Rettet die Eisbären

| 11. September 2021 | 0 Comments

Der Verbrauch fossiler Brennstoffe und der Ausstoß von Abgasen trägt zur Erderwärmung bei, wodurch die Eisberge schmelzen und die Eisbären ihren Lebensraum verlieren. Ihr seid Mitglieder einer wissenschaftlichen Organisation, die Daten über den Klimawandel sammelt und Eisbären rettet. Jeder Spieler steuert ein Rettungsschiff und gemeinsam sammelt ihr Daten am Nordpol.

Rettet die Eisbären - Cover, Rechte beim Kobold Spieleverlag

Rettet die Eisbären – Cover, Rechte beim Kobold Spieleverlag

Rettet die Eisbären ist ein interessantes kooperatives Spiel, das einen ernsten Hintergrund hat, den Klimawandel und den damit verbundenen schwindenden Lebensraum der Eisbären. Wie üblich bei kooperativen Spielen gibt es eine Möglichkeit zu gewinnen, aber viele zu verlieren. Das Spiel ist dabei gar nicht so einfach, doch es ist sehr liebevoll gestaltet und durchaus durchdacht.

Mit bis zu vier Booten, die alle etwas unterschiedliche Eigenschaften haben, fahren die Spieler durch die Arktis und sammeln Datenmarker ein. Erreicht man eine bestimmten Anzahl davon, gewinnt man das Spiel. Doch es geht auch darum Eisbären zu retten, die sonst in den Fluten des Nordmeeres ertrinken würden.

Der Spielablauf wird vereinfacht dargestellt

Zunächst wird das Spiel aufgebaut, dabei werden die Eisschollen zufällig verteilt, sodass man jedes Mal einen unterschiedlichen Spielplan hat. Dann werden die Eisbären aufgestellt, die Helikoptermarker auf die Basisplättchen gelegt und ein Datenmarker platziert. Anschließend werden die Warnmarker gemischt und verdeckt bereitgestellt, sowie der Temperaturmarker ausgelegt. Der Startspieler zieht ein zufälliges Schiffstableau und setzt sein Schiff auf Platz 1. So geht es im Uhrzeigersinn weiter.

Der aktive Spieler durchläuft 3 Phasen, bevor der nächste Spieler an der Reihe ist. Zunächst gibt es die Aktionsphase, in der man sein Schiff bewegen, Eisbären ein- oder ausladen oder Eis brechen kann. Insgesamt hat man 3 Aktionen zur Verfügung, wobei man eine Aktion auch mehrfach wählen kann. Anschließend kommt es zur Vermehrungsphase. Dazu würfelt man einen 20-seitigen Würfel und die Eisbären auf dem entsprechenden Plättchen vermehren sich oder wachsen.

Zuletzt gibt es noch die Temperaturanstiegsphase. Hier würfelt man einen roten 6-seitigen Würfel und führt den Temperaturmarker um die gewürfelte Anzahl an Felder hinauf. Befindet sich der Marker anschließend auf gleicher Höhe oder oberhalb des Warnmarkers, findet eine Eisschmelze statt. Dabei schmilzt eine Scholle und, sofern möglich, fliehen die Eisbären auf benachbarte Schollen. Ist das nicht möglich, drohen sie zu ertrinken und müssen mit dem Hubschrauber gerettet werden.

Die Spieler gewinnen das Spiel, wenn sie 20 Datenmarker gemeinsam gesammelt haben, sie verlieren es, wenn ein Eisbär ertrinkt und nicht mehr mit dem Helikopter gerettet werden kann, oder wenn die Temperatur höher als 20°C ist, wobei der erste Fall weitaus öfter eintritt.

Rettet die Eisbären - Spielmaterial, Rechte beim Kobold Spieleverlag

Rettet die Eisbären – Spielmaterial, Rechte beim Kobold Spieleverlag

Bei unserem Test haben wir erkannt, dass es gar nicht so einfach ist das Spiel zu gewinnen und es war bei jeder Partie recht spannend. Die unterschiedlichen Schiffe haben uns sehr gut gefallen und man muss sich gut absprechen, um das Spiel zu gewinnen. Natürlich sollte man bei den Aufgaben-Aufteilungen darauf achten, dass man möglichst die Stärken der jeweiligen Schiffe ausnutzt.

Spieleautoren sind Jog Kung und Huiang Yiming. Das Spiel ist für 1-4 Spieler ab 10 Jahren geeignet und dauert zwischen 30-60 Minuten, wobei wir immer eher bei ungefähr einer Stunde waren, kürzer ist es wohl eher, wenn man schon recht früh verliert.

Das Besondere an diesem Spiel ist, dass man zusammenarbeitet und dass es um die Klimakrise geht. Hervorzuheben ist aber auch das wirklich schöne und qualitative Spielmaterial, sowie das wirklich hübsche Artwork. Die Datensammlung und der wissenschaftliche Aspekt sind leider nicht ganz so gut dargestellt. Außerdem könnten die Regeln etwas besser erklärt werden und auch ein paar Beispiele angeführt sein. Es hätte der Anleitung nicht geschadet, wenn sie ein bisschen ausführlicher wäre. Hat man das Spiel schon öfter gespielt, kann man sich auch an die Hardcore-Variante wagen, die das Spiel schwieriger macht.

Der Kobold Spieleverlag hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Rettet die Eisbären, ursprünglich von 2Plus Games, erschien im Dezember 2020 beim Kobold Spieleverlag. Wir haben bei unserem Test mit 3 Spielern ungefähr 50 Minuten benötigt, exkl. Aufbau und Regel durchgehen.
80 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
wunderschön designt, hochwertiges Material
interessantes Thema wird gut im Spiel dargestellt
es gibt auch noch eine schwierigere Variante
jedes Mal ein etwas anderes Spielbrett
man muss gemeinsam eine Taktik entwickeln
Negatives
Datensammlung & Wissenschaft könnten besser herausgearbeitet werden
die Anleitung könnte besser und ausführlicher sein

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Brettspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.