Pathfinder 2 – Spielleiterhandbuch

| 23. Oktober 2020 | 0 Comments

Pathfinder 2 – Spielleiterhandbuch ist ein Regelbuch mit verschiedenen Tipps und Tricks um Abenteuer und Kampagnen für die zweite Edition von Pathfinder zu leiten. Mit diesem Buch erhält man eine Fundgrube an zum Teil sehr spezifischen Tipps zur Spielleitung und zu verschiedenen Themen wie dem Spielabend Null, man erhält Infos zu Kampf- und Zauberduellen, sowie zu Ausdauerpunkten und es gibt eine NSC-Gallerie.

Pathfinder 2 – Spielleiterhandbuch, Rechte bei Ulisses Spiele

Das Pathfinder 2 – Spielleiterhandbuch ist eine Mischung aus Spielleiter-Tipps und Alternativregeln, wobei viele Themen angeschnitten werden. Im Gegensatz zum Spielleiterhandbuch der ersten Edition von Pathfinder ist es diesmal auch sehr spezifisch auf Pathfinder 2 zugeschnitten. Es geht daher auch auf einige Schwächen und die Besonderheiten von Pathfinder 2 gut ein.

Man bekommt Informationen zum Bau von Welten, intelligenten magischen Gegenständen, alternativen Regeln wie Ausdauer oder zur alternative Verteilung von Fertigkeitspunkten. Außerdem werden Verfolgungsjagden erklärt und es gibt sehr viele Nichtspielercharaktere im Buch zu finden. Auf manche Themen wird ausführlicher eingegangen, manches andere wird kompakt erklärt, aber für Spielleiter von Pathfinder 2 ist das Buch eine sehr nützliche Ergänzung.

Bei den Allgemeinen Tipps merkt man, dass die Zeit auch am Rollenspielen per se nicht spurlos vorüber gezogen ist. Was ich aber ein bisschen vermisse sind Anmerkungen zu aktuellen Themen wie Diversität, X-Karten oder anderen modernen Meta-Aspekten des Rollenspiels. Es werden vor allem Themen angesprochen was der Spielleiter tun kann, weniger im Bezug was die Spieler für Möglichkeiten haben könnten, aber das Buch richtet sich auch in erster Linie an Spielleiter.

Was mich eher irritiert hat, war die NSC-Gallerie, die ich eher in einem eigenen Heft gesehen hätte. In einem Spielleiterhandbuch finde ich diese nicht wirklich passend. Im Allgemeinen finde ich so etwas schon gut. Eine Vielzahl von NSCs, die man sofort zur Hand nehmen kann, um vor allem ihre Fähigkeiten gleich zu verwenden, ist sehr praktisch, wobei ich gerne mehr Optionen hätte, um diese NSCs mit Hintergrund versehen zu können und nicht nur ihre Werte.

Unter den Alternativregeln gibt es einige interessante Ansätze, die man für seine Gruppe verwenden kann. Uns haben die umfangreichen Hintergründe, neue Tabellen, welche dem Charakter nicht nur einen Hintergrund liefern, sondern auch die Option auf Talente und Fertigkeiten freischalten, gut gefallen.

Des Weiteren gibt es Varianten für magische Gegenstände, was aber vor allem die Rüstung und Waffen betrifft und einen gleitende Verbesserung der Gegenstände ermöglicht. Grundsätzlich sind magische Gegenstände nur recht kurze Zeit passend, meist sind sie entweder zu stark, oder sie werden im Lauf der Kampagne zu schwach. Mit dieser Regel passen sie sich der Stufe der Spielercharaktere an. Das ist eine gute Idee.

Die Regeln für Einfluss und Nachforschungen haben mir als Spielleiter gut gefallen, die Regeln für Fahrzeuge waren eher Füllmaterial und die Regeln für Verfolgungsjagden sind noch immer nicht das Gelbe von Ei. Alle diese Regeln bieten aber eine nette Abwechslung, sind jedoch nichts, was wir regelmäßig in unseren Runden verwenden wollen.

Viele andere Themen werden nur gestreift, wie intelligente oder verfluchte Gegenstände. Andere Werkzeuge, wie die verschiedenen Gefahren sind ausführlicher beschrieben und zum Teil sicher allgemein gültig, aber zu einem großen Teil auch sehr Pathfinder-spezifisch, was die Werte und Integration in die Abenteuer betrifft.

Ulisses Spiele hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Das Pathfinder 2 – Spielleiterhandbuch für das Fantasy Rollenspielsystem Pathfinder von Paizo wird in deutscher Übersetzung von Ulisses Spiele im September 2020 als gebundene Ausgabe und als pdf herausgebracht.
85 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Werkzeuge sind gut in die Regeln integriert
es sind zahlreiche Werkzeuge vorhanden
viele Vorschläge und Ideen sind sehr praxisnah
jeder Spielleiter sollte etwas für seine Gruppe finden
die Texte sind sehr prägnant und kompakt geschrieben
Negatives
die Nichtspielercharaktere sind fehl am Platz
manche Themen hätte man ausführlicher behandeln sollen
es fehlt ein wenig an brandaktuellen Themen

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.