No Offence – 3. Staffel

| 18. September 2019 | 0 Comments

No Offence – 3. Staffel ist eine britische Krimi-TV-Serie, nach einer Idee von Paul Abbott, aus dem Jahr 2017. Im Mittelpunkt steht die rauhe und ruppige Detective Inspector Vivienne Deering, gespielt von Joanna Scanlan, welche in der fiktionalen Manchester Metropolitan Police für Recht und Ordnung sorgt. Diesmal wird ihr Team in die schmutzige Lokalpolitik hineingezogen.

No Offence – 3. Staffel, Rechte bei Studio Canal

No Offence – 3. Staffel bricht wieder mit den üblichen Konventionen. Der Polizeialltag wird ungeschönt, durchaus skurril, aber auch recht deprimierend dargestellt. Dazu kommt eine kleine Prise schwarzer Humor, wobei dieser in der 3. Staffel recht spärlich gestreut ist. Das ergibt eine Polizeiserie mit einigen starken Frauenfiguren, mit hoher Spannung und schrägem Humor, auch wenn die Staffel nicht ganz an die ersten beiden anschließen kann, was die Qualität betrifft. Fans werden aber durchaus auf ihre Kosten kommen. Die 3. Staffel beginnt gleich tragisch und stürzt das ganze Team in Verzweiflung.

No Offence – 3. Staffel handelt von Hauptkommissarin Vivienne Deering und dem Kampf ihres Friday Street Teams, welche in die politischen und kriminellen Machenschaften einer rechtspopulistischen Gruppe namens Albion verwickelt werden. Diese Gruppierung sorgt während des Wahlkampfes um das Bürgermeisteramt für reichlich Unruhe und geht mit brutalen Methoden auf Randgruppen los. Auf einer Wahlveranstaltung kommt es schließlich zu einer Schießerei, mit tödlichen Folgen.

Die TV-Serie zeichnet sich vor allem durch die handelnden Personen, mit ihren Ecken und Kanten, aus. Sie durchleben im Polizeialltag ihre Höhen und Tiefen. Außerdem sieht man, dass es nicht immer einfach ist Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, bzw. das Privatleben neben dem Polizeialltag.

No Offence – 3. Staffel spielt in einem heruntergekommenen Polizeirevier, in der falschen Ecke von Manchester. Im Zentrum steht eine Gruppe von Polizisten, welche unter Leitung der erfolgreichen, durchsetzungsstarken, aber genauso schwierigen Detective Inspector Vivienne Deering steht. So stellt sich das Team dem täglichen Kampf gegen das Verbrechen in den düstersten Ecken Manchesters, mit Leidenschaft, Beharrlichkeit und einer guten Prise schwarzem Humor.

Eine besonders skurrile Figur des Teams ist Miller, der Forensiker, gespielt von Paul Ritter, der mit seiner unkonventionellen und direkten Art immer wieder für schräge Situationen und Lacher sorgt. Aber auch Detective Inspector Vivienne Deering, gespielt von Joanna Scanlan ist keine Frau, der man sich in den Weg stellt.

No Offence – 3. Staffel wird zum Teil mit recht nüchternem Bild, mit sehr natürlichen Farben, im Format 1,78:1 (1080/50i Full HD) geboten. Der Ton ist gut und wird auf Englisch und Deutsch in Stereo PCM präsentiert. Unter den Extras findet sich nur der obligatorische Trailer.

No Offence – 3. Staffel von Studio Canal ist ab 18. April 2019 mit FSK 12 auf Blu-ray und DVD erhältlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
75 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die weiblichen Figuren sind stark und haben Tiefe
die Krimi-Serie entspricht nicht der übliche Krimikost
die Figuren haben derbe und authentische Dialoge
die 3. Staffel bietet eine neue Richtung
Negatives
an manchen Stellen wird es unnötig brutal
der Biss der bisherigen Staffeln fehlt ein wenig
der Anteil an schwarzem Humor ist wesentlich geringer

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.