Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Sand und Staub

Sand und Staub – Das Arrakis Quellenbuch von Ulisses Spiele ist ein Quellenbuch mit der Weltenbeschreibung für das Science Fiction Rollenspielsystem Dune: Abenteuer im Imperium. Im Zentrum steh Arrakis, der Wüstenplanet, Bühne und Schauplatz der großartigen Saga von Frank Herbert.

Sand und Staub

Arrakis, der Wüstenplanet ist sicher mehr als nur ein zentraler Handlungsort für die Science-Fiction-Romane, aber auch für alle darauf basierenden Filme, Spiele, Videogames, Comics, etc. Man könnte sogar sagen, der Planet selbst ist eine der Hauptfiguren.

Frank Herbert, der Autor dieser Science Fiction Reihe, wurde getrieben von Problemen der Ökologie, welche er mit philosophischen, politischen und sozialen Aspekten verknüpft hat. Es ist ein durchaus innovativer Ansatz, der erklärt, warum ein Planet eine so zentrale Stelle in seinen Geschichten einnimmt.

Begonnen hat alles 1965, mit dem Science-Fiction-Roman Der Wüstenplanet von Frank Herbert. Er war einer der ersten Romane, welcher sich mit den ökologischen Aspekten einer Kultur befassten. Damit begann eine Erfolgsreihe, welche rund ein Dutzend Romane umfasst und nach dem Tod von Frank Herbert von Brian Herbert und Kevin J. Anderson fortgeführt wurde.

Arrakis – der Wüstenplanet

Im vorliegenden Quellenbuch erhält man einen sehr umfassenden Einblick in die Geschichte von Arrakis, aber auch über seine Bewohner*innen und deren Intrigen, die sich rund um das Gewürz spannen. Das Gewürz, welches einzig und allein auf Arrakis geerntet werden kann, ist ein wichtiger Bestandteil für die Navigationsgilde und daher für die gesamte imperiale Zivilisation.

Das Quellenbuch ist sehr umfassend. Die meisten Spieler*innen werden viel, auch Neues, über den Planeten und seine Bewohner*innen erfahren. Selbst den Leser*innen der umfassenden Buchreihe, mit einem Dutzend Bücher und tausenden Seiten, werden die ihnen großteils bekannten Informationen auf sehr übersichtliche Art und Weise präsentiert.

Die Fremen

Die geheimnisvollen Fremen und ihre Kultur sind ein weiteres Kernstück dieses Quellenbuchs. Sehr umfassend werden die Fremen zur Zeit von Muad’Dibs Erscheinen beschrieben. Es geht um ihr Leben, ihre Kultur, ihre Geschichte. Es gibt auch einen groben Umriss über fünf, zum Teil sehr kurze Zeitalter, welche die Entwicklung der Buchreihe umfassen.

Es beginnt mit der Zeit vor der Ankunft Muad’Dibs und endet mit der Machtübernahme von Leto II., sowie der Umsetzung seines goldenen Pfads. Zu jedem dieser fünf Zeitabschnitte gibt es kleine Hinweise, wie man in dieser Zeit Abenteuer spielt. Da zeigt sich auch die Schwäche des Quellenbuchs, denn es konzentriert ein ganzes Universum auf einen einzigen Planeten.

Allerdings wird die Kultur der Fremen extremen Veränderungen ausgesetzt, die sich in den Kapiteln leider nur marginal widerspiegeln. Den höchsten Informationsgewinn hat man, wenn man vor dem Erscheinen des Muad’Dib spielt, oder die Zeit der frühen Tage, welche ungefähr die Handlung des ersten Romans umfassen.

Das Wasser muss fliessen

Im Buch ist ein Abenteuer enthalten, in dem es um eine der wichtigsten Ressourcen von Arrakis geht, nämlich das Wasser. Es ist kein schlechtes Abenteuer. Es ist recht solide geschrieben, aber der Einstieg ist ziemlich geskriptet. Da wäre es wohl besser gewesen, den Einstieg nicht zu spielen.

Ich persönlich finde es immer etwas schlecht, etwas auszuspielen, bei dem der Ausgang der Situation bereits feststeht. Aber, nach dem holprig Start, wird das Abenteuer besser. Insgesamt war es ein guter Einstieg in die Fremenkultur, wobei ich zuerst ein Abenteuer empfehlen würde, bei dem man die Fremenkultur von außen betrachten kann.

Ulisses Spiele hat uns ein E-Book für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Sand und Staub ist ein Quellenbuch für das Rollenspielsystem Dune von Ulisses Spiele und ist ab Jänner 2022 als pdf und als Hardcover erhältlich.

87
%
Sand und Staub - Das Arrakis Quellenbuch von Ulisses Spiele ist ein Quellenbuch mit der Weltenbeschreibung des zentralen Schauplatzes für das Science Fiction Rollenspielsystem Dune: Abenteuer im Imperium. Man erfährt vieles über die Kultur der Fremen und dem zentralen Handlungsort der großartigen Saga von Frank Herbert.
Pros
  • ein sehr umfasendes Quellenbuch
  • auch für Kenner der Romane interessant
  • es wird auf die verschiedenen Zeiten eingegangen
  • man kann Fremen spielen
  • ein interessantes und solides Abenteuer
Cons
  • auf den Kulturwandel wird zuwenig eingegangen
  • der Abenteuerbeginn ist sehr geskriptet
  • einiges ist ohne Einblick in die Geschichte nicht leicht verständlich

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Aventurisches Kompen...

Saga 3

Pathfinder Handbuch:...

The Elder Scrolls V:...

Galaxy Defenders

Die Wikinger Saga