Juliet, Naked

| 16. Oktober 2019 | 0 Comments

Juliet, Naked von Regisseur Jesse Peretz ist eine amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2018. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Buch des britischen Schriftstellers Nick Hornby. Es handelt sich um einen romantischen Film über einen gescheiterten Rockstar, seinem größten Fan und dessen Verlobte, sowie ihre jeweilige Unzufriedenheit am Leben. Der Film ist sehr witzig inszeniert, mit einem umwerfenden Ethan Hawke, in einer frühen Altersrolle.

Film Cover

Juliet, Naked, Rechte bei EuroVideo / Prokino

Juliet, Naked ist eine gelungene Umsetzung der Literaturvorlage. Es ist eine bezaubernde Literaturverfilmung, die einem Kammerspiel ähnelt, noch stärker als im Roman. Ebenfalls wie im Roman ist Duncan, bemüht gespielt von Chris O’Dowd, sicher die schwächte der drei Figuren, um die sich dieser Film und dessen Handlung dreht. Auch die Regie von Jesse Peretz ist nicht immer spürbar, doch zum Glück ist der Roman sehr stark.

Neben den durchaus guten, manches Mal etwas klischeehaften Dialogen ist die Musik eine besondere Stärke des Films. Sie ist fast wie ein hippie-, bzw. oldiemäßiges Rock/Pop Konzert, wahrlich ein Kino für die Ohren. Die Musik nimmt im Film auch eine zentrale Rolle ein, aber dennoch sind die Menschen und ihre Gefühle, aber auch ihre Unzulänglichkeiten dann doch wichtiger als die Musik, die aber den perfekten Rahmen ihres Scheiterns bietet.

Juliet, Naked handelt von Annie (Rose Byrne). Sie hat keine Kinder und einen Freund, dessen wahre Liebe ein seit Jahren untergetauchter Rockstar ist. Der Zug für sie scheint mit Anfang 40 endgültig abgefahren zu sein, doch dann taucht das Demo-Band des Albums Juliet, Naked auf, das der von Annies Freund Duncan (Chris O’Dowd) verehrte Rockstar Tucker Crowe (Ethan Hawke) vor mehr als 20 Jahren aufgenommen hat. Annie verreißt die Platte in einem Online-Forum und bekommt plötzlich Post von Tucker Crowe höchstpersönlich.

Nick Hornby, geboren 1957 in Redhill, ist ein britischer Schriftstellers und gilt als einer der wichtigsten aktuellen Vertreter der Popliteratur. Er schreibt auch als Popmusikkritiker für The New Yorker. Zahlreiche seiner Werke wurden Bestseller und fast alle sind bereits verfilmt wurden. Zu seinen Themen gehört sehr oft das Fantum im Allgemeinen und Speziellen, bereits sein Debütroman Fever Pitch wurde ein großer Erfolg.

Juliet, Naked , mit einer Spieldauer von ca. 97 Minuten, wird mit einem recht guten Bild, mit kontrastreichen Farben, im Format HD1080 (2,39:1) geboten. Der saubere Ton wird auf Englisch & Deutsch in DTS-HD MA 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich folgendes Bonusmaterial:

  • B-Roll
  • Making-of
  • Interviews mit dem Cast
Juliet, Naked (Juliet, Naked) von EuroVideo / Prokino ist ab 28. März 2019 mit FSK 0 auf Blu-ray und DVD erhältlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW angeschaut.
83 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Musik ist ein wichtiger Bestandteil des Films
die Dialoge sind meist gut und gelungen
die Literaturverfilmung ist überzeugend
Ethan Hawke ist ein echter Gewinn für den Film
Negatives
Duncan ist auch im Film sehr schwach
die Dialoge sind ab und zu klischeehaft
Jesse Peretz Regie überzeugt nicht immer

Ähnliche Artikel

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.