Monster Hunter Rise

| 17. Juli 2021 | 0 Comments

Monster Hunter Rise ist ein kampfintensives Action Role Play Game, bei dem die titelgebendene Jagd auf Monster im Fokus steht. Die Gamer erkunden dabei ein äußerst lebendiges Ökosystem, in einer, dem alten Japan nachempfundenen Welt, die sehr frei und offen ist. Sie folgen dem Weg des Jägers, ergründen alte Geheimnisse und bewahren die Welt vor dem sicheren Untergang.

Monster Hunter Rise, Rechte bei Capcom

Monster Hunter Rise ist ein sehr gelungener Vertreter seiner Reihe. Das Game ist viel offener und auch die Monster sind weniger stationär wie bei früheren Games. Mir fehlte im Game zwar ein bisschen ein Finale, aber es gibt viele spannende Missionen, die man am besten nicht allein, sondern mit seinen Freunden spielt.

Das Game ist durchaus anspruchsvoll und nach den ersten leichten Missionen zieht es ziemlich an. Da ist es natürlich recht angenehm, dass man mit seinen Freunden auf Monsterjagd gehen kann. Überraschend war, dass man auf viele bereits bekannte Monster trifft, was aber den Fun nicht gemindert hat.

Monster Hunter Rise beginnt in Kamura, einem Dorf im Ninja-Stil. Von hier aus erkunden die Gamer das lebendige Ökosystem und jagen mächtige Monster, um zum ultimativen Jäger zu werden. Ein halbes Jahrzehnt nach der letzten Katastrophe sehen sich die Jäger mit einer neuen Bedrohung konfrontiert, ein furchterregendes Monster, das droht das Land erneut ins Chaos zu stürzen.

Das Game folgt dem üblichen Gameplay der Monster Hunter Reihe. Man bekommt verschiedene Missionen, in denen man zumeist Monster und diverse Nutztiere jagt. Aus den erhaltenen Materialien wie Knochen, Fellen, Schuppen oder Zähnen werden Rüstungen und Waffen hergestellt. Damit stellt man sich stärkeren und gefährlicheren Monstern.

Monster Hunter Rise ist grafisch in Ordnung, wenngleich es paar Stellen gab, in denen es etwas grobschlächtig wirkte. Die Kampfsequenzen sind aber schön animiert und auch die Musik ist angenehm. Weniger stark ist die Story selbst, der auch ein großes Finale fehlt, aber das ist leider durchaus typisch für die Monster Hunter Reihe.

Monster Hunter Rise, ein Action Role Play Game, wurde von Capcom entwickelt und veröffentlicht. Der japanische Developer von game content Claytechworks wurde im Jahr 2018 gegründet und gehört zur Creek and River Gruppe. Claytechworks möchte durch die Schaffung emotionaler Kreativität das Leben der Menschen bereichern.

Das japanische Unternehmen zählt zu den führenden Gamesdevelopern und -publishern. Capcom ist immer wieder für seine innovativen Gamesexperimente bekannt geworden, aber auch für so populäre Games Reihen wie Resident Evil, Street Fighter oder eben Devil May Cry, sowie viele weitere.

Nintendo wurde 1889 als Produzent für Spielkarten gegründet, zählt zu den ältesten Publishern weltweit und schrieb mehrfach Videogamegeschichte. So war das NES eine der ersten Videogamekonsolen und man hat mit der Wii die erfolgreichste Konsole produziert. Die aktuellste Konsole Nintendo Switch ist ebenfalls ein riesiger Erfolg.

Nintendo hat uns ein Rezensionsexemplar des Games für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Monster Hunter Rise von Capcom ist seit 26. März 2021 für die Nintendo Switch mit USK 12 erhältlich. Wir haben das Game auf einen Nintendo Switch getestet.
82 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
man kann es gemeinsam mit Freunden spielen
es sind nette Neuerungen enthalten
die Monster sind nicht mehr so stationär
es ist durchaus eine spannende Herausforderung
Negatives
die Story ist schwach ausgeprägt
viele Monster sind altbekannt
es fehlt dem Game ein großes Finale

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Nintendo Switch

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.