Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Insurgency: Sandstorm

Wir stürmen durch die Hitze der Wüstestadt. Sie wirkt leer und verlassen, aber es dauert nicht lange bis die Feinde auf uns einstürmen. Wir kämpfen verbissen, aber die Feinde scheinen kein Ende zu nehmen, einer nach dem anderen von uns fällt, auch ich. Schließlich sind es nur mehr zwei Soldaten, die übrig sind. Dann endet es mit einem Sieg.

Insurgency: Sandstorm, Rechte bei Focus Home Interactive

Insurgency: Sandstorm ist ein Hardcore Multiplayer First Person Shooter mit fünf verschiedenen Spielmodi und acht verschiedenen Klassen, einem guten Dutzend Maps, und PVP-Matches mit bis zu 20 Spielern. Ein wichtiger Aspekt ist Teamplay, als einsamer Wolf kommt man bei diesem Game eher schwer durch.

Das Game richtet sich dabei aber nicht an Casual Gamer, sondern es ist durchaus fordernd und man wird gefordert. Man hat auch versucht verschiedene realistischen Aspekte umzusetzen, wie dass auch das halbvolle Magazin weggeworfen wird, wenn man zwischendurch mal nachlädt. Und es gibt recht wenig Munition, da sollte man durchaus haushalten, oder man ist gezwungen öfter die Waffe zu wechseln.

Insurgency: Sandstorm ist ein Shooter mit actionreichen Co-op- und Kompetitivmodi in einer vom Krieg gezeichnete Welt. Man taucht in den Nahkampf ein und fürchtet dabei jede Kugel und jede Konfrontation, die das Ende sein könnte, denn der Tod kommt schnell.

Vor allem muss man sich mit seinem Team Strategien zurechtlegen und die Umgebung im Auge behalten, um zu gewinnen. Man muss die Feuerunterstützung seines Teams koordinieren, mit dem man Seite an Seite kämpft. Dann erlebt man schonungslos realistische Ballistik mit atemberaubender Liebe zum Detail.

Insurgency: Sandstorm hat ein klassisches Gameplay eines Multiplayer First-Person Shooters. Es gibt verschiedene Klassen mit verschiedenen Fähigkeiten und Waffen, die man leicht verbessern kann, indem man verschiedene Maps spielt, Modi spielt und XP erhält. Ein interessanter Aspekt ist, dass es nicht nur Player vs Player gibt, sondern auch Player vs KI, wobei man dabei gegen eine recht gute KI spielt.

Insurgency: Sandstorm ist grafisch durchaus gelungen und recht nett gemacht, wenngleich auch nicht der neueste Standard im Ego Shooter Bereich, dennoch kommt Wüstenfeeling auf. Es gibt schöne große Maps und durchaus realistische Kill Animationen. Die Verbesserungen der Waffen sind rein optischer Natur.

Insurgency: Sandstorm, ein Multiplayer Tactical First-Person Shooter Video Game wurde von New World Interactive entwickelt und von Focus Home Interactive veröffentlicht. Das amerikanische Game Studie New World Interactive wurde 2010 gegründet und das erste Game war der taktischer Ego Shooter Insurgency.

Focus Home Interactive wurde 1996 in Paris gegründet und ist unter anderem auch als Publisher der Sherlock Holmes Adventures Reihe, der Styx Games wie Styx: Shards of Darkness und Games aus dem Warhammer Universum, wie Mordheim: City of the Damned bekannt geworden. Ein besonderes Highlight war auch das faszinierende Adventure The Council.

Focus Home Interactive hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Insurgency: Sandstorm von Focus Home Interactive erscheint mit PEGI 18 und ist seit 28. September 2021 u.a. für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox Series X getestet.
81 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein sehr realistischer Ansatz
das Game ist durchaus fordernd
eine sehr gelungene KI
die Waffen werden vor allem optisch verbessert
Negatives
grafisch könnte es ein bisschen besser sein
die Maps könnten größeren Raum einnehmen
ein Tutorial fehlt dem Game ein wenig
Wir stürmen durch die Hitze der Wüstestadt. Sie wirkt leer und verlassen, aber es dauert nicht lange bis die Feinde auf uns einstürmen. Wir kämpfen verbissen, aber die Feinde scheinen kein Ende zu nehmen, einer nach dem anderen von uns fällt, auch ich. Schließlich sind es nur mehr zwei Soldaten, die übrig sind. Dann endet es mit einem Sieg. [caption id="attachment_46981" align="alignleft" width="200"] Insurgency: Sandstorm, Rechte bei Focus Home Interactive[/caption] Insurgency: Sandstorm ist ein Hardcore Multiplayer First Person Shooter mit fünf verschiedenen Spielmodi und acht verschiedenen Klassen, einem guten Dutzend Maps, und PVP-Matches mit bis zu 20 Spielern. Ein wichtiger Aspekt ist Teamplay, als einsamer Wolf kommt man bei diesem Game eher schwer durch. Das Game richtet sich dabei aber nicht an Casual Gamer, sondern es ist durchaus fordernd und man wird gefordert. Man hat auch versucht verschiedene realistischen Aspekte umzusetzen, wie dass auch das halbvolle Magazin weggeworfen wird, wenn man zwischendurch mal nachlädt. Und es gibt recht wenig Munition, da sollte man durchaus haushalten, oder man ist gezwungen öfter die Waffe zu wechseln. Insurgency: Sandstorm ist ein Shooter mit actionreichen Co-op- und Kompetitivmodi in einer vom Krieg gezeichnete Welt. Man taucht in den Nahkampf ein und fürchtet dabei jede Kugel und jede Konfrontation, die das Ende sein könnte, denn der Tod kommt schnell. Vor allem muss man sich mit seinem Team Strategien zurechtlegen und die Umgebung im Auge behalten, um zu gewinnen. Man muss die Feuerunterstützung seines Teams koordinieren, mit dem man Seite an Seite kämpft. Dann erlebt man schonungslos realistische Ballistik mit atemberaubender Liebe zum Detail. Insurgency: Sandstorm hat ein klassisches Gameplay eines Multiplayer First-Person Shooters. Es gibt verschiedene Klassen mit verschiedenen Fähigkeiten und Waffen, die man leicht verbessern kann, indem man verschiedene Maps spielt, Modi spielt und XP erhält. Ein interessanter Aspekt ist, dass es nicht nur Player vs Player gibt, sondern auch Player vs KI, wobei man dabei gegen eine recht gute KI spielt. Insurgency: Sandstorm ist grafisch durchaus gelungen und recht nett gemacht, wenngleich auch nicht der neueste Standard im Ego Shooter Bereich, dennoch kommt Wüstenfeeling auf. Es gibt schöne große Maps und durchaus realistische Kill Animationen. Die Verbesserungen der Waffen sind rein optischer Natur. [gallery type="rectangular" link="none" size="medium" ids="46979,46978,46977"] Insurgency: Sandstorm, ein Multiplayer Tactical First-Person Shooter Video Game wurde von New World Interactive entwickelt und von Focus Home Interactive veröffentlicht. Das amerikanische Game Studie New World Interactive wurde 2010 gegründet und das erste Game war der taktischer Ego Shooter Insurgency. Focus Home Interactive wurde 1996 in Paris gegründet und ist unter anderem auch als Publisher der Sherlock Holmes Adventures Reihe, der Styx Games wie Styx: Shards of Darkness und Games aus dem Warhammer Universum, wie Mordheim: City of the Damned bekannt geworden. Ein besonderes Highlight war auch das faszinierende Adventure The Council. Focus Home Interactive hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt. [box style="tip"]Insurgency: Sandstorm von Focus Home Interactive erscheint mit PEGI 18 und ist seit 28. September 2021 u.a. für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox Series X getestet.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Transcendence

State of Decay 2: Da...

Battlefield 2042

GreedFall: Gold Edit...

Mud Runner

Hellblazer #2: Stadt...