Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Shadows over Normandie

Shadows over Normandie von Yann & Clem erscheint beim Asmodee Spieleverlag und ist ein Spin-off des Strategie Brettspiels Heroes of Normandie, nach den Motiven des Rollenspielsystems Achtung! Cthulhu. Mitten im zweiten Weltkrieg treffen die US-amerikanischen Truppen auf die deutsche Einheit der Schwarzen Sonne, welche Mythos-Wesen für ihre Zwecke einspannen möchte.

Brettspielschachtel - Shadows over Normandie, Rechte bei Asmodee

Shadows over Normandie, Rechte bei Asmodee

Shadows over Normandie ist ein gelungenes Strategiespiel, welches die Horror Pulp Atmosphäre von Achtung! Cthulhu gut einfängt. Der Fokus liegt aber weiterhin auf der Strategie und dem Kampf zwischen den US-amerikanischen und den deutschen Truppen. Aber auch die Vorlage Heroes of Normandie bietet eine Atmosphäre eines hollywoodartigen Kriegsfilms der 60er, 70er Jahre. Das Brettspiel lebt von den unterschiedlichen Fähigkeiten der Einheiten, gepaart mit den Boni und Mali welche das Spielbrett zu bieten hat.

Shadows over Normandie ist ein Brettspiel-Crossover zwischen dem Brettspiel Hereos of Normandie und dem Rollenspielsystem Achtung! Cthulhu. Es ist eine neue epische Fabel mitten im zweiten Weltkrieg voller Monster und Helden. Die Spieler kontrollieren eine von drei Faktionen: Die Schwarze Sonne, die versucht schreckliche Wesen für ihre Zwecke zu beschwören, die Majestic, die sich den Schrecken entgegenstellt oder die unheimlichen Tiefen Wesen, die unvermittelt in diesen Krieg der Menschen hineingezogen werden. Jede Faktion hat verschiedene Einheiten und ganz eigene Stärken und Schwächen. Wählt eure Seite und erfüllt mit der richtigen Strategie euer Ziel.

Shadows over Normandie beginnt mit der Auswahl einer Mission und den speziellen Missionsreglen, sowie der Aufstellung. Die Mission legt nicht nur die Ziele der Gruppierungen fest, sondern auch die Anzahl der Runden. Jede Runde besteht aus 3 Phasen.

Shadows over Normandie, Rechte bei Asmodee

Shadows over Normandie, Rechte bei Asmodee

In der Befehlsphase werden abwechselnd Befehlsmarker auf die Einheiten gelegt. Dabei hat jeder Spieler auch einen Bluffmarker, der keinen Befehl darstellt, sondern dazu dient die anderen Spieler zu täuschen. Da man vor allem zu Beginn einer Missionen wesentlich mehr Einheiten als Befehlsmarker hat, kann man durch Befehlsmarker auch ein wenig auf die Taktik des Spielers schließen.

In der Aktivierungsphase werden die Einheiten mit Befehl in aufsteigender Reihenfolge abwechselnd aktiviert. Ein Befehl kann bedeuten dass man die Einheit bewegt, dass man in den Nahkampf geht oder dass man auf eine feindliche Einheit feuert. Die Kämpfe laufen immer nach dem selben Prinziep ab: Man würfelt eine bestimmte Anzahl von sechseitigen Würfeln, nimmt den besten Würfel, zählt Boni und Mali zu dessen Ergebnis und vergleicht es bei Nahkämpfen mit dem Ergebnis des anderen Spielers, beim Feuernmit dem modifizierten Verteidigungswert der Einheit.

In der Versorgungsphase werden die Einheiten auf Terror geprüft, dann kann man seine Aktionskarten auffrischen, um in verschiedenen weiteren Phasen ins Spielgeschehen einzugreifen. Jede Fraktion hat dabei ihren eigenen Aktionskartenstapel. Die Aktionskarten sind ein weiterer glücksabhängiger Bestandteil des Spiels, denn man kann Karten teilweise austauschen, aber viele Karten sind nur in speziellen Situationen nützlich.

Shadows over Normandie braucht vor allem eine lange Vorbereitung, um die Truppen und ihre Optionen zu verstehen, dazu kamen leider noch ein, zwei Übersetzungsfehler die zu Beginn ein wenig verwirrend waren. Wenn man sich aber vorbereitet hat, gehen die Missionen dann recht rasch über die Bühne.

Shadows over Normandie basiert auf den Regeln des Strategie.Brettspiels Heroes of Normandie vom französischen Verlag Devil Pig Games und der Atmosphäre des Rollenspiel Achtung! Cthulhu des US-amerikanischen Verlags Mödiphius Entertainment.

Asmodee Deutschland ist ein eigenständiger deutscher Verlag für Gesellschaftsspiele und wurde 2008 als Teil der Asmodee Group gegründet, die insgesamt über acht Niederlassungen in Europa, den USA und China verfügt.

Shadows over Normandie erscheint im Juli 2016 beim Spieleverlag Asmodee. Wir haben bei unserem Test mit 2 Spielern für unsere Partien ungefähr 30 bis 50 Minuten benötigt, exkl. Aufbau und Regel durchgehen was ca. 60 Minuten gebraucht hat.
86 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
durchdachtes Gameplay das während des Spiels gut von der Hand geht
Spiel bietet Pulp Horror Atmosphäre von Achtung Cthulhu
das Material ist aus gutem Karton gefertigt
Negatives
Vorbereitungsphase sehr lang und durch Übersetzungsfehler gestört
in der letzten oder vorvorletzten Mission braucht man einen 3. Spieler
Shadows over Normandie von Yann & Clem erscheint beim Asmodee Spieleverlag und ist ein Spin-off des Strategie Brettspiels Heroes of Normandie, nach den Motiven des Rollenspielsystems Achtung! Cthulhu. Mitten im zweiten Weltkrieg treffen die US-amerikanischen Truppen auf die deutsche Einheit der Schwarzen Sonne, welche Mythos-Wesen für ihre Zwecke einspannen möchte. [caption id="attachment_19546" align="alignleft" width="225"] Shadows over Normandie, Rechte bei Asmodee[/caption] Shadows over Normandie ist ein gelungenes Strategiespiel, welches die Horror Pulp Atmosphäre von Achtung! Cthulhu gut einfängt. Der Fokus liegt aber weiterhin auf der Strategie und dem Kampf zwischen den US-amerikanischen und den deutschen Truppen. Aber auch die Vorlage Heroes of Normandie bietet eine Atmosphäre eines hollywoodartigen Kriegsfilms der 60er, 70er Jahre. Das Brettspiel lebt von den unterschiedlichen Fähigkeiten der Einheiten, gepaart mit den Boni und Mali welche das Spielbrett zu bieten hat. Shadows over Normandie ist ein Brettspiel-Crossover zwischen dem Brettspiel Hereos of Normandie und dem Rollenspielsystem Achtung! Cthulhu. Es ist eine neue epische Fabel mitten im zweiten Weltkrieg voller Monster und Helden. Die Spieler kontrollieren eine von drei Faktionen: Die Schwarze Sonne, die versucht schreckliche Wesen für ihre Zwecke zu beschwören, die Majestic, die sich den Schrecken entgegenstellt oder die unheimlichen Tiefen Wesen, die unvermittelt in diesen Krieg der Menschen hineingezogen werden. Jede Faktion hat verschiedene Einheiten und ganz eigene Stärken und Schwächen. Wählt eure Seite und erfüllt mit der richtigen Strategie euer Ziel. Shadows over Normandie beginnt mit der Auswahl einer Mission und den speziellen Missionsreglen, sowie der Aufstellung. Die Mission legt nicht nur die Ziele der Gruppierungen fest, sondern auch die Anzahl der Runden. Jede Runde besteht aus 3 Phasen. [caption id="attachment_19548" align="aligncenter" width="526"] Shadows over Normandie, Rechte bei Asmodee[/caption] In der Befehlsphase werden abwechselnd Befehlsmarker auf die Einheiten gelegt. Dabei hat jeder Spieler auch einen Bluffmarker, der keinen Befehl darstellt, sondern dazu dient die anderen Spieler zu täuschen. Da man vor allem zu Beginn einer Missionen wesentlich mehr Einheiten als Befehlsmarker hat, kann man durch Befehlsmarker auch ein wenig auf die Taktik des Spielers schließen. In der Aktivierungsphase werden die Einheiten mit Befehl in aufsteigender Reihenfolge abwechselnd aktiviert. Ein Befehl kann bedeuten dass man die Einheit bewegt, dass man in den Nahkampf geht oder dass man auf eine feindliche Einheit feuert. Die Kämpfe laufen immer nach dem selben Prinziep ab: Man würfelt eine bestimmte Anzahl von sechseitigen Würfeln, nimmt den besten Würfel, zählt Boni und Mali zu dessen Ergebnis und vergleicht es bei Nahkämpfen mit dem Ergebnis des anderen Spielers, beim Feuernmit dem modifizierten Verteidigungswert der Einheit. In der Versorgungsphase werden die Einheiten auf Terror geprüft, dann kann man seine Aktionskarten auffrischen, um in verschiedenen weiteren Phasen ins Spielgeschehen einzugreifen. Jede Fraktion hat dabei ihren eigenen Aktionskartenstapel. Die Aktionskarten sind ein weiterer glücksabhängiger Bestandteil des Spiels, denn man kann Karten teilweise austauschen, aber viele Karten sind nur in speziellen Situationen nützlich. Shadows over Normandie braucht vor allem eine lange Vorbereitung, um die Truppen und ihre Optionen zu verstehen, dazu kamen leider noch ein, zwei Übersetzungsfehler die zu Beginn ein wenig verwirrend waren. Wenn man sich aber vorbereitet hat, gehen die Missionen dann recht rasch über die Bühne. Shadows over Normandie basiert auf den Regeln des Strategie.Brettspiels Heroes of Normandie vom französischen Verlag Devil Pig Games und der Atmosphäre des Rollenspiel Achtung! Cthulhu des US-amerikanischen Verlags Mödiphius Entertainment. Asmodee Deutschland ist ein eigenständiger deutscher Verlag für Gesellschaftsspiele und wurde 2008 als Teil der Asmodee Group gegründet, die insgesamt über acht Niederlassungen in Europa, den USA und China verfügt. [box style="tip"]Shadows over Normandie erscheint im Juli 2016 beim Spieleverlag Asmodee. Wir haben bei unserem Test mit 2 Spielern für unsere Partien ungefähr 30 bis 50 Minuten benötigt, exkl. Aufbau und Regel durchgehen was ca. 60 Minuten gebraucht hat.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Mutant Year Zero: Ro...

Achtung! Cthulhu

The Innsmouth Case

Cthulhus Ruf

Pandemic – Die...

Die dunkelste Stunde