Let’s Sing presents Queen

| 27. Oktober 2020 | 0 Comments

Let’s Sing presents Queen ist eine Art Spin Off der beliebten Let´s Sing Reihe, diesmal vollgepackt mit Songs der Rockband Queen. Die 1970 gegründete britische Rockband hat bis zum Tod von Freddie Mercury zwei Jahrzehnte lang regelmäßig mehre Chart-Hits produziert und viele unvergessliche Klassiker geschaffen. Jetzt kann man sie mitsingen.

Let’s Sing presents Queen, Rechte bei Ravenscourt

Let’s Sing presents Queen macht nichts falsch. Es bietet das typische Gameplay der Let’s Sing Reihe und die großartigen Hits von Queen. Das ist das echte Highlight der Games, denn es macht einfach wahnsinnig viel Spaß zu den Hits von Freddie Mercury, Brian May und Roger Taylor zu singen. Dazu kommen noch ein paar witzige Game-Modes und einer kleinen Party steht nichts im Weg.

Mit der Let’s Sing App kann man sein Smartphone als Mikrofon nutzen. Ein wenig vermisse ich zwar ein echtes Mikrofon in den Händen zu halten, was aber durchaus möglich wäre, aber das mit dem Smartphone klappt sehr gut und jeder hat eines bei der Hand. Das ist unproblematisch und funktioniert.

Let’s Sing presents Queen nimmt den Gamer mit der Musik von Queen auf eine Reise durch die Jahrzehnte. Singe „Bohemian Rhapsody“, fordere deine Freunde mit „Bicycle Race“ heraus oder rocke zu Hits wie „We Will Rock You“, „Another One Bites The Dust“, „I Want To Break Free“, „We Are The Champions“ und weiteren der 30 der größten Hits mit Original-Musikvideos von Queen.

Das Game bietet sechs aufregende Spielmodi: „Classic“, „Mixtape 2.0“, „feat.“, „Jukebox“, „World Contest“ und „Let’s Party“, welche man mit bis zu acht Gamern spielen kann. Man kann das Smartphone als Mikrofon mit der Let’s Sing App nutzen.

Let’s Sing presents Queen hat ein recht Let´s Sing-typisches Gameplay. Im Grunde wählt man einen Song und singt. Je besser man singt, desto erfolgreicher ist man und man hat viel Spaß dabei. Dazu gibt es verschiedene Rankings, um sich mit seinen Freunden, oder mit der Welt zu vergleichen.

Die verschiedenen Game Modes

Classic: Spiele alleine oder mit Freunden, triff die richtigen Töne, stelle dein Star-Potenzial unter Beweis und knacke den Highscore.
Feat.: Teamwork ist der Schlüssel zum Erfolg! Spiele mit einem Freund oder singe ein Duett mit dem legendären Freddie Mercury im Einzelspielermodus. Je besser die Stimmen zusammenpassen, desto höher ist die „Kompatibilitäts-Punktzahl“.
World Contest: Du allein gegen den Rest der Welt! Fordere Freunde oder Sänger aus aller Welt heraus und erobere die Rangliste. Das Spiel zeigt die Perfomance, als würden die Spieler gemeinsam singen.
Mix Tape 2.0: Dieser Spielmodus garantiert viele Stunden Spaß und eine sich ständig ändernde Playlist. Jedes Medley in diesem innovativen Modus ist ein dynamisch generierter Mix.
Jukebox: Lehne dich zurück, genieße Lieder und bereite dich auf die nächste Jam-Session vor.
Let’s Party: Die ultimative Challenge für deine Let’s Sing-Party! Zwei Teams mit jeweils bis zu vier Spielern und nur einem Mikrofon pro Team stellen sich zufällig ausgewählten Spiele-Modi, in denen sich zeigt, wer das Zeug zum Star hat.

Die komplette Trackliste

  • A Kind of Magic
  • Another One Bites The Dust
  • Bicycle Race
  • Bohemian Rhapsody
  • Breakthru
  • Crazy Little Thing Called Love
  • Don’t Stop Me Now
  • Fat Bottomed Girls
  • Good Old Fashioned Lover Boy
  • Headlong
  • I Want It All
  • I Want To Break Free
  • Innuendo
  • It’s A Hard Life
  • Killer Queen
  • Now I’m Here
  • One Vision
  • Play The Game
  • Princes Of The Universe
  • Radio Gaga
  • Save Me
  • Somebody To Love
  • The Invisible Man
  • The Show Must Go On
  • Tie Your Mother Down
  • Under Pressure
  • We Are The Champions
  • We Will Rock You
  • Who Wants To Live Forever
  • You’re My Best Friend

Let’s Sing presents Queen bietet eine nette, durchaus State of the Art Grafik und coole Musikvideos. Die Menüführung ist recht übersichtlich und man findet sich schnell zurecht.

Let’s Sing presents Queen ist ein Music Game, das von Voxler entwickelt und von Ravenscourt veröffentlicht wurde. Das französische Softwareentwicklungstudio Voxler wurde im Jahr 2005 gegründet und hat sich auf Musik-Games spezialisiert. Besonders bekannt wurden sie durch ihre vielfältige Let’s Sing Reihe.

Ravenscourt ist ein Label von Koch Media. Koch Media ist ein führender Produzent und Vermarkter von digitalen Entertainment-Produkten (Software, Games und Filmen) und zählt zu den führenden österreichischen Firmen dieser Branche.

Ravenscourt / Koch Media hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Let’s Sing presents Queen von Ravenscourt ist ab 01. Oktober 2020 für die Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
87 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
es sind wirklich die besten Hits von Queen
man bekommt einen echten Party Spaß
mit dem Smartphone ist jeder unkompliziert dabei
die Musikvideos bieten die volle Queens Stimmung
Negatives
ein Game nur für Queen Fans
es gibt keine Innovationen im Gameplay

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.