Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Slither – Voll auf den Schleim gegangen

Slither – Voll auf den Schleim gegangen ist eine brachiale SF-Splatterkomödie über eine schleimige Alieninvasion, mit Nathan Fillion und Elizabeth Banks in den Hauptrollen. Das Drehbuch wurde von James Gunn geschrieben, welcher auch Regie bei dem Film führte. Bereits seine ersten Filme waren Splatterfilme und James Gunn hat einmal mehr bewiesen, dass er ein Händchen für gute schwarze Komödien hat.

Blu-ray Cover

Slither – Voll auf den Schleim gegangen, Rechte bei Koch Media

Slither – Voll auf den Schleim gegangen ist ein herrlich schräger Mix aus Science-Fiction, Splatter und Zombie-Film, vor allem aber ist es eine gelungene schwarze Komödie. Der einzige Wermutstropfen ist die eher mäßige Blu-ray Umsetzung. Dafür sind die Schauspieler wesentlich besser als in Filmen dieses Genres sonst, vor allem Nathan Fillion weiß mit seinem trockenen Humor zu überzeugen und auch die vielschichtige Elizabeth Banks agiert äußerst souverän. Weder nimmt der Film sich selbst ernst, noch darf man den Film ernst nehmen. Doch er ist nicht nur für Genre-Fans etwas3 sondern auch andere sollten einen Blick riskieren, da die Story selbst recht spannend und flott erzählt wird, dazu werden noch flotte Sprüche gemacht und es gibt einiges an Action.

Slither – Voll auf den Schleim gegangen handelt von dem beschaulichen Städtchens Wheelsy, das so lange friedvoll und ruhig war, bis ein Meteorit einschlägt. Unglücklicherweise ist der wohlhabende Mr. Grant zur falschen Zeit am falschen Ort: Nachdem ihn ein außerirdischer Parasit infiziert hat, verwandelt er sich in einen tentakelbewehrten Seuchenherd, der bald ganz Wheelsy mit seiner schleimigen Brut terrorisiert. Nur seine Frau Starla und Sheriff Bill Pardy bleiben, um die glitschigen Weltraumwürmer samt Zombie-Rehen und Mutanten-Monstern an der Ausbreitung auf der ganzen Welt zu hindern.

Slither – Voll auf den Schleim gegangen bietet leider eher mäßiges Bild im Format 1.85:1 und einen sehr guten Ton in Deutsch und Englisch in DTS HD-Master Audio 5.1. Unter den Extras finden sich neben dem obligatorischen Kinotrailer auch noch Interviews.

Slither – Voll auf den Schleim gegangen von Koch Media ist ab 10. Juli 2014 mit FSK 16 auf Blu-ray erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

[review pros="

  • gelungenen Science Fiction Parodie
  • Drehbuch von James Gunn voll schwarzem Humor
  • überraschend gute Darsteller

" cons="

  • schlechte Blu-ray Umsetzung
  • sehr wenige Extras

" score=71]

Slither – Voll auf den Schleim gegangen ist eine brachiale SF-Splatterkomödie über eine schleimige Alieninvasion, mit Nathan Fillion und Elizabeth Banks in den Hauptrollen. Das Drehbuch wurde von James Gunn geschrieben, welcher auch Regie bei dem Film führte. Bereits seine ersten Filme waren Splatterfilme und James Gunn hat einmal mehr bewiesen, dass er ein Händchen für gute schwarze Komödien hat. [caption id="attachment_7377" align="alignleft" width="200"] Slither – Voll auf den Schleim gegangen, Rechte bei Koch Media[/caption] Slither – Voll auf den Schleim gegangen ist ein herrlich schräger Mix aus Science-Fiction, Splatter und Zombie-Film, vor allem aber ist es eine gelungene schwarze Komödie. Der einzige Wermutstropfen ist die eher mäßige Blu-ray Umsetzung. Dafür sind die Schauspieler wesentlich besser als in Filmen dieses Genres sonst, vor allem Nathan Fillion weiß mit seinem trockenen Humor zu überzeugen und auch die vielschichtige Elizabeth Banks agiert äußerst souverän. Weder nimmt der Film sich selbst ernst, noch darf man den Film ernst nehmen. Doch er ist nicht nur für Genre-Fans etwas3 sondern auch andere sollten einen Blick riskieren, da die Story selbst recht spannend und flott erzählt wird, dazu werden noch flotte Sprüche gemacht und es gibt einiges an Action. Slither – Voll auf den Schleim gegangen handelt von dem beschaulichen Städtchens Wheelsy, das so lange friedvoll und ruhig war, bis ein Meteorit einschlägt. Unglücklicherweise ist der wohlhabende Mr. Grant zur falschen Zeit am falschen Ort: Nachdem ihn ein außerirdischer Parasit infiziert hat, verwandelt er sich in einen tentakelbewehrten Seuchenherd, der bald ganz Wheelsy mit seiner schleimigen Brut terrorisiert. Nur seine Frau Starla und Sheriff Bill Pardy bleiben, um die glitschigen Weltraumwürmer samt Zombie-Rehen und Mutanten-Monstern an der Ausbreitung auf der ganzen Welt zu hindern. Slither – Voll auf den Schleim gegangen bietet leider eher mäßiges Bild im Format 1.85:1 und einen sehr guten Ton in Deutsch und Englisch in DTS HD-Master Audio 5.1. Unter den Extras finden sich neben dem obligatorischen Kinotrailer auch noch Interviews. [box style="tip"]Slither – Voll auf den Schleim gegangen von Koch Media ist ab 10. Juli 2014 mit FSK 16 auf Blu-ray erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.[/box] [review pros=" gelungenen Science Fiction Parodie Drehbuch von James Gunn voll schwarzem Humor überraschend gute Darsteller " cons=" schlechte Blu-ray Umsetzung sehr wenige Extras " score=71]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Space Taxi

Aliens: Colonial Mar...

Trivial Pursuit: Sta...

Prometheus – Dunkle ...

Die Himmelhunde von ...

Doctor Who – Staffel...