Road to Guangdong

| 11. August 2020 | 0 Comments

Die Warnblinklämpchen beunruhigen mich ziemlich und so nehme ich etwas Gas weg, um Sandy, das Auto, langsamer laufen zu lassen. Meine alte Tante scheint neben mir eingeschlafen zu sein, zuvor hat sie gerade noch eine Anekdote von einem Affen und einem Cabrio erzählt. Es ist finster draußen, Straßenlampen gibt es abwechselnd nur auf einer Straßenseite. Ich hoffe es dämmert bald, da es noch dauert bis wir unser Ziel erreichen.

Road to Guangdong, Rechte bei Excalibur Games

Road to Guangdong basiert auf einer echt schönen Idee. Man sucht, um das Familienrestaurant zu retten, verschiedene Verwandte auf und hilft ihnen. Dazwischen fährt man mit dem, Sandy genannten Auto und sorgt dafür, dass sie nicht auseinander fällt und man nicht irgendwo strandet. Der Schwierigkeitsgrad ist dabei leider zu niedrig und die netten Gespräche viel zu selten.

Gelungen sind die sehr abwechslungsreichen Adventures, wenngleich sie recht kurz sind und sich auf einige Dialoge beschränken. Dennoch es ist gar nicht so einfach, sich das Vertrauen seiner Verwandtschaft zu sichern. Weniger gelungen ist der Autofahrpart. Guu Ma schweigt die meiste Zeit der Fahrten, die kleinen Anekdoten sind einfach zu kurz. Dabei hatte sie so ein erfülltes Leben.

Gleichzeitig passiert zu wenig und da man immer wieder Ersatzteile, wie Motoren findet, welche man bei der nächsten Tankstelle verkaufen kann, passiert auch dem Auto kaum etwas. Des Weiteren sind an der Tankstelle gute Ersatzteile kaufbar und zwar mehrfach, wenn man die Tankstelle einfach mehrfach anfährt. So gibt es keinerlei Probleme auf der Reise, man hat genügend Geld, man hat genügend Ersatzteile, man sollte nur nicht die Ersatzkanister vergessen.

Road to Guangdong handelt von einer ganz besonderen Entdeckungsreis. Sunny, welche vom Gamer gesteuert wird, und ihre Tante Guu Ma begeben sich auf eine Reise, um ihr erfolgloses Familienrestaurant mithilfe der Geheimnisse ihrer Verwandten, die sie schon schon lange nicht gesehen hatten, wieder flott zu machen.

Ihre Aufgabe wird nicht einfach. Die lange Reise mit ihrer ältlichen Tante stellt ihre Beziehung auf die Probe, da ihre kulturellen Hintergründe sehr verschieden sind. Nur wenn Sunny sich den schwierigen Entscheidungen auf ihrer Reise stellt, wird sie herausfinden was das Schicksal für sie bereithält.

Solange Sunny zurückdenken kann, ist ihr geliebtes Auto „Sandy“ im Besitz ihrer Familie und hat dieser treue Dienste geleistet. Aber nun gibt es langsam den Geist auf und Sunny benötigt Hilfe, um es reparieren zu können. Sunny muss umsichtig fahren und regelmäßig nach dem Auto sehen, wenn sie ihre Mission zu Ende bringen will.

Road to Guangdong hat eine recht reduzierte Grafik, mit einfachen Farben, aber dennoch auch kleinen Details wie dem Wechsel von Tag und Nacht. Die Autofahren können leider recht monoton sein. Städte und Landschaften mit Bäumen wechseln sich ab, aber die Verwandten, welche man aufsucht, liegen doch über ganz China verstreut.

Road to Guangdong hat zwei unterschiedliche Arten von Gameplay. Während der Reise steuert man das Auto und muss sich bei Tankstellen um Reparaturen und Benzin kümmern. Bei den Verwandten selbst absolviert man durchaus abwechslungsreiche kleine Adventures. Dabei steuert man sich durch Dialoge, wodurch man oft neue Dialogoptionen erhält, die sich als nützlich erweisen.

Road to Guangdong, ein Autoreise-Adventure wurde von Just Add Oil entwickelt und von Excalibur Games veröffentlicht. Excalibur ist eine Tochter von Contact Sales Ltd, einem Distributor von Videospielen und Peripheriegeräten seit 1997. Excalibur veröffentlichte seine ersten PC-Games im Jahr 2004. Seitdem hat es sich zu einem der produktivsten und erfolgreichsten Simulationsspezialisten auf dem PC-Publishing-Markt entwickelt.

Excalibur Games hat uns ein Rezensionsexemplar des Games für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Wir haben Road to Guangdong von Excalibur Games auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game ist ab 28. August 2020 für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich.
80 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
das Game hat eine sehr witzige Idee
man erfährt wie wichtig Familie ist
Guu Ma ist eine echte Persönlichkeit
die reduzierte Grafik hat einen gewissen Charme
Negatives
die Reisen sind zu monoton
man hat weder Geldsorgen noch Probleme mit Ersatzteilen
Tante Guu Ma schweigt zu sehr
es gibt nur 2 Radiosender und keinen Ausschalteknopf

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.