Shadowrun 5: Mit Tricks und Finesse

| 16. August 2019 | 0 Comments

Shadowrun 5: Mit Tricks und Finesse von Pegasus Spiele ist ein ergänzendes Regelwerk für das Cyberpunk Rollenspielsystem Shadowrun von Catalyst Game Labs und enthält viele neue Optionen für alle, die lieber Tricks und Bluffs einsetzen, anstatt mit brutaler Gewalt vorzugehen. Außerdem wird die Stadt Konstantinopel als Shadowrun-Hintergrund vorgestellt.

Rollenspiel Cover

Shadowrun 5: Mit Tricks und Finesse, Rrechte bei Pegasus Spiele

Shadowrun 5: Mit Tricks und Finesse ist ein interessantes Buch für alle, die bei Shadowrun eher die leise und raffinierte Tour bevorzugen, wobei es auch bei diesem Regelwerk eher um Anregungen und Ideen geht, was die Spieler oder der Spielleiter daraus machen könnten. Ein Spielleiter kann einen Run so oder so ablaufen lassen. Meist geht ja selbst nach intensiver Planung etwas schief und dann wird es laut und actionreich, aber man kann natürlich einen Run mit Tricks beginnen. In vielen Filmen oder Romanen, in denen es um Einbrüche oder Diebstähle geht, gibt es oft einen entscheidenden Trickbetrug, um an Codes, Informationen, Zugangskarten etc. zu kommen.

Shadowrun 5: Mit Tricks und Finesse bietet viel Shadow Talk und somit Erfahrungsberichte über Runs, die mehr auf Tricks und Betrug basieren als auf Gewalt und Brutalität. Aber es geht auch um Runs, die schiefgingen und die dann nur noch durch gewagte Bluffs und waghalsige Vabanque-Spiele geschafft werden konnten. Diese Shadow Talks sind für den Spieler sehr stimmungsvoll und eine atmosphärische Beschreibung der Welt, für den Spielleiter sind sie außerdem eine Fundgrube an Ideen. Was ich dabei ein wenig vermisse sind die magischen Aspekte im Bezug auf Trickbetrug und Bluffs.

Konstantinopel ist eine interessante und faszinierende Stadt in Shadowrun, die durchaus auch für Europäer einen gewissen exotischen Touch besitzt. Es wird mit Global Sandstorm auch ein AA Konzern vorgestellt, welcher eine wichtige Rolle im Wirtschaftsleben von Konstantinopel spielt. Als Spielleiter fand ich das Dutzend NSCs, welche hier vorgestellt werden, sehr hilfreich und man kann diese auch als Connections mit einem guten Hintergrund ins Spiel bringen. Shadowrun 5: Mit Tricks und Finesse bietet auch einen kleinen Einblick in Frankfurt, aber nur auf ein paar Seiten.

Shadowrun 5: Mit Tricks und Finesse bietet des Weiteren ein paar Optionen für das Lebensmodulsystem als Form der Charaktererschaffung. Vor allem der Straßenprediger wurde gern gewählt. Als Spielleiter fand ich die Vorstellung verschiedener kurz- und langfristiger Trickbetrügereien sehr gut, weniger um es als NSC gegenüber den Spielern einzusetzen, sondern vielmehr für die Spieler selbst und um sie in einen Run einzubauen, à la Ocean 12, aber in einer Cyberpunk-Version.

Auch die Ausrüstung passt gut zu einem Geheimagenten, wie z.B. die Kugelschreiber Pistole oder der Abenteurer-Smonking, die genmarkierten Pheromone, oder der Indikator-Nagellack. Der eigentliche regeltechnische Einsatz von Trickbetrug wird auf wenigen Seiten abgehandelt. Und obwohl es beim Spielen durchaus klappt, wenn man sich als Spielleiter drauf vorbereitet, finde ich es fast zu wenig. Es wäre in Ordnung gewesen, würde man diese Seiten im Grundregelwerk oder im Kompendium finden, aber bei einem Buch über Trickbetrug, hätte ich mir mehr erwartet, mehr Details, aber auch mehr Tiefe.

Die Verarbeitung des Regelwerks ist qualitativ sehr hoch und auch wenn die einzelnen Regeln sehr weit verstreut sind, ist ein Aspekt, der die Shadowrun-Regelwerke auszeichnet, nämlich der Shadowtalk, wieder sehr stimmungsvoll gestaltet. Ich finde die unterschiedlichen Kommentare bieten nicht nur unterschiedliche Perspektiven, sondern auch die eine oder andere Idee. Vor allem aber vermitteln sie einem die Sichtweise der Bewohner der Welt von Shadowrun.

Shadowrun 5: Mit Tricks und Finesse ist ein Regelwerk für das Rollenspielsystem Shadowrun von Pegasus Spiele und ist seit Oktober 2017 als pdf und als Hardcover Ausgabe erhältlich.
80 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
sehr interessante Aspekte bzgl. Trickbetrug
Shadowrun wird auf eine gelungene Art erweitert
Bluffs sind ein wichtiger Bestandteil von Runs
es gibt viele Anregungen für den Spielleiter
Konstantinopel ist ein heißes Pflaster
Negatives
der Regelteil ist ziemlich klein
Frankfurt auf nur ein paar Seiten
die Substanz ist ziemlich gering

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.