Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Sackboy: A Big Adventure

Sackboy: A Big Adventure ist ein klassisches 3D Jump´n´Run Game, welches auch zu den Launchtiteln der PlayStation 5 gehört. Es hat liebevolle Levels, einen echt tollen Sound und einen sympathischen und sehr wandlungsfähigen Sackboy. Der Schwierigkeitsgrad ist auch für jüngere Spieler gut geeignet. Das Game zählt sicher zu den lustigsten Launchtitel.

Sackboy: A Big Adventure, Rechte bei Sony Interactive Entertainment

Sackboy: A Big Adventure ist ein Game voller Farben und guter Laune. Der Sound ist mit dem Leveldesign abgestimmt, das viel Abwechslung bietet und in jeder Welt kleine Besonderheiten. Das Spiel macht einem echten gute Laune. In den einzelnen Levels gibt es zusätzlich immer gewisse Spezialfähigkeiten bzw. -tools, die ebenfalls viel Abwechslung bringen, dazu kommt, dass die Welten wirklich sehr unterschiedlich aufgebaut sind.

Auch im Koop-Modus macht das Game Spaß. Hier erlebt man die Levels zu zweit. Weniger gelungen finde ich hingegen die Bosskämpfe, welche einfach zu leicht sind. Selbst jüngere Gamer werden sich dabei nicht besonders anstrengen müssen. Witzig ist auch, dass man Sackboy verschiedene Kostüme anziehen kann. Er bekommt dadurch zwar keine besonderen Fähigkeiten, aber es schaut spaßig aus und ist ziemlich gut gemacht. So sind auch Teile aus verschiedenen Kostümen kombinierbar.

Sackboy: A Big Adventure folgt einer einfachen Geschichte. Der heimtückische Vex, ein nahezu mythisches Wesen, das aus Chaos und Furcht geboren wurde, kidnappt Sackboys Freunde und zwingt sie einen Auf-den-Kopf-Steller zu bauen. Dieses absolut gefährliche und diabolische Gerät wird die kunstvolle Welt in einen ausgedörrten, kargen Schandfleck voller Albträume verwandeln. Oh, dieser Schuft!

Doch Legenden erzählen von einer Prophezeiung tief im uralten Orden der Strickritter, den legendären Beschützern der kunstvollen Welt. Denn nur die Tapferen, Furchtlosen, Edelmütigen und, Ritterlichen können in einem mit Worten nahezu unbeschreiblichen Rennen gegen die Zeit voller Gefahren und Risiken zur Rettung eilen. Es ist so viel Gefahr und so viel Spaß und es liegt am Gamer den Tag zu retten.

Für das Game braucht man rund 12 bis 15 Stunden an Spielzeit, wobei das auch davon abhängig ist, wie sehr man sich auf die Suche nach versteckten Bereichen macht und ob man Levels zu 100% erfüllen möchte. Die auf Deutsch synchronisierten Sprecher sind gut gewählt und die Geschichte selbst ist zwar nicht umfangreich, wird aber durch nett präsentiert, mit zum Teil skurrilen Charakteren.

Sackboy: A Big Adventure bietet ein typisches Jump´n´Run Gameplay. Man springt von Plattform zu Plattform, schlägt seine Gegner, hüpft auf ihnen herum, setzt Spezialgegenstände ein, versucht verborgene Räume oder Abzweigungen zu finden und rettet somit die Welten. Neue Levels schaltet man frei, indem man Glocken sammelt, welche man auch bekommt, wenn man Levels besonders erfolgreich abschließt.

Grafisch ist das Game wunderschön. Die Welten sind nicht nur wahnsinnig farbenfroh, sondern wirken real und greifbar, als würde man auf einem großen Abenteuerspielplatz sein. Ein weiteres Highlight ist der gelungene Sound. Selten war Musik so stark mit dem Gameplay, den Bewegungen einer Figur verwoben, wie bei diesem Game.

Der Schwierigkeitsgrad richtet sich eher an jüngere Gamer, vor allem am Anfang, in den ersten Levels, ist das Game nicht sehr fordernd. Grundsätzlich hat man pro Level 4 Leben, wobei man welche dazu gewinnen kann, aber in der Regel sollte man damit auch problemlos durch jedes Level kommen. Optional kann man aber auch auf unendliche Leben umstellen.

Sackboy: A Big Adventure, ein Jump´n´Run und Spin-off von LittleBigPlanet wurde von Sumo Digital exklusiv für die PlayStation 4 und PlayStation 5 von Sony Computer Entertainment entwickelt. Sony Computer Entertainment wurde 1993 von Sony gegründet und ist für die PlayStation, eine der beliebtesten Videokonsolen weltweit, zuständig. 2020 erscheint die PlayStation 5 als neueste Konsole.

Sumo Digital wurde 2003 von ehemaligen Mitarbeitern des Entwicklerstudios Gremlin Interactive gegründet. Sie entwickeln und portieren hauptsächlich Spiele für mobile Geräte und Download-Plattformen. Zu den bisher bekanntesten Gams von Sumo Digital gehören LittleBigPlanet 3 aber auch Sonic and Sega All-Stars Racing.

Sony Interactive Entertainment hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Wir haben Sackboy: A Big Adventure von Sony Interactive Entertainment auf der PlayStation 4 mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game ist ab 12. November 2020 für PlayStation 4 und PlayStation 5 erhältlich.
85 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
wunderbare Synergie zwischen Musik und Gameplay
farbenfrohes und abwechslungsreiches Leveldesign
eine durchaus liebe Story wird witzig präsentiert
ein sehr eingängiges und verständliches Gameplay
ein Game für die ganze Familie
Negatives
die Bosskämpfe sind eher lahm
der Schwierigkeitsgrad ist recht niedrig
es fehlt ein wenig an Innovation
Sackboy: A Big Adventure ist ein klassisches 3D Jump´n´Run Game, welches auch zu den Launchtiteln der PlayStation 5 gehört. Es hat liebevolle Levels, einen echt tollen Sound und einen sympathischen und sehr wandlungsfähigen Sackboy. Der Schwierigkeitsgrad ist auch für jüngere Spieler gut geeignet. Das Game zählt sicher zu den lustigsten Launchtitel. [caption id="attachment_43798" align="alignleft" width="200"] Sackboy: A Big Adventure, Rechte bei Sony Interactive Entertainment[/caption] Sackboy: A Big Adventure ist ein Game voller Farben und guter Laune. Der Sound ist mit dem Leveldesign abgestimmt, das viel Abwechslung bietet und in jeder Welt kleine Besonderheiten. Das Spiel macht einem echten gute Laune. In den einzelnen Levels gibt es zusätzlich immer gewisse Spezialfähigkeiten bzw. -tools, die ebenfalls viel Abwechslung bringen, dazu kommt, dass die Welten wirklich sehr unterschiedlich aufgebaut sind. Auch im Koop-Modus macht das Game Spaß. Hier erlebt man die Levels zu zweit. Weniger gelungen finde ich hingegen die Bosskämpfe, welche einfach zu leicht sind. Selbst jüngere Gamer werden sich dabei nicht besonders anstrengen müssen. Witzig ist auch, dass man Sackboy verschiedene Kostüme anziehen kann. Er bekommt dadurch zwar keine besonderen Fähigkeiten, aber es schaut spaßig aus und ist ziemlich gut gemacht. So sind auch Teile aus verschiedenen Kostümen kombinierbar. Sackboy: A Big Adventure folgt einer einfachen Geschichte. Der heimtückische Vex, ein nahezu mythisches Wesen, das aus Chaos und Furcht geboren wurde, kidnappt Sackboys Freunde und zwingt sie einen Auf-den-Kopf-Steller zu bauen. Dieses absolut gefährliche und diabolische Gerät wird die kunstvolle Welt in einen ausgedörrten, kargen Schandfleck voller Albträume verwandeln. Oh, dieser Schuft! Doch Legenden erzählen von einer Prophezeiung tief im uralten Orden der Strickritter, den legendären Beschützern der kunstvollen Welt. Denn nur die Tapferen, Furchtlosen, Edelmütigen und, Ritterlichen können in einem mit Worten nahezu unbeschreiblichen Rennen gegen die Zeit voller Gefahren und Risiken zur Rettung eilen. Es ist so viel Gefahr und so viel Spaß und es liegt am Gamer den Tag zu retten. [gallery type="rectangular" link="none" size="medium" ids="43801,43800,43799"] Für das Game braucht man rund 12 bis 15 Stunden an Spielzeit, wobei das auch davon abhängig ist, wie sehr man sich auf die Suche nach versteckten Bereichen macht und ob man Levels zu 100% erfüllen möchte. Die auf Deutsch synchronisierten Sprecher sind gut gewählt und die Geschichte selbst ist zwar nicht umfangreich, wird aber durch nett präsentiert, mit zum Teil skurrilen Charakteren. Sackboy: A Big Adventure bietet ein typisches Jump´n´Run Gameplay. Man springt von Plattform zu Plattform, schlägt seine Gegner, hüpft auf ihnen herum, setzt Spezialgegenstände ein, versucht verborgene Räume oder Abzweigungen zu finden und rettet somit die Welten. Neue Levels schaltet man frei, indem man Glocken sammelt, welche man auch bekommt, wenn man Levels besonders erfolgreich abschließt. Grafisch ist das Game wunderschön. Die Welten sind nicht nur wahnsinnig farbenfroh, sondern wirken real und greifbar, als würde man auf einem großen Abenteuerspielplatz sein. Ein weiteres Highlight ist der gelungene Sound. Selten war Musik so stark mit dem Gameplay, den Bewegungen einer Figur verwoben, wie bei diesem Game. Der Schwierigkeitsgrad richtet sich eher an jüngere Gamer, vor allem am Anfang, in den ersten Levels, ist das Game nicht sehr fordernd. Grundsätzlich hat man pro Level 4 Leben, wobei man welche dazu gewinnen kann, aber in der Regel sollte man damit auch problemlos durch jedes Level kommen. Optional kann man aber auch auf unendliche Leben umstellen. Sackboy: A Big Adventure, ein Jump´n´Run und Spin-off von LittleBigPlanet wurde von Sumo Digital exklusiv für die PlayStation 4 und PlayStation 5 von Sony Computer Entertainment entwickelt. Sony Computer Entertainment wurde 1993 von Sony gegründet und ist für die PlayStation, eine der beliebtesten Videokonsolen weltweit, zuständig. 2020 erscheint die PlayStation 5 als neueste Konsole. Sumo Digital wurde 2003 von ehemaligen Mitarbeitern des Entwicklerstudios Gremlin Interactive gegründet. Sie entwickeln und portieren hauptsächlich Spiele für mobile Geräte und Download-Plattformen. Zu den bisher bekanntesten Gams von Sumo Digital gehören LittleBigPlanet 3 aber auch Sonic and Sega All-Stars Racing. Sony Interactive Entertainment hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt. [box style="tip"]Wir haben Sackboy: A Big Adventure von Sony Interactive Entertainment auf der PlayStation 4 mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game ist ab 12. November 2020 für PlayStation 4 und PlayStation 5 erhältlich.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Journey

Baphomets Fluch 5 &#...

Space Otter Charlie

Aven Colony

911 Operator

The Dark Pictures: L...