Paper Train

| 28. September 2019 | 0 Comments

Die Züge kommen aus verschiedenen Richtungen und befahren unterschiedlich Längen, bevor sich ihre Strecken kreuzen. Dass die Züge auch noch selbst aus einer unterschiedlichen Anzahl von Waggons bestehen macht die Sache nicht einfacher. Es gibt auch nur zwei Stoppsignale, aber zu lange dürfen die Züge nicht stoppen, sonst fahren die auf ihrer Strecke fahrenden Züge auf und das Level ist gescheitert.

Nintendo Switch Cover

Paper Train, Rechte bei isTom Games

Paper Train ist ein recht einfaches, aber nettes Puzzle Game. Man muss mittels Stoppsignal Züge daran hindern zusammenzustoßen. Da kommt es auf das richtige Timing an und in späteren Levels darauf nicht die Übersicht zu verlieren. Sehr nett sie die unzähligen Levels mit ihren grafischen Details. Es erinnert vom Gameplay ein wenig an Conduct TOGETHER! hat aber nicht dessen Komplexität.

Paper Train ist hier, um die Gedanken und Reflexe der Gamer mit immer komplexeren Herausforderungen zu testen. Ihre Aufgabe ist es, den laufenden Verkehr an vielen verschiedenen Orten auf der ganzen Welt zu überwachen, von einzelnen Eisenbahnen bishin zu Knotenpunkten mit mehreren Eisenbahnen. Gebt euer Bestes, um Bahnstörungen und Zugverspätungen zu vermeiden. Glaubst du, du bist bereit für die Herausforderung?

Die Levels sind nett designt, aber mehr etwas für Casual Gamer und stellen keine besonders hohe Schwierigkeit dar, aber sie machen Spaß und es ist auch nett einfach das Bild selbst zu genießen. Später steigt zwar der Schwierigkeitsgrad leicht an, aber es bleiben als einzige Steuerungsmöglichkeit die Stoppsignale, wenngleich es später sogar bis zu 4 Stoppsignale gibt.

Paper Train hat ein einfaches, aber nettes Gameplay. Es gibt eine kleine Anzahl von Stoppzeichen, in vielen Levels nur ein oder zwei davon, aber viele Züge mit unterschiedlichen Längen und Strecken, die sich kreuzen, bevor sie den Bildschirm verlassen. Jetzt gilt es rechtzeitig die Züge anhalten zu lassen, sodass es zu keinem Unfall kommt, aber auch rechtzeitig wieder fahren zu lassen, damit die Strecke frei ist, da die nachfolgenden Züge keine Rücksicht nehmen, wenn ein Zug ihre Strecke blockiert. Das Level ist geschafft, wenn eine bestimmte Anzahl von Zügen den Bildschirm unfallfrei verlässt. Aber bereits ein einziger Unfall lässt einen scheitern.

Das Game ist grafisch sehr ansprechend, die einzelnen Levels wirken wie mit Kugelschreiber oder blauen Tuschstift gemalt, mit leichten Schraffuren und überraschend detailreich. Es sind Risszeichnungen, die ohne Schmuckfarbe auskommen, nur blau-weiß entfaltet sich die Landschaft. Konzentrieren muss man sich aber ohnehin auf die Züge, die gut sichtbar gezeichnet sind.

Paper Train, ein Puzzle Game, wurde von isTom Games entwickelt und veröffentlicht. Das ungarische Entwicklerstudio wurde im Jahr 2009 gegründet, um Games für Mobile Device zu entwickeln. Seit 2012 ist isTom Games auch als Publisher tätig. Mit neuen Games will man auch die Nintendo Switch erobern.

Paper Train von isTom Games ist ab 26. September 2019 für die Nintendo Switch und schon länger für Windows PC und für Mobile Devices erhältlich. Wir haben das Game auf der Nintendo Switch getestet.
70 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
einfaches, aber ein sehr nettes Gameplay
vier Stoppsignale und ein eingleisiges Streckennetz
eine sehr schöne, detailreiche Grafik
Negatives
der Herausforderungsgrad ist zu gering
das Gameplay reduziert sich auf Stoppsignale

Ähnliche Artikel

Tags: , , , , , , , ,

Category: Games, Nintendo Switch

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.