Hotshot Racing

| 14. Januar 2021 | 0 Comments

Es ist ein Racing Game in einem Stil, der an die Anfänge von Arcade Racern erinnert und dabei gewollt übertriebenes Gameplay mit qualmenden und quietschenden Reifen beitet. Das Game wurde von Trevor Ley, einem britischen 3D-Künstler, der an verschiedenen Racing Games gearbeitet hat, konzipiert.

Hotshot Racing, Rechter bei Curve Digital

Hotshot Racing führt den Gamer zurück zu den Anfängen der Acrade Racer. Es ist ein nostalgischer Ausflug, welcher grafisch durchaus gelungen ist. Die KI ist leider recht aggressiv und für einen Arcade Racer fast zu stark. So macht es mehr Spaß im Splitscreen oder im Online Modus mit Freunden zu spielen.

Grafisch sind die Rennstrecken unterschiedlich, die Streckenführung zum Teil auch recht nett, aber vom Feeling her fühlen sich ein paar der Strecken sehr ähnlich an. Es kommen aber neue Strecken hinzu und vor allem im Splitscreen Modus ist das Game echt gelungen. Liebhaber von nostalgischen Racing Games werden auf jeden Fall ihren Spaß haben.

Hotshot Racing ist ein irre schnelles Arcade-Racing Game, das mit Drift-Action, scharfer Retro-Grafik und dem puren Rausch der Geschwindigkeit ein Racing-Erlebnis schafft. Zeitfahren und Grand-Prix-Modus sind für Liebhaber klassischer Rennen, wer mehr Action braucht, auf den warten „Räuber und Gendarm“ und „Rasen oder Explodieren“.

Zeitfahren gibt es nur für Single Player, alle anderen Modi stehen auch für 4-Gamer-Splitscreen oder 8-Gamer-Online zur Verfügung. 16 Rennstrecken bieten genau die Haarnadelkurven, Schikanen und Geraden, die ein gnadenloses Rennen braucht. Freu‘ dich auf Küste, Dschungel, Berge und die Wüste von Las Vegas, voller leuchtender Farben und strahlend blauem Himmel auf jeder Meile.

Hotshot Racing ist grafisch durchaus stylisch. Im ersten Moment ist es zwar ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber in den Details steckt viel Liebe, trotz des recht kubistischen Aussehens. Die Rennstrecken sind durchaus abwechslungsreich gestaltet und auch der Sound vermittelt viel gute Laune.

Hotshot Racing, ein Casual Racing Game wurde von Lucky Mountain Games, SUMO Digital entwickelt. Sumo Digital wurde 2003 von ehemaligen Mitarbeitern des Entwicklerstudios Gremlin Interactive gegründet. Sie entwickeln und portieren hauptsächlich Spiele für mobile Geräte und Download-Plattformen.

Der britische Entwickler und Publisher Curve Studios wurde 2005 als Curve Digital gegründet und wurde für seine Gamesportierungen auf Playstation 3 und Playstation Vita bekannt. Curve Digital zählt zu den größten europäischen Publishern und veröffentlicht zahlreiche kleinere Indie Games.

Curve Digital hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Hotshot Racing von Curve Digital erscheint mit PEGI 7 und ist ab 09. September 2020 für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
72 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
für Fans von nostalgischen Arcade Racing Games
der grafische Stil steckt voller Details
man bemüht sich durchaus um Abwechslung
Negatives
es fehlt ein wenig an Abwechslung
die KI ist viel zu aggressiv
der grafische Stil ist sehr gewöhnungsbedürftig

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.