Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

LÜK – Die Römer

LÜK – Die Römer, nach dem LÜK Prinzip von Heinz Vogel ist ein Übungsheft, welches einen Einblick in diese spannende Zeit der Weltgeschichte gibt und Wissenswertes über das damalige Leben der Römer vermittelt. Das Heft eignet sich besonders als Ergänzung und zum Üben für den Geschichtsunterricht. Zur Bearbeitung dieses Übungsheftes benötigen Sie das LÜK-Kontrollgerät.

LÜK - Die Römer, Rechte bei Westermann Lernspielverlag

LÜK – Die Römer, Rechte bei Westermann Lernspielverlag

LÜK – Die Römer macht sehr viel Spaß, aber man merkt stark, dass die Richtigkeit der Antworten recht unterschiedlich ist, je nachdem welche Themen über das römische Reich im Unterricht wie stark erarbeitet wurden. Bei Deutsch, Mathematik und Englisch merkt man, dass hier der Lehrplan sehr genau genommen wird und dass in diesen Bereichen jede Übung auch ein Gewinn für den Unterricht darstellt.

Aber das Übungsheft bietet durch die große Bandbreite der Thematik viel Abwechslung und macht daher auch dem Schüler sehr viel Spaß, der mit uns die Übungen gelöst hat. Außerdem ist es ja durchaus gut, wenn man sich neues Wissen aneignen kann.

Bei jeder Übung werden die 24 Aufgabenplättchen in das Kontrollgerät gelegt. Die Nummern auf den Aufgabenplättchen geben in Kombination mit dem Lösen der einzelnen Aufgaben den Platz im Kontrollgerät an. Anschließend kann das entstandene Muster mit dem Übungsheft verglichen werden, damit man weiß, ob alle Aufgaben der Übung richtig gelöst worden sind.

LÜK – Die Römer ist eines der wenigen Übungshefte für den Geschichtsunterricht. Der Schwerpunkt von LÜK liegt ja in Mathematik, Deutsch und Englisch, doch dieses Übungsheft vermittelt Wissenswertes über das damalige Leben und eignet sich besonders als Ergänzung und zum Üben für den Geschichtsunterricht. Übungen finden sich besonders zu den folgenden Themen:

  • Gründungssage
  • Bauwerke
  • Gladiatoren
  • Römische Zahlen
  • Götter
  • Kaiser
  • Sklaven
  • Militär

LÜK steht für „Lernen, Üben, Kontrollieren“ und wurde von Heinz Vogel in den 1960er-Jahren erfunden. Der Heinz Vogel Verlag wurde 1981, nach dem Tod von Heinz Vogel im Jahr 1980 von Westermann übernommen. 1838 gründete George Westermann eine Verlagsbuchhandlung, die in den nächsten Jahren ausgebaut wurde. Seit 1903 handelt es sich um einen Lehrmittelverlag, der heute zu den führenden Anbietern von Bildungsmedien gehört und das fünftgrößte Verlagshaus in Deutschland ist.

LÜK – Die Römer ist beim Westermann Lernspielverlag im Jahr 2013 erschienen. Wir haben bei unserem Test mit einem jungen LÜK Spieler ungefähr 5 bis 25 Minuten pro Aufgabe benötigt, inkl. Aufbau und Erklärung der Spielregeln.
80 / 100 Wertung
LÜK - Die RömerWertung
Positives
es wird eine große Bandbreite an unterschiedlichen Themen abgesteckt
die Abwechslung hat unserem jungen Tester großen Spaß bereitet
ein simples Prinzip der Selbstkontrolle beim Lernen
Negatives
beim Mathematik oder Deutsch Übungsheft war der Lerneffekt spürbarer
leider sehr wenige Übungshefte zum Geschichtskundeunterricht
LÜK - Die Römer, nach dem LÜK Prinzip von Heinz Vogel ist ein Übungsheft, welches einen Einblick in diese spannende Zeit der Weltgeschichte gibt und Wissenswertes über das damalige Leben der Römer vermittelt. Das Heft eignet sich besonders als Ergänzung und zum Üben für den Geschichtsunterricht. Zur Bearbeitung dieses Übungsheftes benötigen Sie das LÜK-Kontrollgerät. [caption id="attachment_24173" align="alignleft" width="200"] LÜK - Die Römer, Rechte bei Westermann Lernspielverlag[/caption] LÜK - Die Römer macht sehr viel Spaß, aber man merkt stark, dass die Richtigkeit der Antworten recht unterschiedlich ist, je nachdem welche Themen über das römische Reich im Unterricht wie stark erarbeitet wurden. Bei Deutsch, Mathematik und Englisch merkt man, dass hier der Lehrplan sehr genau genommen wird und dass in diesen Bereichen jede Übung auch ein Gewinn für den Unterricht darstellt. Aber das Übungsheft bietet durch die große Bandbreite der Thematik viel Abwechslung und macht daher auch dem Schüler sehr viel Spaß, der mit uns die Übungen gelöst hat. Außerdem ist es ja durchaus gut, wenn man sich neues Wissen aneignen kann. Bei jeder Übung werden die 24 Aufgabenplättchen in das Kontrollgerät gelegt. Die Nummern auf den Aufgabenplättchen geben in Kombination mit dem Lösen der einzelnen Aufgaben den Platz im Kontrollgerät an. Anschließend kann das entstandene Muster mit dem Übungsheft verglichen werden, damit man weiß, ob alle Aufgaben der Übung richtig gelöst worden sind. LÜK - Die Römer ist eines der wenigen Übungshefte für den Geschichtsunterricht. Der Schwerpunkt von LÜK liegt ja in Mathematik, Deutsch und Englisch, doch dieses Übungsheft vermittelt Wissenswertes über das damalige Leben und eignet sich besonders als Ergänzung und zum Üben für den Geschichtsunterricht. Übungen finden sich besonders zu den folgenden Themen: Gründungssage Bauwerke Gladiatoren Römische Zahlen Götter Kaiser Sklaven Militär LÜK steht für „Lernen, Üben, Kontrollieren" und wurde von Heinz Vogel in den 1960er-Jahren erfunden. Der Heinz Vogel Verlag wurde 1981, nach dem Tod von Heinz Vogel im Jahr 1980 von Westermann übernommen. 1838 gründete George Westermann eine Verlagsbuchhandlung, die in den nächsten Jahren ausgebaut wurde. Seit 1903 handelt es sich um einen Lehrmittelverlag, der heute zu den führenden Anbietern von Bildungsmedien gehört und das fünftgrößte Verlagshaus in Deutschland ist. [box style="tip"]LÜK - Die Römer ist beim Westermann Lernspielverlag im Jahr 2013 erschienen. Wir haben bei unserem Test mit einem jungen LÜK Spieler ungefähr 5 bis 25 Minuten pro Aufgabe benötigt, inkl. Aufbau und Erklärung der Spielregeln.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

BattleTech – L...

Warhammer: Chaosbane

Aquaman: Held von At...

Pecunia non olet

Best of Schule: Zum ...

Mona Lisa Overdrive