gelungenes Finale und Vorfreude auf mehr
Negatives
Darth Vader wirkt für den Imperator zu unbedeutend
die Handlung ist fast ein wenig zu vorhersehbar
Star Wars #6: Darth Vader von Kieron Gillen und Salvador Larroca ist das große Finale der ersten Darth Vader Events der neuen US-amerikanische Comic Serie von Marvel, in der sich der schwarze Lord wieder die Zuneigung seines Meisters, dem Imperator sichern will. Die beiden bei Marvel Comics aufgelegte Comicreihen erscheinen bei Panini Comics als neue Star Wars Serie. [caption id="attachment_15659" align="alignleft" width="200"] Star Wars #6: Darth Vader, Rechte bei Panini Comics[/caption] Star Wars #6: Darth Vader schließt die ersten Storyline um den dunklen Lord ab, als nächstes steht wieder die nächste Storyline um Luke und die Rebellen an. Ich finde Panini macht es recht gut beide Star Wars Serien in einem Heft, nicht gleichzeitig sondern immer abwechselnd, zu veröffentlichen. Einerseits geht damit die Story selbst schneller weiter, andererseits kann man sich dann immer die Hefte aussuchen, die für einen selbst interessant sind. Wie entbehrlich Darth Vader für Imperator Palpatine eigentlich ist erfährt dieser im vorliegenden Band, welcher wieder in wahren filmreifen Szenen präsentiert wird. Salvador Larroca gelingt es den epischen Filmstil gut einzufangen und das macht eindeutig einen großen Reiz der neue Star Wars Comic Serie aus. Star Wars #6: Darth Vader (US-Star Wars VADER #5 - #6) bietet das große Finale der brandneuen Story um den Dunklen Sith-Lord Darth Vader. Die Jagd geht weiter: Mit der Schlagkraft einer Armee in den Händen bricht Vader nun in die tiefsten Bereiche des Weltraums auf, um diejenigen zur Strecke zu bringen, die der Imperator für würdig genug befunden hat den Dunklen Lord der Sith zu ersetzen. Star Wars #6: Darth Vader wurde von Kieron Gillen geschrieben und von Salvador Larroca gezeichnet. Der britische Comicautor und Journalist Kieron Gillen wurde vor allem durch sein Manifest über eine neue Form des Games-Journalism bekannt. Als Comicautor hatte er seinen Durchbruch mit Jamie McKelvie und der Comicreihe Phonogram bei Image Comics und er arbeitete bereits für Marvel Comics an Journey into Mystery, Uncanny X-Men und vielen weiteren Serien. Der spanische Comiczeichner Salvador Larroca arbeitete zu Beginn seiner Karriere für Marvel UK bevor er den Sprung über den großen Teich schaffte und seitdem vor allem für seine Arbeiten an verschiedenen X-Men Reihen bekannt wurde. Gemeinsam mit Kieron Gillen arbeitet er an der großen neuen Star Wars Comic Reihe Darth Vader. [box style="tip"]Star Wars #6: Darth Vader ist die deutschsprachige Ausgabe der US-Serie Star Wars: Vader von Marvel Comics und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Das Comicheft erscheint am 20. Jänner 2016, auch in einer Varianten-Cover Ausgabe.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Chorus

Xenoblade Chronicles...

Ant-Man

Supernova

Iron Harvest Complet...

Stealth Inc. 2: A Ga...