Obduction

| 5. Mai 2020 | 0 Comments

Es ist eine merkwürdige Welt, in der ich mich wiederfinde. Es gibt Bergwerkszugschienen, die im Nichts enden, Wasser, das nach oben fließt, schillernde Parasiten, welche in Höhlen kleben und merkwürdige schimmernde Blasen, in denen alte Wild West Städte zu finden sind, errichtet aus einem kruden Genre- und Stilmix. Ich wurde von Außerirdischen entführt.

Obduction, Rechte bei Cyan

Obduction ist ein spannendes Adventure-Game voller Rätsel und Geheimnisse in einer fremden Welt. Es ist ein spannendes Science Fiction Adventure für Rätselfüchse und Spieler, die Rätsel in Games nicht nur zum Selbstzweck erleben wollen, sondern auch eine komplexe Hintergrundstory auflösen wollen. Auch wenn das Game nicht besonders spannend beginnt, dann etwas verwirrend ist, ist es ein tolles und interessantes Adventure.

Die Story ist dabei durchaus spannend und wenn man sich drauf einlässt, ist es ein wirklich gutes Erlebnis. Sehr gelungen fand ich auch, dass man bei weiteren Durchgängen alle Szenen, die man bereits kennt, überspringen kann und nur neue Szenen zur Gänze ansehen muss. Die Entscheidungen, die man trifft, sind durchwegs solche, die zu neuen Szenen führen, also gewichtig sind.

Obduction handelt davon, dass während der Gamer in einer bewölkten Nacht am See spazieren geht, ein merkwürdiges, organisches Artefakt vom Sternenhimmel fällt und ihn unerklärlicherweise, ohne dabei um Erlaubnis zu fragen, ins All transportiert. Dabei wurde er aus seinem komfortablen Leben entführt, in eine unbekannte Welt, in eine andere Zeit und an fremde Orte, mit Bruchstücken unserer Erde.

Die außergewöhnlichen Welten von Obduction geben ihre Geheimnisse nur preis, wenn man erforscht, entdeckt und ihre Hinweise berücksichtigt. Während man sich an der Schönheit der unbekannten Welten erfreut und die rätselhaften Landschaften erforscht, sollte man daran denken, dass die Entscheidungen, die man trifft, erhebliche Konsequenzen haben.

Obduction hat grundsätzlich ein typisches Gameplay eines Adventures. Man kann mit verschiedenen Objekten interagieren und muss recht komplexe Rätsel lösen, die durchaus schwierig, aber nie unfair oder unlogisch sind, aber sehr miteinander verzahnt. Dazwischen sind auch immer wieder mittelschwere Rätsel.

Grafisch ist das Adventure sehr gelungen. Die Welten haben zum Teil einen fotorealistischen Touch. Auch die Atmosphäre ist sehr gelungen. Es beginnt in einer trockenen Wild West Gegend und nach und nach schaltet man neue Wege frei. Man erkundet neue Gebiete, sowie interessante Welten.

Obduction ist ein Adventure mit hohem Rätsel-Anteil, welches von Cyan entwickelt und veröffentlicht wurde. Cyan ist ein amerikanischer Game Entwickler und Publisher, welcher 1987 von den beiden Brüdern Rand und Robyn Miller gegründet wurde und seitdem rund ein Dutzend Games entwickelt hat.

Vor allem für die Entwicklung und Veröffentlichung der mysteriösen Adventure Video Games Reihe Myst wurden sie weltweit bekannt. Ihr aktuelles Game Obduction, gehört nicht zur Reihe, aber atmet den Geist und die Atmosphäre von Myst. In den letzten 10 Jahren zuvor hat man vor allem Games für Mobil Device entwickelt.

Cyan hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Obduction von Cyan haben wir auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet und das Game ist am 10. April 2020 für die PlayStation 4, Xbox One und schon länger für Windows PC erschienen.
88 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
es gibt viele spannende und komplexe Rätsel
die Hintergrundstory ist sehr interessant
die Grafik vermittelt eine lebendige Welt
die Atmosphäre des Games hat etwas von Myst
Negatives
das Intro ist eher lahm und schreckt ab
einige Rätsel erklären sich nicht so einfach

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.