Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Joe Hill – Sea Dogs – Blutige Wellen

Sea Dogs – Blutige Wellen von Joe Hill ist ein Comicsammelband aus dem Horror Label Hill House Comics von DC Comics. Ursprünglich erschien die Geschichte in Teilen, oft nur mit zwei bis drei Seiten Längen, innerhalb anderer Comicserien. Die Geschichte selbst entführt auf die Hohe See, zur Zeit des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs und erzählt eine atemberaubende Geschichte über Menschen und Monster. Es ist Seemannsgarn, wie es nicht alle Tage gesponnen wird!

Joe Hill - Sea Dogs

Joe Hill – Sea Dogs – Blutige Wellen ist eine Geschichte von Joe Hill persönlich und eine kleine Hommage an die frühen Horrorcomics. Es ist eine fesselnde und beängstigende Comicserie, welche Fans des Horror-Genres gefallen wird. Es ist spannend, aber insgesamt fehlt der Geschichte der Esprit und überraschende Wendungen. Allerdings, als Fortsetzungsgeschichte, denn die Geschichte erschien im Original in den einzelnen Heften von Serien wie Daphne Byrne oder Schiff der lebenden Toten, funktioniert es durchaus.

Die Geschichte handelt von einer Gruppe von Seeleuten, die sich allerdings inmitten des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs auf einer gefährlichen Reise befinden und plötzlich von einer übernatürlichen Macht bedroht werden. Hill verwebt Elemente des Horrors und des historischen Backgrounds auf eine gelungene Art und Weise, die den*die Leser*in in Bann zieht.

Die verschiedenen Figuren, wie Dr. Barker oder seine Assistentin Jean sind gut entwickelt und die Zeichnungen von Dan McDaid tragen zur Atmosphäre der Serie bei. Die Zeichnungen wirken lebendig und die düsteren, dicklichen Farben von John Kalisz passen zur düsteren Stimmung der Geschichte.

Auch werden die durchaus düsteren Zeichnungen, trotz oft blutiger Ereignisse, durch eine gewisse, beabsichtigte Ungenauigkeit und Verschwommenheit abgeschwächt. Man fühlt sich in die alten Zeiten der frühen Horrorcomics zurückversetzt.

Der Inhalt – Schiff der lebenden Toten

Joe Hill – Sea Dogs – Blutige Wellen (Basketful of Heads #1-#7, The Dollhouse Family #1-#6, The Low, Low Woods #1-#6, Daphne Byrne #1-#6, Plunge #1-#5) handelt davon, dass der amerikanische Unabhängigkeitskrieg tobt. Dabei sieht es für die Kolonist*innen, die sich von der Krone lösen möchten, nicht gut aus, denn die britische Kriegsmarine terrorisiert die amerikanischen Häfen und verhindert Nachschub.

Da hat ein Geheimdienstoffizier der Aufständischen einen genialen Einfall. Er schleust drei Werwölfe an Bord der HMS Havoc, ein britisches Kriegsschiff, das Angst und Schrecken verbreitet. Die Werwölfe sollen den Briten das Fürchten lehren und somit die Moral der Truppe entscheidend schwächen. Der Comicsammelband wurde von Joe Hill geschrieben. Die Zeichnungen stammen von Dan McDaid.

Die Comickünstler

Joe Hill – Sea Dogs – Blutige Wellen wird zeichnerisch durch Dan McDaid geprägt. Der britische Comiczeichner orientiert sich in seinem Stil an den alten britischen Horror Comics der 1970er und 1980er Jahre. Zu Beginn wendet sich oft eine der Hauptfiguren, außerhalb der Panels direkt an die Leser*innen, bevor die Geschichte fortgesetzt wird.

Dan McDaid ist ein britischer Comiczeichner, der hauptsächlich für seine Arbeit in US-amerikanischen Comics bekannt ist. Geboren in Großbritannien, begann McDaid seine Karriere als Zeichner für britische Comicpublikationen. Er ist besonders für seine Arbeit an Serien wie Doctor Who und Judge Dredd bekannt geworden.

Der US-amerikanische Autor Joe Hill wurde 1972 in Neuengland geboren. Nach dem College begann er, wie sein berühmter Vater Stephen King, mit dem Schreiben. Neben Romanen wurde er vor allem auch für die Comicreihe Locke & Key bekannt. Diese Comicreihe wurde später auch als TV-Serie auf Netflix umgesetzt.

Panini Comics hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Joe Hill – Sea Dogs – Blutige Wellen ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der gleichnamigen US-amerikanischen Mini-Comicserie von DC Comics aus der Reihe Hill House Comics. Der Sammelband wurde am 31. Jänner 2023 in deutscher Übersetzung bei Panini Comics herausgebracht.

73
%
Joe Hill - Sea Dogs - Blutige Wellen ist eine Geschichte von Joe Hill persönlich und eine kleine Hommage an die frühen Horrorcomics. Es ist eine fesselnde und beängstigende Comicserie, die Fans des Horror-Genres gefallen wird. Es ist spannend, aber insgesamt fehlt es der Geschichte an Esprit und überraschenden Wendungen.
Pros
  • eine kleine Hommage an frühe Horror Comics
  • die Zeichnungen von Dan McDaid sind atmosphärisch
  • als Fortsetzungsgeschichte funktioniert es durchaus
Cons
  • es fehlt der Geschichte etwas an Esprit
  • die Handlung ist durchaus vorhersehbar

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Superman/Wonder Woma...

Kingdom Come

Batgirl #5

Lobo Megaband #1: Bl...

Infinite Frontier

Fables #1: Im tiefen...