Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Mystische Pfade

Mystische Pfade von Ulisses Spiele ist ein Regelwerk für das Fantasy Rollenspielsystem Earthdawn. Das Buch ist angefüllt mit lauter Charakteroptionen für alle Adept*innen. Es finden sich Regeln für Pfade, neue Disziplinen, Talente, Talentkniffe, Zauber, Geister und mehr.

Mystische Pfade greift ein altes Earthdawn Konzept auf und stellt es breiter auf. Die Mystischen Pfade sind eine Ergänzung für alle Disziplinen in Earthdawn. Wer seinen Weg vertiefen möchte, wer seinen Pfad spezifizieren möchte oder eine gewisse Abwechslung für seine inneren Werte sucht, der wird in diesem Buch durchaus fündig.

Die Adept*innen zählen zu den Kernelementen von Earthdawn und der Spielwelt Barsaive. Sie folgen dem Pfad einer Disziplin und ihnen wohnt eine gewisse Magie inne. Ein Teil der Bevölkerung von Barsaive sind Adept*innen. Und alle Spieler*innen sind ebenfalls Adept*innen.

In vielen Quellenbüchern und Regelwerken der ersten Edition von Earthdawn wurden neue Disziplinen vorgestellt. Einige wie Dämonenjäger*innen waren für alle Völker gedacht, andere wie Windkrieger*innen oder Befreier*innen waren nur bestimmen Namensgeber*innen zugänglich. Inspiriert durch diese älteren Disziplinen wurden jetzt viele neue Optionen für Disziplinen aus dem Spielerhandbuch und auch neue Disziplinen in diesem Buch für alle Namensgeber*innen vorgestellt.

Adept*innen helfen dabei, die Welt von Barsaive durch ihre Handlungen und ihre Magie zu formen. Aber die Disziplin formt auch die Sichtweise der Adept*innen auf die Welt. Ein Schütze oder eine Schützin ist nicht nur eine Person, die geübt ist im Umgang mit Pfeil und Bogen, sondern auch jemand, der die Welt anvisiert, seine bzw. ihre Ziele im Leben sorgfältig aussucht und ruhig und stetig ans Ziel gelangt. Aus diesem Grund ist Earthdawn für mich auch eines der Rollenspiele, die einen etwas philosophischen Ansatz verfolgen.

Die einzelnen Pfade

  • Ausgestoßene*r
  • Befreier*in
  • Beschützer*in
  • Bootsmann/Bootsfrau
  • Bote/Botin
  • Bruder/Schwester des Steins
  • Dämonenjäger*in
  • Feueresser*in
  • Gelehrte*r
  • Geselle/Gesellin
  • Läuterer*in
  • Schamane/Schamanin
  • Schwanztänzer*in
  • Waldläufer*in
  • Windmeister*in

Auch wenn die Pfade grundsätzlich allen Namensgeber*innen offen stehen, ist es doch sehr ungewöhnlich, wenn ein*e Adept*in, die*der kein Windling ist, ein*e Windmeister*in wird, oder sich Person zu Schwanztänzer*innen berufen fühlen, die nicht dem Volk der T’skrang angehören.

Pfade stellen in gewisser Weise auch eine persönliche Weiterentwicklung einer Disziplin dar. Und da gibt es Disziplinen, die sich bessern dafür eignen, wie Elementarist*innen, welche auf dem Pfad der Brüder/Schwestern des Steins wandeln. Aber es gibt auch welche, die sich widersprechen, wie Dämonenjäger, die zu Windmeister*innen werden.

Da die Wahl eines Pfades eine sehr individuelle Angelegenheit ist, haben wir zwar keine schlechten Pfade gefunden, aber nicht jede*r Spieler*in hat für sich etwas gefunden, dass sich auch wirklich stimmig angefühlt hat. Und da geht es keinesfalls um Fähigkeiten, Talente oder Zahlen, sondern um die inneren Werte eines Charakters. Denn diese sollten bei der Wahl eines Pfades an erster Stelle stehen.

Ein weiterer großer Teil der Mystische Pfade betrifft die neuen Talente und Talentkniffe, welche bei den Pfaden erwähnt und nun ausführlich vorgestellt und erklärt werden. Außerdem gibt es die Schamanenzauber des Schamanen Pfades, sowie Geister. Hier findet man welche vom Bärengeist bis zum Raubvogelgeist. Abgerundet wird das Buch durch Ausrüstung und Dienstleistungen.

Ulisses Spiele hat uns ein elektronisches Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Mystische Pfade für das Rollenspiel Earthdawn erschien im Jänner 2022 bei Ulisses Spiele in deutscher Übersetzung und ist als Hardcover und auch als pdf erhältlich.

80
%
Mystische Pfade greift ein altes Earthdawn Konzept auf und stellt es breiter auf. Die Mystischen Pfade sind eine Ergänzung für alle Disziplinen in Earthdawn. Wer seinen Weg vertiefen möchte, wer seinen Pfad spezifizieren möchte, oder wer eine gewisse Abwechslung für seine inneren Werte sucht, der wird in diesem Buch durchaus fündig. Die Adept*innen zählen zu den Kernelementen von Earthdawn und der Spielwelt Barsaive.
Pros
  • rein fokussiert auf Erweiterung für Disziplinen
  • für alle Adept*innen findet sich etwas
  • die Pfade werden auch inhaltlich ausführlich beschrieben
  • der Aufbau des Buchs ist sehr strukturiert
Cons
  • es ist ein reiner Erweiterungsband
  • grafisch nicht immer ganz gelungen
  • man hat es fast ein wenig zu offen angelegt

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Handbuch: Schwarzmär...

Das Labyrinth von Lo...

Die Königschroniken:...

Game of Thrones 3: H...

Fell Seal: Arbiter&#...

Nebel über Valskyrr