Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Sally Face

Ich brauche den Tee von dem komischen Kerl im Haus, in dem ich jetzt wohne. Der komische Kerl aus dem Keller hat gesagt, den brauche ich, um den komischen Kerl mit seinen Puppen außer Gefecht zu setzen. Ich habe das Gefühl auch ich selbst bin ein ziemlich komisches Wesen. Ich spiele Sally Face.

Sally Face

Sally Face ist ein Point-and-Click-Adventure, dessen Charaktere sehr skurril sind und welches einen recht eigenwilligen, aber passenden Grafikstil besitzt. Auch die Story ist ziemlich abgedreht, wobei ernste, zum Teil sehr düstere Themen nicht ausgespart bleiben. Im Fokus steht dabei, dass man unterhalten wird und das gelingt dem Indie-Psycho-Horror-Game gut.

Das Game zeigt jedoch auch, dass es mehr gibt, als nur Pixel- oder hochauflösende Grafik. Sally Face hat einen ganz eigenen Charme. Man taucht in die Vergangenheit von Sal ein und findet heraus, was zu seinem Traum geführt hat.

Das Game wurde u.a. in Deutsch untertitelt, wobei die Übersetzung nicht immer ganz gelungen ist. Es besticht aber durch seinen Sound und vor allem, neben der ebenfalls guten, sowie komplexen Story, durch seine packende und besondere Atmosphäre. Trotzdem bleibt es ein recht eigenwilliges Game.

GAME & STORY

Sally Face handelt davon, dass ein dunkles Geheimnis gelüftet wird. Die Gamer*innen folgen dem Jungen mit dem prothetischen Gesicht und einer dunklen Vergangenheit in ein neues Abenteuer. In der ersten Episode, Seltsame Nachbarn, ziehen Sally Face und sein Vater in ein Apartment, mit seltsamen Mitbewohner*innen und unglücklicherweise auch einem Mordfall.

Trailer – Sally Face

Sie konnten jedoch nicht ahnen, dass das erst der Beginn des Unglücks war. Es folgen weitere vier Kapitel mit weiteren seltsamen Ereignisse. Lüfte die schrecklichen Geheimnisse in Sallys Geschichte und entdecke die Wahrheit hinter den Schatten. Für die Kampagne benötigt man rund 10 bis 12 Stunden.

GRAFIK & GAMEPLAY

Das Game ist grafisch in einem recht naiven, kindlichen Stil gehalten, wobei die einzelnen Szenen handgemalt wurden. Sehr gelungen ist auch der Sound, der dem Game, neben der eigenwilligen Grafik, durchaus seine Atmosphäre verleiht. Auch wenn das Adventure recht komplex ist, ist der Schwierigkeitsgrad im Allgemeinen nicht besonders hoch.

Das Gameplay ist recht typisch für so eine Art von Adventure. Man interagiert mit Gegenständen und kann diese verwenden, um Rätsel zu lösen. Des Weiteren führt man mit verschiedenen Personen Dialoge. Durch verschiedene Ereignisse oder das Lösen von Rätseln werden neue Dialogoptionen freigeschaltet.

ENTWICKLER & PUBLISHER

Sally Face, ein Point & Click Adventure, wurde von Portable Moose entwickelt und veröffentlicht.

Hinter Portable Moose steckt der US-amerikanische Developer und Designer Steve Gabry. Ursprünglich war es ein Konzept für einen Internet-Cartoon, der von den Nicktoons der 1990er Jahre inspiriert wurde, aber mit einer dunkleren, verdrehten Erzählung. Als das Projekt scheiterte, beschloss Gabry 2014, Sally Face in ein Adventure zu verwandeln.

Portable Moose hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Sally Face von Portable Moose erscheint mit PEGI 16 und ist seit 15. April 2022 u.a. für Nintendo Switch, Xbox One, Xbox Series S|X, PlayStation 4 und PlayStation 5 erhältlich. Wir haben das Game auf einer Xbox Series X getestet.

72
%
Sally Face ist ein Point-and-Click-Adventure, dessen Charaktere sehr skurril sind und welches einen recht eigenwilligen, aber passenden Grafikstil besitzt. Auch die Story ist ziemlich abgedreht, wobei ernste, zum Teil sehr düstere Themen nicht ausgespart bleiben. Im Fokus steht dabei, dass man unterhalten wird und das gelingt dem Indie-Psycho-Horror-Game gut.
Pros
  • eine ziemlich eigenwillige Grafik
  • ein gutes Psycho-Horror-Indie-Adventure
  • die Atmosphäre des Games ist gelungen
  • die Charaktere sind ziemlich skurril
Cons
  • die deutsche Übersetzung ist nicht immer gelungen
  • der Herausforderungsgrad ist recht niedrig
  • ein sehr eigenwilliges Game

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Xbox One

Blackwood Crossing

Albert & Otto

Another World –...

Sniper Elite 3

Destiny