Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Pathfinder Deluxe-Charakterbogen

Der Pathfinder Deluxe-Charakterbogen von Ulisses Spiele ist ein 16-seitiger, stabiler Charakterbogen für das Rollenspielsystem Pathfinder von Paizo, der an Ausführlichkeit nicht zu überbieten ist. Er ersetzt den kostenlos auf der Homepage von Ulisses downloadbaren, zweiseitigen Charakterbogen. Aber die Frage der Sinnhaftigkeit muss sich jeder kostenpflichtige Charakterbogen stellen.

Cover

Die Frage, ob ein Pathfinder Deluxe-Charakterbogen besser ist, als der kostenfreie Charakterbogen ist schwierig zu beantworten. Es gibt einige Mängel, wobei das Kleinigkeiten sind und schlimmer klingen als sie sich im Spiel dann auswirken, da für mich der Deluxe Charakterbogen in Summe schon übersichtlicher ist und mehr Möglichkeiten der Informationen bietet.

Eine schöne Idee wäre, gäbe es bei jedem Abenteuerpfad eine Ergänzungsseite zum Charakterbogen, um alle speziellen Option für die Charaktere festzuhalten, sei es die Verwaltung des Schiffes oder der Armeen, etc.

Der Pathfinder Deluxe-Charakterbogen hilft beim Erstellen der legendären Charaktere und dass man seine epischen Abenteuer festhalten kann. Mit diesem Bogen kann man so ziemlich alles notieren, was man über den Pathfinder-Helden wissen muss, übersichtlich angeordnet und sortiert!

Charakterblätter für alle Bereiche

Der Pathfinder Deluxe-Charakterbogen bietet zunächst für alle Bereiche Charakterblätter in einfacher Ausführung, auf den letzten 8 Seiten hat man verschiedene Informationen. Das reicht von der Auflistung und Kurzerklärung der wichtigsten Zustände, die einen Charakter betreffen könnte, bis zu Tabellen einzelner Fertigen oder auch zu verschiedenen Kampfmodifikatoren. In Summe gibt es hier durchaus nützliche Informationen, die man so praktisch zur Hand hat.

Der Pathfinder Deluxe-Charakterbogen selbst ist sehr großzügig gestaltet. Was ich vermisse, sind gerade im Bereiche der Attribute bzw. der daraus ableitenden Werte, wie die Initiative, eine Möglichkeit temporäre Boni anzuführen. So verwende ich zum Beispiel bei meinem Charakter öfters den Zauber Katzenhafte Anmut bei meinem Charakter, um meine Initiative und Rüstungsklasse zu erhöhen.

Aber nicht immer habe ich Zeit mich auf den Kampf vorzubereiten bzw. ihn zu zaubern. Daher sind für mich immer beide Werte wichtig, der Wert ohne und der Wert mit Zauber. Da die Kästchen aber recht groß sind, kann ich beides hinschreiben, aber Deluxe ist für mich auch ein bisschen anders. Auch bei den Waffen vermisse ich die Möglichkeit Boni, welche durch Bardengesände, Zauber oder ähnlichem temporär, aber doch in den meisten Fällen auftreten, zu notieren.

Platz für diverse Boni

Positiv ist, dass man genügend Platz hat, um diverse andere Boni zu notieren. Bei meinem Charakter auf der 12. Stufe habe ich mittlerweile fünf Boni auf Rettungswürfe gegen verschiedenen Quelle wie z.B. einen Bonus auf RW gegen Todeseffekte. Da ist der Deluxe Charakterbogen wirklich gut geraten und bietet genug Platz für viele Boni. Ein kleines Manko ist, dass man, im Gegensatz zum zweiseitgen Bogen, nicht mehr sieht auf welche Fertigkeit man auch ungeübt würfeln darf.

Mehr Informationen zum Pathfinder Deluxe-Charakterbogen von Ulisses Spiele finden sich auf der Website von Ulisses Spiele.

Auch hat man jetzt die Summe ans andere Ende gestellt, sodass man sich leicht in der Zeile vertun kann. Da wäre es schön gewesen, würde die Summe direkt neben dem Fertigkeitsnamen stehen. Dafür leuchtet mir gerade bei den Fertigkeiten die Zeile mit den Gesamträngen nicht ganz ein. Ich wüsste nicht, wann das eine Rolle spielen würde, höchstens als eine Art von Kontrolle.

Bei den Zaubern würde ich mir eine Summe der verfügbaren Zauber wünschen. So sind sie drei geteilt nach Zauber pro Tag, Attributs-Bonus-Zauber und Bonuszauber. Die Ausrüstungsseite ist nach Kategorien unterteilt. Das dient zwar einerseits der Übersicht, aber andererseits ist es immer ärgerlich, wenn man mehr Gegenstände als vorgesehen in den Kategorien hat. Gelungen ist das Blatt mit den Körperausrüstungsplätzen, damit man diese nicht mehrfach belegt und auf einen Blick sieht.

Man kann auch eine Skizze der Operationsbasis zeichnen und tabellarisch seine Abenteuer festhalten. Da wir in unserer Runde eher regelmäßig Notizen machen, ist letzteres für uns nicht verwendbar. Die Aufstiegsübersicht ist für Anfänger sicher hilfreich, aber auch für optionale Regeln. Auch verschiedene Erfolge kann man notieren.

Pathfinder Deluxe-Charakterbogen von Ulisses Spiele ist ab 16. September 2015 als pdf und als Softcover erhältlich.

70
%
Die Frage ob ein Pathfinder Deluxe-Charakterbogen besser ist als der kostenfreie Charakterbogen ist schwierig zu beantworten. Es gibt einige Mängel, wobei das Kleinigkeiten sind und schlimmer klingen als sie sich im Spiel dann auswirken, da für mich der Deluxe Charakterbogen in Summe schon übersichtlicher ist und mehr Möglichkeiten der Informationen bietet.
Pros
  • ein sehr umfangreicher Charakterbogen
  • inkl. nützlicher Informationen für den Charakter
  • für (fast) alle Klassen geeignet
Cons
  • kleinere Unstimmigkeiten wie Summe nicht beim Fertigkeitsnamen
  • Problematisch wenn man mehr Informationen als Platz hat
  • keine gute Möglichkeit um temporäre Boni festzuhalten

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Warhammer Fantasy-Ro...

Pathfinder Monsterha...

Götter von Golarion

Aventurische Magie 3

Finstere Herzen

Handbuch der Handels...