Rorschach – Band 1

| 28. Juni 2021 | 0 Comments

Rorschach – Band 1 ist eine Graphic Novel von Tom King, mit den Zeichnungen von Jorge Fornés und handelt von einer der faszinierendsten, aber auch umstrittendsten Figuren aus dem Comic-Meilensteins Watchmen, der Vigilant Rorschach. Dessen Gehilfin verübt einen Attentatsversucht auf einen US-Präsidentschaftskandidaten und diese Irrsinnstat hat scheinbar mit einem alten Comic-Künstler zu tun.

Rorschach – Band 1, Rechte bei Panini Comics

Rorschach – Band 1 ist ein sehr spannender Auftakt. Es ist eine Mischung aus Politthriller und Mystery Drama, bei dem viele Fragen aufgeworfen werden. Die Serie, auch wenn sie dreißig Jahre nach dem Ende von Watchmen spielt, wirkt fast ein wenig als würde sie in den späten 1970ern oder frühen 1980ern spielen.

Ein klarer Fokus des ersten Bandes liegt auf der Figur der Laura Cummings, ihrer Herkunft und ihres Werdegangs, auch wenn ihre Motive für ihre Tat noch im Dunkeln bleiben. Tom King lenkt so geschickt von seiner titelgebenden Figur Rorschach ab. Lauras Vater, ein Prepper, welcher sich vor den Tintenfischen aus dem Weltall fürchtet, bildet sie aus, wie weit sein Weltbild sie geprägt hat, bleibt noch im Dunkeln.

Das Comic ist überraschend selbstständig. Jorge Fornés verwendet zwar eine klassische 9 Panels Aufteilung auf den Seiten, wie auch Dave Gibbons es bei Watchmen verwendet hat, aber es gibt kaum sogeannten Easter Eggs. Sehr gut gefällt mir auch der namenlose Ermittler, welcher vor allem schweigend durch das Comics wandert, ein paar wenige aber gezielte Fragen stellt und vor allem zuhört.

Rorschach – Band 1 (Rorschach #1-#3) handelt davon, dass Rorschach, der brutale Verbrecherjäger im schmuddeligen Trenchcoat und mit der sich ständig verändernden Maske, tot ist. Er starb vor 35 Jahren bei den Ereignissen um eine angebliche Alien-Invasion, in die auch die ehemaligen Helden Dr. Manhattan und Ozymandias verstickt waren.

Nun aber wollen ein neuer Rorschach und eine Komplizin offenbar ein Attentat auf einen US-Präsidentschaftskandidaten verüben und kommen dabei ums Leben. Ein Detective nimmt die Ermittlungen auf, weil möglicherweise eine große Verschwörung hinter dem missglückten Attentat steckt und seine Recherchen führen ihn zu einem seltsamen Mann, einem Comic-Zeichner, der vielleicht viel mehr in seinem Leben war als nur das. Die Graphic Novel wurde von Tom King geschrieben und von Jorge Fornés gezeichnet.

Rorschach – Band 1 wurde von Jorge Fornés gezeichnet, mit einer überraschend klassischen Panelsanordnung, mit Farben von Dave Stewart. Die vielen Rückblicke sind in einem Orangeton gehalten. Die Zeichnungen sind recht detailreich und der Zeichner zeigt die Emotionen seiner Figuren nicht nur im Gesicht, sondern auch in der Körperhaltung selbst.

Der spanische Comiczeichner Jorge Fornés hat an verschiedenen Comicserien von Marvel Comics wie X-Men, Wolverine, Dr.Strange oder DC Comics wie Batman oder dem Event Hereos in Crisis gezeichnet. Auch mit Tom King hat er bereits mehrfach zusammengearbeitet, wobei seine Arbeiten an der Serie Rorschach zu seinen größten bisher zählt.

Watchmen von Alan Moore und Dave Gibbons ist eine von 1986-87 erschienene, zwölfteilige Graphic Novel Serie und wurde nicht nur im Comic-Bereich mit mehreren Preisen ausgezeichnet. In einer alternativen Version der USA in den 1980er Jahren, in welcher der Kalte Krieg noch andauert, wird ein ehemaliger Superheld ermordet. Das ist der Auftakt zu einer oberflächlich spannenden Jagd nach dem Täter, die aber viel tiefer greift und Superhelden so realistisch und tragisch wie noch nie darstellt.

Der US-amerikanische Autor Tom King ist Ex-CIA Agent und daher auch eine gute Wahl für die Comicserie Grayson. Eine weitere bekannte Serie von ihm ist The Omega Men und auch für seine Arbeiten an Batman von DC Comics und The Vision von Marvel Comics wurde er ausgezeichnet. Er ist der Stammautor der neuen Batman Rebirth Serie von DC Comics und konnte mit dem umstrittenen Batman Event Heroes in Crisis reüssieren.

Panini Comics hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Rorschach – Band 1 ist ein Album mit der deutschsprachigen Ausgabe der gleichnamigen US-amerikanischen Comic-Mini-Serie unter dem Black Label von DC Comics und wird von Panini Comics am 15. Juni 2021 in deutscher Übersetzung, aber auch in einer limitierten Variant Hardcover Ausgabe mit 555 Exemplaren, herausgebracht.
93 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein großartiger Auftaktband für eine Mini-Serie
der namenlose Ermittler ist eine interessante Figur
die Zeichnungen sind auf sehr hohem Niveau
es ist eine überraschend selbstständige Geschichte
die Graphic Novel ist ein spannender Politthriller
Negatives
noch lässt sich nicht erahnen wohin es geht
noch erfährt man sehr wenig über Rorschach

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.