schdean

| 13. Oktober 2021 | 0 Comments

schdeanist die vierte Zusammenarbeit der Viererbande bestehend aus dem Liedermacher und Dichter Ernst Molden, dem Sänger und Menschenrechtsaktivisten Willi Resetarits, dem Musiker Walther Soyka und dem Gitarristen Hannes Wirth. Die Texte und die Musik stammen erneut großteils von Ernst Molden.

molden/resetarits/soyka/wirth – schdean Fotos: Daniela Matejschek / bader molden recordings

schdean ist diesmal ruhiger, aber auch mehr dem Wiener Blues zugetan, als die Folk-Alben der bisherigen Zusammenarbeit der Viererbande. Die Lieder sind durchaus von hohem Niveau, auch wenn ein richtiger A-Titel fehlt. Es ist sicher auch das bisher ruhigste Album der vier Künstler, welches ihnen auch Raum für ihre jeweiligen Stärken bietet.

Die Texte und die Musik stammen bis auf drei Lieder von Erst Molden. Der Song If You Could Read My Mind von Gordon Lightfoot wurde als Da Geisd Bin I, Feels Like Rain von John Hiatt als Gschbiasd En Regn und die Ballade Der König in Thule von Johann Wolfgang Goethe als Da Guade Kaisa von Ernst Molden ins Wienerische übersetzt.

Es gibt wunderschöne Analogien, wie bei Schani Onggl, bei denen man die Gauner und Agenten fühlen kann, oder wenn es beim Da Guade Kaisa ums langsame Verschwinden geht. Mit De Kinda gibt es auch eine Hommage an André Heller. Die Liebe zum Leben fühlt man in Auf Da Wöd und von der verlorenen Liebe singt Willi Resetarits in Da Geisd Bin I, dem schönsten Lied auf dem Album, aber abgeklärt, mit leiser Wehmut und ohne jedem Kitsch.

Auf dem Album sind folgende Tracks enthalten:

  1. Laundschdreichaliad
  2. Gschbiasd En Regn / Feels Like Rain
  3. Auf Da Wöd
  4. Schani Onggl
  5. Foa Mei Bua
  6. Schdean
  7. Da Guade Kaisa
  8. Da Geisd Bin I / If You Could Read My Mind
  9. Hund
  10. De Kinda
  11. Blue
  12. Laundschdrossn

Ernst Molden, geboren 1967 in Wien, ist ein Wiener Liedermacher und Schriftsteller. Er war laut eigener Aussage bereits als Polizeireporter, Beilagenredakteur und Dramaturg tätig. Seit 1993 ist er freier Dichter, Liedermacher, Sänger und Gitarrenspieler. Er ist sehr umtriebig. Sehr erfolgreich war das Album Ho rugg mit Willi Resetarits, Walther Soyka & Roland Neuwirth. Generell arbeitet er gerne mit anderen Künstlern zusammen, so mündete seine Zusammenarbeit mit Der Nino aus Wien im Album Unser Österreich.

Willi Resetarits, geboren 1948 in Stinatz, Burgenland ist ein österreichischer Sänger und Menschenrechtsaktivist. Bekannt wurde er für die von Günter Brödl erdachte Figur des „Ostbahn-Kurti“. Die Formation Ostbahn-Kurti & die Chefpartie nahm mehrere Alben mit ins Wienerische übersetzten Rock-, Blues- und Rhythm-and-Blues-Stücken auf.

Walther Soyka, geboren 1965 in Wien ist ein österreichischer Musiker (Knopfharmonika, Komposition), welcher rund 20 Jahre Mitglied der von Roland Neuwirth geleiteten Extremschrammeln war. Im Jahr 2015 war er für den Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Jazz/World/Blues nominiert.

Hannes Wirth, geboren 1971 in Wien ist ein österreichischer Gitarrist, welcher seit 2008 Mitglied der Begleitband des Liedermachers Ernst Molden ist. Daneben ist er Gitarrist und zweiter Sänger des Wiender Qunitetts und Bandmitglied bei A Life, A Song, A Cigarette.

Bader Molden Recordings hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Fotos: Daniela Matejschek / bader molden recordings
Molden, Resetarits, Soyka & Wirth – schdean von Bader Molden Recordings ist seit April 2021 erhältlich.
87 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
wieder ein schönes Album der Vierbande
die Ruhe des Albums bietet Raum für die Künstler
es sind poetische, einfühlsame Texte
Willi Resetarits singt mit sanfter Melancholie
Negatives
es fehlt diesmal ein echter A-Titel
die Sorglosigkeit ist fast zu ausgeprägt

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Musik

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.