Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Let’s Sing presents ABBA

Zieh deine Plateauschuhe an, schnüre die Discokugel und mach‘ dich bereit für die Party mit Let’s Sing presents ABBA, einer Sonderausgabe des gefeierten Karaoke-Games. Dancing Queen, Gimme! Gimme! Gimme!, Mamma Mia, Money, Money, Money, Super Trouper, Take A Chance on Me, Thank You For The Music, Waterloo, etc., man weiß gar nicht, womit man beginnen soll, bei der Auswahl an Hits. Wir singen Let’s Sing presents ABBA.

Let's Sing presents ABBA

Let’s Sing presents ABBA ist ein Fest für alle ABBA-Fans und auch solche, die es noch nicht sind. Die Auswahl der Songs ist gelungen. Es sind wirklich vorwiegend Hits darunter. Daran merkt man, dass ABBA wirklich eingängige Pop-Songs erschaffen haben und so bekommt man durchwegs tolle Songs zu mitsingen.

Technisch ist das Game sehr ausgereift. Es ist wahlweise mit Mikrofonen oder praktisch mit dem Handy per App spielbar. Innovation findet sich kaum eine und die Anpassungen der Benutzeroberfläche fällt recht gering aus. Die vier Avatare haben einen gewissen ABBA-Look erhalten.

Let’s Sing presents ABBA macht nichts falsch. Es bietet das typische Gameplay der Let’s Sing Reihe und die großartigen Hits von ABBA. Es macht einfach wahnsinnig viel Spaß, zu den Hits von ABBA zu singen. Dazu kommen noch ein paar witzige Game-Modes und einer Party steht nichts im Weg.

GAME & STORY

ABBA haben den Sound der Popmusik geprägt, wie keine andere Band. Die Songs der schwedischen Kultband sind heute so beliebt wie eh und je. Let’s Sing presents ABBA enthält 30 der größten klassischen Hits von Agneta, Anni-Frid, Björn und Benny, sowie einen Hit aus ihrem letzten Album „Voyage“.

Trailer – Voyage: Xbox Edition

Außerdem wurde die Spieloberfläche, ebenso wie die Avatare, ein wenig überarbeitet, um die Spieler in die Disco-Ära zurückzuversetzen. Dank der vielen Hits ist dies mehr als nur gelungen.

GRAFIK & GAMEPLAY

Das Game bietet die klassische Mischung aus nüchterner Menüführung und dem bunt-sanften, comicartigen Stil der Let’s Sing Reihe. Unterlegt sind die einzelnen Songs mit Fotos, Videoaufnahmen und Videos von ABBA.

Das Gameplay ist recht übersichtlich. Man kann verschiedene Modi auswählen, schnappt sich Mikrofon oder Handy, und singt, möglichst treffsicher, die eingeblendeten Textzeilen. Es ist eben klassisches Karaoke. Man hat allerdings teilweise das Gefühl, dass man vor dem Text, den man hört, singen muss, um rechtzeitig dran zu sein.

Die verschiedenen Game Modes

Classic: Spiele alleine oder mit Freunden, triff die richtigen Töne, stelle dein Star-Potenzial unter Beweis und knacke den Highscore.
Feat.: Teamwork ist der Schlüssel zum Erfolg. Spiele mit einem Freund bzw. einer Freundin oder singe ein Duett mit dem legendären Freddie Mercury im Einzelspielermodus. Je besser die Stimmen zusammenpassen, desto höher ist die „Kompatibilitäts-Punktzahl“.
World Contest: Du alleine gegen den Rest der Welt! Fordere Freund*innen oder Sänger*innen aus aller Welt heraus und erobere die Rangliste. Das Spiel zeigt die Perfomance, als würden die Spieler*innen gemeinsam singen.
Mix Tape 2.0: Dieser Spielmodus garantiert viele Stunden Spaß und eine sich ständig ändernde Playlist. Jedes Medley in diesem innovativen Modus ist ein dynamisch generierter Mix.
Jukebox: Lehne dich zurück, genieße Lieder und bereite dich auf die nächste Jam-Session vor.
Let’s Party: Die ultimative Challenge für deine Let’s Sing-Party. Zwei Teams mit jeweils bis zu vier Spieler*innen und nur einem Mikrofon pro Team stellen sich zufällig ausgewählten Spiele-Modi, in denen sich zeigt, wer das Zeug zum Star hat.

Die komplette Trackliste

  • Bang-A-Boomerang
  • Chiquitita
  • Dancing Queen
  • Does Your Mother Know
  • Eagle
  • Fernando
  • Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
  • Happy New Year
  • Head Over Heels
  • I Do, I Do, I Do, I Do, I Do
  • Knowing Me, Knowing You
  • Mamma Mia
  • Money, Money, Money
  • On And On And On
  • One Man, One Woman
  • One Of Us
  • Ring Ring
  • SOS
  • Summer Night City
  • Super Trouper
  • Take A Chance on Me
  • Thank You For The Music
  • That’s Me
  • The Day Before You Came
  • The Name of The Game
  • The Winner Takes It All
  • Under Attack
  • Voulez-Vous
  • Waterloo
  • When All Is Said And Done

ENTWICKLER & PUBLISHER

Let’s Sing presents ABBA ist ein Music Game, das von Voxler entwickelt und von Ravenscourt veröffentlicht wurde.

Das französische Softwareentwicklungstudio Voxler wurde im Jahr 2005 gegründet und hat sich auf Musik-Games spezialisiert. Besonders bekannt wurden sie durch ihre vielfältige Let’s Sing Reihen. Neben der regulären Reihe, wie Let’s Sing 2021 gibt es immer wieder Spin-offs wie Let’s Sing presents Queen oder Abba.

Ravenscourt ist ein Label von Koch Media. Koch Media ist ein führender Produzent und Vermarkter von digitalen Entertainment-Produkten (Software, Games und Filmen) und zählt zu den führenden österreichischen Firmen dieser Branche. Koch Media betreut zahlreiche beliebte und bekanntes Games Reihen.

Ravenscourt hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Let’s Sing presents ABBA von Ravenscourt erscheint mit PEGI 3 und ist ab 13. Oktober 2022 u.a. für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S, Nintendo Switch erhältlich. Wir haben das Game auf einer Xbox Series X getestet.

90
%
Let's Sing presents ABBA macht nichts falsch. Es bietet das typische Gameplay der Let’s Sing Reihe und die großartigen Hits von ABBA. Und die großartige Auswahl der Songs ist das echte Highlight des Games. Es macht einfach wahnsinnig viel Spaß, die Hits von ABBA zu singen.
Pros
  • eine großartige Auswahl von wirklich tollen ABBA Songs
  • an den zahlreichen Hits erkennt man die Größe von ABBA
  • man bekommt einen echten Party Spaß
  • mittels App ist jeder unkompliziert dabei
  • die Musikvideos bieten die volle ABBA Stimmung
Cons
  • keine wirkliche Innovation
  • für Pop Musik Fans

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

2K und Turtle Rock S...

Space Otter Charlie

Game City 2017

Stories: The Path Of...

Blue Estate

When the Past was Ar...