Neuschnee

| 15. Dezember 2019 | 0 Comments

Neuschnee von Lucy Foley ist ein mörderischer Thriller und das Romandebüt der Autorin. Alte Freunde aus Studententagen treffen sich, wie jedes Jahr, um gemeinsam Sylvester zu verbringen. Diesmal hat Emma sich selbst übertroffen. Sie verbringen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte in den schottischen Highlands, doch in dieser Einsamkeit brechen alte Wunden wieder auf. Bald stellt sich die Frage, ob es ein Unfall war, oder doch nur ein Mord unter Freunden?

Buch Cover

Neuschnee von Lucy Foley, Rechte bei Penguin

Neuschnee konfrontiert den abgebrühten Thrillerleser mit einem einzigen Todesfall, aber die stimmungsvoll und sehr beklemmende Umgebung, sowie vor allem der spannende Zeit- und Perspektivenwechsel macht den Thriller zu einem spannenden Lesevergnügen. Geschickt wird die Handlung, unmittelbar nach Entdeckung einer Leiche und drei Tage zuvor, mit der Ankunft der Freunde erzählt und zwar aus Sicht der verschiedenen Freunde. Durch die vielen Erinnerungen der Freunde an vergangene Tage werden die einzelnen Handlungsfäden gut aufgelöst und die Psyche der Freundesgruppe gut offenbart.

Es kommt dabei nicht zu textlichen Wiederholungen, oder nur sehr geringfügigen und die Geschichte wird spannend weitergesponnen. Dazu kommt, dass Lucy Foley sehr geschickt, erst nach und nach Details zum Opfer enthüllt. So fiebert man nicht nur mit, wer unter den Freunden das Opfer ist, oder ist es doch das isländische Pärchen, und wer der Mörder. Ein spannendes Rätselraten für den Leser beginnt.

Neuschnee handelt von neun Freunden, welche den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte verbringen. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd. Doch was als ein unbeschwerter Ausflug beginnt, wird bitterer Ernst, als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet. Nicht nur das Gerücht von einem umherstreifenden Serienmörder lässt die Stimmung immer beklemmender werden, auch innerhalb der Gruppe suchen sich lang begrabene Geheimnisse ihren gefährlichen Weg ans Licht. Dann wird einer der Freunde tot draußen im Schnee gefunden und die Situation in der Hütte eskaliert.

Lucy Foley, geboren 1986 in Sussex, England, hat in der Verlagsbranche gearbeitet, bevor sie ihren großen Traum wahr machte und sich ganz dem Schreiben widmete. Wenn sie nicht gerade mörderisch spannende Thriller entwickelt, malt und reist sie leidenschaftlich gerne. Die Idee für »Neuschnee« entstand, nachdem sie einen wildromantischen und besonders abgelegenen Ort in den schottischen Highlands besucht hatte, der sie einfach nicht mehr losließ. Lucy Foley lebt in London.

Der Penguin Verlag folgt dem erfolgreichen Vorbild aus England, welches vor über 80 Jahren durch Allen Lane gegründet wurde und betritt den deutschen Buchmarkt als großer populärer Taschenbuch- und Paperbackverlag. Unter dem Dach der Verlagsgruppe Random House bietet das Programm für jeden Geschmack das Beste, Literatur ebenso wie Unterhaltung. Neuschnee erschien unter dem Titel The Hunting Party im Originalverlag: HarperCollins, London 2018.

Fotos: © Philippa Gedge / Penguin Verlag
Neuschnee von Lucy Foley ist seit Dezember 2019 in der Übersetzung von Ivana Marinovic bei Penguin als Paperback, Hörbuch und eBook erhältlich.
90 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein sehr gut geschriebener Thriller
der Perspektivenwechsel ist sehr gelungen
die Frage nach dem Opfer ist äußerst spannend
der Wechsel der Zeit ist geschickt gesetzt
der Thriller entsteht aus der Alltäglichkeit
Negatives
die Auflösung ist fast ein wenig banal
die Versatzstücke sind ein bisschen klischeehaft

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.