I Am Death. Der Totmacher

| 26. September 2021 | 0 Comments

I Am Death. Der Totmacher von Chris Carter ist der siebente Band der Hunter-und-Garcia-Thriller-Reihe, welche bei Ullstein erscheint. Im Zentrum der Handlung stehen der Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia, welche sich für die Einheit für extreme Gewaltverbrechen am Los Angeles Police Department mit besonders gefährlichen und schrecklichen Verbrechen beschäftigen. Diesmal geht es um einen besonders grausamen Mörder.

I Am Death. Der Totmacher, Rechte bei Ullstein

I Am Death. Der Totmacher ist wirklich sehr spannend und ich habe das Gefühl, dass Garcia, dem Partner von Hunter, wieder mehr Raum eingeräumt wird, auch wenn er weiterhin nur der Sidekick von Hunter bleibt. Es ist einer der blutrünstigsten Thriller von Chris Carter, aber auch ein ziemlich spannendes Buch, das einen fesselt.

Sein Markenzeichen sind die Cliffhanger am Ende jedes Kapitels, die recht kurz ausfallen und deren Platzierung er in diesem Buch zur Vollendung bringt. Es gelingt ihm nämlich den selben Cliffhanger über zwei, drei Kapitel zu tragen. Das Privatleben von Hunter und Garcia findet zwar immer wieder Erwähnung, aber es bleibt angenehm im Hintergrund.

Der Fokus des Romans liegt eindeutig auf dem Fall, nicht auf den Ermittlern und ihre privaten Wehwechen. Es ist aber auch ein tragisches Schicksal. So brutal der Killer ist, so tragisch ist seine Entwicklung und das erzählt Chris Carter sehr indirekt, auf einer zweiten Handlungsebene. Das, was mir weniger gefallen hat, war das Finale, oder vielmehr wie es zu diesem Finale kommt, da verwendet Chris Carter, ziemlich ungewöhnlich für ihn, eine Art Deus ex machina.

I Am Death. Der Totmacher beginnt damit, das vor dem Los Angeles International Airport eine brutal zugerichtete Leiche gefunden wird. In ihrem Hals steckt ein Zettel mit einer Botschaft: Ich bin der Tod. Profiler Robert Hunter ist der Einzige, der den Täter finden kann. Bald hat er einen Verdacht, doch da taucht eine weitere Leiche auf. Ein grausames Spiel beginnt.

Chris Carter, 1965 in Brasilien als Sohn italienischer Einwanderer geboren, studierte in Michigan forensische Psychologie und arbeitete sechs Jahre lang als Kriminalpsychologe für die Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, wo er als Gitarrist Karriere machte und mit Ricky Martin und Tom Jones spielte. Mittlerweile lebt Chris Carter in London.

Wir haben von der Hunter-und-Garcia-Thriller-Reihe bisher über Band 1: Der Kruzifix-Killer, Band 2: Der Vollstrecker, Band 3: Der Knochenbrecher, Band 4: Totenkünstler , Band 5: Der Totschläger , Band 6: Die stille Bestie berichtet.

Der Ullstein Verlag wurde 1877 von Leopold Ullstein als reiner Zeitungsverlag in Berlin gegründet. Bereits seit 1903 werden auch Bücher verlegt und der Buchverlag wurde 2003 an den schwedischen Medienkonzern Bonnier verkauft. Ullstein zählt zu den ältesten und größten Buchverlagen Deutschlands. Das Buch erschien im Original unter dem Titel I Am Death im Verlag Simon & Schuster, London.

Ullstein hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Fotos: Chris Carter/privat und Ullstein
I Am Death. Der Totmacher von Chris Carter, in der Übersetzung von Sybille Uplegger, ist seit Juni 2016 bei Ullstein als Taschenbuch und ebook erhältlich.
89 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Chris Carter bringt seine Cliffhanger zur Vollendung
Einer der spannensten Thriller von der Robert Hunter Reihe
der Mörder selbst besitzt ein tragisches Schicksal
das Privatleben der Ermittler bleibt ein Privatleben
Negatives
Der Weg zum Ende führt über eine Deus ex machina
Der Thriller ist ziemlich brutal, was die Morde betrifft

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.