Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

JLA: Erde 2

JLA: Erde 2 ist ein Graphic-Novel-Highlight von Grant Morrison und Frank Quitely, das aus der Zeit vor dem großen DC Comics Reboot The New 52 stammt und im Jahr 2000 als Elseworld Story bei DC-Comics erschien. Während man derzeit den aktuellen Comic Event Forever Evil verfolgen kann, hat man mit dem vorliegenden Graphic Novel die Möglichkeit die Elseworld Version von Grant Morrison zu geniessen.

Comic Cover

JLA: Erde 2, Rechte bei Panini Comics

JLA: Erde 2 ist eine kompakte Erzählung. Grant Morrison kommt auf den Punkt, jedes Panel treibt die Geschichte weiter. Die Zeichnungen von Frank Quitely geben der Erzählung auch ihren ganz eigenen Touch. Man spürt auch das Teamwork der beiden, Geschichte, Wörter, Zeichnung, ergänzen sich großartig. Grant schafft es eine spannende, düstere Geschichte zu erzählen die nicht nur Tiefe aufweist, sondern in der auch immer wieder Humor zwischen den Zeilen versteckt ist.

JLA: Erde 2 (JLA: Earth 2) handelt davon, dass Alexander Luthor die großen Helden Batman, Superman, Green Lantern, Wonder Woman und Flash in seine Welt holt, eine völlig andere Welt, in der das Böse in der Regel gewinnt. Hier herrscht das Crime Syndicate, das aus den schurkischen Spiegelbildern der Helden der Justice League of America besteht. Können unsere Helden die Welt aus den Klauen ihrer schurkischen Zerrbilder befreien?

JLA: Erde 2 wurde von Grant Morrison geschrieben und mit den Zeichnungen von Frank Quitely zum Leben erweckt. Grant Morrison gehört zu den profiliertesten Comicautoren unserer Zeit. Seine Comiclaufbahn begann er bei dem britischen Verlag 2000AD und seinen Durchbruch in den USA schaffte er mit Arkham Asylum: A Serious House on Serious Earth, in Zusammenarbeit mit Dave McKean. Bei DC Comics waren seine Arbeiten neben den Stories innerhalb der Vertigo Reihe, die Graphic Novelle JLA: Earth 2 und seine aufsehenerregende Serie Batman R.I.P. Doch Grant hat nicht nur Batman auf dem Gewissen, im neuen DC Universum The New 52, durfte er Robin töten, nachdem er ihn einige Jahre zuvor erschaffen hatte. Der schottische Comickünstler Frank Quitely arbeitet öfters mit Grant Morrison zusammen. So haben sie auch gemeinsam an New X-Men, WE3, All-Star Superman und Batman and Robin zusammengearbeitet.

JLA: Erde 2 ist die deutschsprachige Ausgabe der US-amerikanischen Graphic Novel JLA: Earth 2 und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung am 29. Juli 2014 als Softcover und auf 222 Exemplare limitiertes Hardcover herausgebracht.

[review pros="

  • sehr kompakte Erzählung
  • eine sehr pointierte Geschichte
  • Story mit Tiefgang
  • Grant Morrison und Frank Quitely sind ein eingespieltes Team

" cons="

  • Frank Quitelys Zeichnungen sind oft zu karikierend

" score=85]

JLA: Erde 2 ist ein Graphic-Novel-Highlight von Grant Morrison und Frank Quitely, das aus der Zeit vor dem großen DC Comics Reboot The New 52 stammt und im Jahr 2000 als Elseworld Story bei DC-Comics erschien. Während man derzeit den aktuellen Comic Event Forever Evil verfolgen kann, hat man mit dem vorliegenden Graphic Novel die Möglichkeit die Elseworld Version von Grant Morrison zu geniessen. [caption id="attachment_7276" align="alignleft" width="200"] JLA: Erde 2, Rechte bei Panini Comics[/caption] JLA: Erde 2 ist eine kompakte Erzählung. Grant Morrison kommt auf den Punkt, jedes Panel treibt die Geschichte weiter. Die Zeichnungen von Frank Quitely geben der Erzählung auch ihren ganz eigenen Touch. Man spürt auch das Teamwork der beiden, Geschichte, Wörter, Zeichnung, ergänzen sich großartig. Grant schafft es eine spannende, düstere Geschichte zu erzählen die nicht nur Tiefe aufweist, sondern in der auch immer wieder Humor zwischen den Zeilen versteckt ist. JLA: Erde 2 (JLA: Earth 2) handelt davon, dass Alexander Luthor die großen Helden Batman, Superman, Green Lantern, Wonder Woman und Flash in seine Welt holt, eine völlig andere Welt, in der das Böse in der Regel gewinnt. Hier herrscht das Crime Syndicate, das aus den schurkischen Spiegelbildern der Helden der Justice League of America besteht. Können unsere Helden die Welt aus den Klauen ihrer schurkischen Zerrbilder befreien? JLA: Erde 2 wurde von Grant Morrison geschrieben und mit den Zeichnungen von Frank Quitely zum Leben erweckt. Grant Morrison gehört zu den profiliertesten Comicautoren unserer Zeit. Seine Comiclaufbahn begann er bei dem britischen Verlag 2000AD und seinen Durchbruch in den USA schaffte er mit Arkham Asylum: A Serious House on Serious Earth, in Zusammenarbeit mit Dave McKean. Bei DC Comics waren seine Arbeiten neben den Stories innerhalb der Vertigo Reihe, die Graphic Novelle JLA: Earth 2 und seine aufsehenerregende Serie Batman R.I.P. Doch Grant hat nicht nur Batman auf dem Gewissen, im neuen DC Universum The New 52, durfte er Robin töten, nachdem er ihn einige Jahre zuvor erschaffen hatte. Der schottische Comickünstler Frank Quitely arbeitet öfters mit Grant Morrison zusammen. So haben sie auch gemeinsam an New X-Men, WE3, All-Star Superman und Batman and Robin zusammengearbeitet. [box style="tip"]JLA: Erde 2 ist die deutschsprachige Ausgabe der US-amerikanischen Graphic Novel JLA: Earth 2 und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung am 29. Juli 2014 als Softcover und auf 222 Exemplare limitiertes Hardcover herausgebracht.[/box] [review pros=" sehr kompakte Erzählung eine sehr pointierte Geschichte Story mit Tiefgang Grant Morrison und Frank Quitely sind ein eingespieltes Team " cons=" Frank Quitelys Zeichnungen sind oft zu karikierend " score=85]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Batman & Robin ...

Superman: Forever Ev...

Batman/Superman #7: ...

Green Lantern Sonder...

Superman Sonderband ...

Injustice