HeXXen 1733: Fibel des Jägerhandwerks

| 12. November 2021 | 0 Comments

HeXXen 1733: Fibel des Jägerhandwerks von Ulisses Spiele ist ein Quellenbuch für das deutsche Rollenspielsystem HeXXen 1733. Die Fibel ist ein Kompendium für alle Spieler, mit optionalen Regeln, welche aufgeteilt in 19 Modulen, die drei Bereiche Hintergrund, Leben und Entwicklung des Jägers abdecken.

HeXXen 1733: Fibel des Jägerhandwerks, Rechte bei Ulisses Spiele

HeXXen 1733: Fibel des Jägerhandwerks ist eine bunte Mischung aus verschiedenen Modulen. Es ist ein wahres Füllhorn an Möglichkeiten, denn jedes Modul kann im Grunde einzelnen gewählt werden. Manche sind reine Regelerweiterungen, manche sind mehr ein Tool um gewisse Aspekte wie das Kennenlernen der Gruppe, zusammenfassen zu können.

Auch wenn nicht jedes der Module unseren Geschmack getroffen hat, bietet die Fibel doch eine große Auswahl an Möglichkeiten, sodass für jeden etwas dabei ist. Die einzige Herausforderung wird dabei eher sich auf auf die Module zu einigen. Außerdem besteht die Gefahr, wenn man seinen Jäger in einer anderen Gruppe weiterspielt, dass dort die erforderlichen Module nicht in Verwendung sind.

Das Spektrum reicht dabei von neuen Professionen wie dem Husar, bis zu den Jägerpfaden, eine Art alternative Entwicklung, um den Jäger weiter zu individualisieren. Dabei kann man verschiedene Pfade freischalten. So kann man, wenn man aus einer Arztfamilie stammt, den Pfad des Gelehrten und wenn man der Armee beigetreten ist, den Pfad des Kriegers freischalten.

Jeder Pfad, wovon nur jeweils einer aktiv sein kann, bietet verschiedene Pfadeigenschaften, welche man in aufsteigender Reihenfolge kaufen kann. Das sind sehr unterschiedliche Fähigkeiten, wie dass man einschätzen kann, ob etwas von künstlerischem Wert ist oder dass man weiß wie man den Preis eines Objekts in die Höhe treibt.

Der Nachteil bei solchen Fähigkeiten ist immer, dass der Spielleiter eine Übersicht darüber haben sollte, was man ohne diese Fähigkeit erreicht, damit diese Fähigkeiten eben einen Bonus bieten. Wenn also jemand die Pfadeigenschaft besitzt, um etwas von künstlerischem Wert einschätzen zu können, wie kann man etwas von künstlerischen Wert einschätzen, wenn man diese Pfadeigenschaft nicht gewählt hat?

Außerdem wird das Thema Gruppenprologe angesprochen, welche im Grunde einen Ersatz für das erste Abenteuer darstellen, in dem sich die Jäger kennenlernen und eine gemeinsame Basis finden, um auf das eigentliche Abenteuer zu ziehen. In der Regel sind es schließlich sehr unterschiedliche Charaktere, die sich da zusammenfinden.

Statt diese erste Begegnung auszuspielen, kann man bequem einen Gruppenprolog wählen. Dazu gibt es auch eine optionale Gruppenregel, die besondere Interaktionen zwischen den einzelnen Jägern zulässt und der Gruppe einen Bonus verleiht. Die Prologe sind recht vage, damit man sie gemeinsam mit den Jägern ausbaut. Es ist kein Modul für jedes Abenteuer oder jede Kampagne, aber doch immer wieder eine nützliche Idee.

Zu den beliebtesten Modulen, die wir verwendet haben, zählt Quartiere. Hier wird zwischen festen und mobilen Quartieren unterschieden, wobei zu letzteren auch Wohnungen gehören, da man  diese scheinbar leichter umsiedeln kann, als ein ganzes Haus. Man erfährt wie man Quartiere erhält, sie verkauft, wie man Quartiere zwischen Abenteuern besucht und wie man sie erweitert.

Wir haben auch unser altes Gasthaus, das die Jäger bei einem der ersten unserer Abenteuer erhalten haben, renoviert, und erweitert z.B. um ein Labor im Keller. Das Interessante daran ist, dass jede Erweiterung in verschiedenen Ausbaustufen vorhanden ist und vor allem, dass jede Erweiterung vom Ballsaal bis zum Wirtschaftsbetrieb auch einen gewissen Bonus verleiht.

Ein weiteres Modul, das uns gut gefallen hat, ist der Hintergrund eines Jägers, im Grunde ist es eine Sammlung verschiedener Würfeltabellen, welche Anregungen geben, von körperlichen Besonderheiten, persönlichen Marotten bis zu familiären Geheimnissen. Wir verwenden recht gerne solche Tabellen, wobei wir es immer so handhaben, dass es pro Tabelle ein Würfelergebnis gibt, falls es einem nicht gefällt, ignoriert man es eben.

Das Modul für Kriegernarben fanden zwiespältig. Einerseits zeichnen Narben einen Jäger und erzählen meist eine Geschichte, da man sie auch erhält wenn man im Kampf kritisch verletzt ausscheidet, andererseits finden manche das sei schon schlimm genug, wobei es natürlich vor allem um die optionalen Regeln über die Nachteile der Narben geht.

HeXXen 1733: Fibel des Jägerhandwerks ist ein Quellenbuch für das Rollenspielsystem HeXXen 1733 von Ulisses Spiele und ist seit Mai 2021 als pdf und als Hardcover erhältlich.
80 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein wahres Füllhorn an Möglichkeiten
viele interessante Optionen für Jäger
gewohnt gutes Artwork
es geht nicht nur um neue Fähigkeiten
es ist für jeden etwas enthalten
Negatives
einiges ist etwas unübersichtlich und umständlich
viele Optionen müssen vom Spielleiter verwaltet werden

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.