Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps

Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps von Cullen Bunn zeigt wieder die Verschlagenheit und Hinterhältigkeit von Sinestro. Seine Tochter durchschaut schlussendlich seine Pläne und finsteren Absichten, aber es ist leider bereits zu spät. Aber der Verräter macht scheinbar auch Sinestro zu schaffen, da er ihm immer einen Schritt voraus zu sein scheint. Aber kann man den Meister der Lüge wirklich hintergehen?

Comic Cover - Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps, Rechte bei Panini Comics

Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps, Rechte bei Panini Comics

Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps ist eine kleine Achterbahnfahrt. Die Geschichte wird recht gut und spannend erzählt, die Zeichner wechseln aber sehr stark und nehmen der Serie ihre Kontinuität.

Die Geschichte bleibt konsequent und Sinestro entpuppt sich glücklicherweise nicht als Held, sondern ist weiterhin der größenwahnsinnige Despot, der mit Furcht und Schrecken regiert. Einen actionreichen Gastauftritt legt Lobo hin, wobei in seiner Serie Sinestro auftaucht. Noch scheint der Höhepunkt nicht erreicht zu sein und man kann gespannt sein, was Cullen Bunn sich noch alles einfallen lassen lässt.

Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps (Sinestro #12 – #15) beginnt ziemlich dramatisch. Das Green Lantern Corps scheint es nicht mehr zu geben und der finstere Sinestro nutzt die Abwesenheit der Grünen Leuchten, um durch den Einfluss seines Corps die Angst im Universum auszuweiten. Doch es gibt einen Verräter in seinen Reihen und der galaktische Kopfgeldjäger Lobo will Sinestros Tod!

Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps wurde von Cullen Bunn geschrieben und u.a. von Robson Rocha, Andrew Hennessy und Bradley Walker gezeichnet. Der US-amerikanische Autor Cullen Bunn wurde für seine Geschichte Deadpool Kills the Marvel Universe von Marvel Comics und The Sixth Gun für Oni Press bekannt. Für DC Comics hat er nach Sinestro auch für den Event Erde 2: World’s End geschrieben.

Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps ist ein Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-Serie Sinestro. Der Comic Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erscheint am 21. Juni 2016.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Aufbau der Geschichte durch Cullen Bunn ist sehr gut gemacht
die Geschichte bleibt spannend bis zum Schluss
Sinestro bleibt ein fieser, furchterregender Despot
Negatives
Familiendrama zwischen Sinestro und seiner Tochter nicht besonders gelungen
die unterschiedlichen Zeichnern nehmen der Serie ihre Kontinuität
Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps von Cullen Bunn zeigt wieder die Verschlagenheit und Hinterhältigkeit von Sinestro. Seine Tochter durchschaut schlussendlich seine Pläne und finsteren Absichten, aber es ist leider bereits zu spät. Aber der Verräter macht scheinbar auch Sinestro zu schaffen, da er ihm immer einen Schritt voraus zu sein scheint. Aber kann man den Meister der Lüge wirklich hintergehen? [caption id="attachment_18429" align="alignleft" width="200"] Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps, Rechte bei Panini Comics[/caption] Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps ist eine kleine Achterbahnfahrt. Die Geschichte wird recht gut und spannend erzählt, die Zeichner wechseln aber sehr stark und nehmen der Serie ihre Kontinuität. Die Geschichte bleibt konsequent und Sinestro entpuppt sich glücklicherweise nicht als Held, sondern ist weiterhin der größenwahnsinnige Despot, der mit Furcht und Schrecken regiert. Einen actionreichen Gastauftritt legt Lobo hin, wobei in seiner Serie Sinestro auftaucht. Noch scheint der Höhepunkt nicht erreicht zu sein und man kann gespannt sein, was Cullen Bunn sich noch alles einfallen lassen lässt. Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps (Sinestro #12 - #15) beginnt ziemlich dramatisch. Das Green Lantern Corps scheint es nicht mehr zu geben und der finstere Sinestro nutzt die Abwesenheit der Grünen Leuchten, um durch den Einfluss seines Corps die Angst im Universum auszuweiten. Doch es gibt einen Verräter in seinen Reihen und der galaktische Kopfgeldjäger Lobo will Sinestros Tod! Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps wurde von Cullen Bunn geschrieben und u.a. von Robson Rocha, Andrew Hennessy und Bradley Walker gezeichnet. Der US-amerikanische Autor Cullen Bunn wurde für seine Geschichte Deadpool Kills the Marvel Universe von Marvel Comics und The Sixth Gun für Oni Press bekannt. Für DC Comics hat er nach Sinestro auch für den Event Erde 2: World's End geschrieben. [box style="tip"]Sinestro #3: Verrat im Sinestro Corps ist ein Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-Serie Sinestro. Der Comic Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erscheint am 21. Juni 2016.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

The Orville – ...

Infinite Crisis

Justice League One M...

Der Batman, der lach...

Batman: Der Weisse R...

Star Wars: Imperial ...