Nioh 2

| 28. März 2020 | 1 Comment

Ich habe mich beim Schrein auf diesen Kampf vorbereitet. Ich bin in einem kleinen Dorf, aber der Gegner ist gefährlicher als alle bisherige, wobei tödlich war es auch bisher und ich bin mittlerweile unzählige Male gestorben, Auch dieser Gegner war schon mein Tod, doch ich habe ihn studiert und denke ich könnte es diesmal schaffen. Mögen mir die Seelen der Ahnen beistehen.

Nioh 2, Rechte bei Sony Interactive Entertainment

Nioh 2 ist die Fortsetzung des 2017 erschienen Überraschungshits Nioh, spielt aber zeitlich vor dem ersten Teil. Wie bereits beim ersten Teil ist der Schwierigkeitsgrad extrem hoch. Es gibt perse keine schwachen Gegner, jeder Gegnertyp ist potentiell tödlich. Die Fortsetzung bietet anspruchsvolle Feinde mit einem überarbeiteten Kampfsystem und die Fähigkeit sich vollständig in einen Yokai zu verwandeln und dessen dämonische Kräfte freizusetzen. Die Gamer erkunden das Japan der Sengoku-Ära und das tödliche Dunkle Reich, wobei beide von grotesken, gnadenlosen Dämonen heimgesucht werden. Wer schon mit dem ersten Teil nicht warm wurde, wird jetzt auch nicht überzeugt werden, aber wer von Nioh schon damals begeistert war, wird auch vom zweiten Teil sehr angetan sein.

Nioh 2 spielt in einer fantastisch-dämonischen Version des Japans im Jahre 1555, einem Ort voller Krieg. Monster und böse Geister. Sie bedrohen ein Land voller Schönheit. Der Gamer muss die Kunst der Samurai meistern, wobei der Tod an jeder Ecke dieses bedrückend schönen Landes droht. Man jagt seine Feinde als abtrünniger Söldner mit der übernatürlichen Kraft des mythischen Yokais, aber wird man die trügerische Sengoku-Ära und das neue schreckliche Dunkle Reich überleben? Die Antwort lautet eher nein.

Es gibt auch einen Multiplayer-Modi, in dem man seine Verbündeten im Modus „Visitors“ beschwört, oder Levels mit anderen in „Expeditions“ abschließt. Man kann dabei über Gräber die Hilfe von anderen Gamer holen. Bei manchen Bossen braucht man das auch. Auf jeden Fall braucht man Geduld und den Willen zu lernen, wie man seine Gegner besiegen kann, denn einfach drauf losschlagen führt nur zum Tod. Die Story selbst ist durchaus nett, aber bietet vor allem einen Rahmen für tödliche Kämpfe auf absolut hohem Niveau.

Nioh 2 legt den Fokus auf den Kampf und bietet ein optionales Tutorial, das durchaus nützlich ist, auch wenn das Kampfsystem grundlegend gleich geblieben ist. Das ist aber kein Nachteil, immerhin war es schon im ersten Teil sehr gelungen. Das Kampfsystem hat ein paar wenige Verfeinerung erhalten, wobei es auch neue Waffen gibt und daher neue Möglichkeiten von Kampfstilen. Auch die Fertigkeiten, die man erwerben kann, wurden besser ausbalanciert, dafür ist das Menü etwas unübersichtlicher geworden und der Schwierigkeitsgrad wurde nochmals etwas angezogen. Die Sprachausgabe erfolgt auf Englisch oder Japanisch, während man deutsche Untertitel aktivieren kann.

Die Grafik ist traumhaft schön. Die einzelnen Abschnitte sind aber verhältnismäßig klein und die grafischen Elemente selbst etwas repetitiv, aber die Landschaft hat eine detailreiche und düstere Atmosphäre, dazu kommen noch die sehr unterschiedlichen Gegner. Die Levels sind etwa gleich groß wie beim Vorgänger und auch die Anzahl der Missionen und Nebenmissionen sind in etwa wie beim ersten Teil, aber das Game wird kompakter präsentiert. Je nach persönlichem Geschick und wie intensiv man sich um die Nebenmissionen kümmert, ist man rund 40 bis 60 Stunden beschäftigt.

Nioh 2 ist ein Masocore-Action-RPG, welches von Team Ninja für Sony Interactive Entertainment entwickelt wurde. Das japanische Softwarestudio Team Ninja wurde 1995 gegründet und gehört zum Koei Tecmo Konzern. Das Studio ist für ihre Dead or Alive and Ninja Gaiden Serie bekannt geworden. Team Ninja hat aber auch bei vielen anderen großen Games wie Hyrule Warriors: Legends, Fire Emblem Warriors oder Nioh mitgearbeitet.

Nioh 2 von Sony Interactive Entertainment haben wir auf der PS4 mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet und das Game ist am 13. März 2020 exklusiv für die PlayStation 4 erschienen.
86 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
abwechslungsreiche und spannende Bosskämpfe
grafisch ist das Game sehr toll
Schwachstellen der Monster nutzbar
man wird als Gamer echt gefordert
das Game ist sich selbst treu geblieben
Negatives
Casualgamer dürften verzweifeln
ab und zu ein paar Glitches
wenig Veränderung gegenüber Teil 1

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Games, PS 4

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. ghost of tsushima weltenraum | 28. Juli 2020

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.