Parasite

| 8. Juli 2020 | 0 Comments

Parasite von Regisseur Bong Joon-ho ist eine südkoreanische Filmsatire aus dem Jahr 2019. Der Regisseur hat gemeinsam mit Han Jin-won auch das Drehbuch geschrieben. Der Film handelt von dem Sohn (Choi Woo-shik) einer armen Familie, der sich den Job eines Privatlehrers bei einer reichen Familie erschleicht, doch damit hält er sich nicht lange auf, denn er hat größere Pläne für sich und seine Familie.

Parasite, Rechte bei Koch Films

Parasite ist eine bitterböse Filmsatire gepaart mit Gesellschaftskritik. Der Unterschied zwischen arm und reich ist erschreckend, doch trotz aller Tragik gibt es viele kleine, witzige Szenen, wobei einem dabei oftmals auch das Lachen im Hals stecken bleibt. Außerdem steckten viele kleine Details im Film, die zum Teil unscheinbar sind.

Gelungen sind an dem Film auch die überraschenden Wendungen. Im letzten Drittel verwandelt sich der Film in eine Groteske, dennoch verliert er nur selten seinen Biss und er bleibt bis zum Schluss voller Gesellschaftkritik. Es ist, auch wenn einiges einem schwer verständlich erscheint, ein kleines Meisterwerk, vor allem durch die Kombination des Cast, der Kamera, der Bildinszenierung und der Dialoge.

Parasite handelt von Familie Kim, welche ganz unten angekommen ist. Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe.

Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften, doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

Parasite, mit einer Spieldauer von ca. 132 Minuten, wird mit einem sauberen Bild in schwarz-weiß Ästhetik im Format 2.39:1 (16:9) geboten. Der gute, volle Ton wird u.a. auf Koreanisch und Deutsch in DTS HD-Master Audio 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich u.a. folgendes Bonusmaterial:

  • Bong Joon Ho Interview
  • Bong Joon Ho Q&A beim Filmfest München
  • Bong Joon-ho – Expect the Unexpected TIFF 2019
  • BONG JOON HO Masterclass auf dem Toronto Film Festival
  • PARASITE Cast and Crew Q&A beim Toronto Film Festival
  • Making of
  • Die Charaktere
  • TV Spots
  • Grüße von den Darstellern
  • Hinter den Kulissen

Koch Films hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Parasite (Gisaengchung) von Koch Films ist ab 05. März 2020 mit FSK 16 auf DVD und Blu-ray verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
82 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine bitterböse Filmsatire von Bong Joon-ho
der Film steckt voller Gesellschaftskritik
es gibt bei aller Tragik viele witzige Szenen
ein echt toller Cast
Negatives
der Film ist ab und an ziemlich nahe am Klamauk
manche Szene bleibt einem unverständlich

Tags: , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.