Paper Girls 5

| 14. Mai 2020 | 0 Comments

Paper Girls 5 von Brian K. Vaughan ist der fünfte Sammelband mit den Ausgaben der Mystery-Science-Fiction-Coming-of-Age Comicserie von Brian K. Vaughan. Es ist ein turbulentes Zeitreise-Abenteuer mit bösen Klonen, der Herkunft von Großvater, die nun gelüftet wird, einer neuerlichen Begegnung mit Wari und dem Tod eines der Paper Girls. Aber der Tod ist hier nicht unbedingt das Ende, vielmehr ein verschlungener Kreislauf des Lebens durch die Zeit.

Paper Girls 5, Rechte bei cross cult

Paper Girls 5 wird fast zu abgefahren, man behält nur mehr schwer den Überblick, auch wenn die Geschichte sehr interessant und spannend ist. Man spürt auch, dass sich die Geschichte zu einem Höhepunkt verdichtet. Die Herkunft von Großvater wird offenbart und die Papergirls versuchen, nachdem sie weit in der Zukunft gelandet sind, auch Macs Leukämie zu heilen, was zu einem überraschenden Ergebnis führt.

Man spürt die zunehmende Verwirrung, die Frustration der Papergirls. Waren sie in den ersten Bänden vor allem verängstigt und verwirrt, kippt es langsam und geht in Zorn über. Die Papergirls können ihre Konflikte aber langsam in den Griff bekommen, es entsteht sogar so etwas ähnliches wie Liebe zwischen Mac und KJ, was vor allem letztere schon lang ersehnte.

Wer dieser spannenden Geschichte folgen möchte, muss mit Paper Girls 1 beginnen. Die Comicgeschichte bietet Rückblenden, Vorschauen, Zeitsprünge, Déjà-vus und kleine Details, die sich zum Teil erst später aufklären. Die große Herausforderung von Brian K. Vaughan wird sein, diese in sich selbst verzahnte Geschichte schlüssig aufzuklären. Bis jetzt macht er es recht gut.

Paper Girls 5 (Paper Girls #21-#25) handelt von Tiffany, Mac und den anderen Paper Girls, welche aus dem alternativen, postapokalyptischen Jahr 2000 entkommen und noch viel weiter in der Zukunft gelandet sind als zuvor. Sie wollen endlich nach Hause zurückkehren.

Aber sie brauchen nicht nur einen Weg, sie müssen auch den Grund für ihre unkontrollierten Zeitreisen herausfinden. In der fernen Zukunft, auf der Flucht vor den Erfindern der Zeitreisen, müssen sie sich den Konsequenzen ihrer eigenen Handlungen stellen und ihrer eigenen Zukunft. Dabei erhalten sie eine durchaus überraschende Verbündete.

Paper Girls 5 wird neben der ungewöhnlichen Geschichte auch vom speziellen Zeichenstil von Cliff Chiang geprägt. Er hat seinen Stil im Laufe der Zeit gefunden, seine Gesichter zeichnet er mit wenigen Strichen, auch wenn ein paar Gesichtsausdrücke ein wenig übertrieben wirken. Mir gefällt, dass man durch seine Zeichnungen schön erkennt, in welchem Zeitabschnitt man sich gerade befindet.

Brian K. Vaughan ist ein mehrfach ausgezeichneter US-amerikanischer Comic- und Fernsehautor, welcher vor allem durch seine Arbeiten für Marvel Comics und DC Comics, sowie durch die Fernsehserien Lost und Under the Dome bekannt wurde. Beim Independent-Verlag Image Comics, bekannt durch The Walking Dead, konnte er seinen lang gehegten Traum der Comic-Serie Saga, gemeinsam mit Fiona Staples umsetzen.

Der US-amerikanische Zeichner Cliff Chiang war lange Zeit bei DC Comics und ist für seine Arbeiten an The Creeper, The Spectre, Green Arrow/Black Canary und Wonder Woman bekannt geworden. Eine seiner aufsehenerregendsten Arbeiten war das Graphic Novel greendale, welches nach dem gleichnamigen Konzeptalbum von Neil Young entstanden ist.

cross cult hat uns ein Rezensionsexemplar des Comics für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Paper Girls 5 ist ein Comicsammelband der gleichnamigen Comicreihe von Image Comics und wurde von Cross Cult als Hardcover am 17. April 2019 herausgebracht.
82 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Geschichte hat ein hohes Erzähltempo
die Serie hat starke weibliche Hauptfiguren
ein spannender Coming-of-Age-Zeitreise-Mix
es gibt immer wieder überraschende Wendungen
die Serie lebt von der blühenden Fantasie des Autors
Negatives
die Geschichte verläuft sehr chaotisch
es fehlt der Serie ein wenig an Klarheit
das Verhalten der Mädchen passt nicht zu ihrem Alter

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.