Harleen – Band 3

| 6. August 2020 | 0 Comments

Harleen – Band 3 von Autor und Zeichner Stjepan Sejic ist unter dem Black Label von DC Comics erschienen. Es ist der Abschluss seiner persönlichen Interpretation der Origin Geschichte von Harley Quinn und wie sie die Geliebte des Jokers wurde. Sie ist mittlerweile dem finsteren Charme des verrückten Clownprinzen verfallen, doch wie fühlt der Joker dabei? Ist er verliebt, spielt er mit ihr, oder verfolgt er einen perfiden Plan?

Harleen – Band 3, Rechte bei Panini Comics

Harleen – Band 3 ist die nahtlose Fortsetzung des zweiten Bandes. Sie hat erste Zärtlichkeiten mit dem Joker ausgetauscht und er verschafft ihr regelrecht feuchte Träume, wobei Stjepan Sejic, welcher für seine BDSM Love Comic Story Sonnenstein bekannt wurde, sich sehr zurückhält, fast schüchtern erzählt. Weniger die körperliche Anziehungskraft stellt er ins Zentrum ihrer Liebe, er zeigt mehr wie Harleen Schritt für Schritt dem Joker verfällt. Es ist eine fast geistige Liebe, die man begleitet.

Stjepan Sejics Geschichte ist großes Kino und der Vergleich mit dem grandiosen Batman: The Killig Joke kommt nicht von ungefähr. Es sind nicht nur seine tollen Zeichnungen, allein die Seite mit den Panels, bei denen  Harleen mit einem unglaublichen Grinsen im Bett liegt, nachdem sie mit dem Joker geschlafen hat, zeigen eine Natürlichkeit und inneres Glück. Generell strahlt Quinzel in diesem Band, während sie in den ersten beiden Bänden recht sauertöpfisch dreinblickte, was ihre Wandlung nur noch besser zeigt.

Harleen – Band 3 handelt von einer verbotenen Liebe und dass die Psychologin Dr. Harleen Quinzel dem Joker verfallen ist, dem gefährlichsten Insassen der Irrenanstalt Arkham Asylum. Harleen beschützt ihren in der Irrenanstalt Arkham Asylum eingesperrten Killerclown sogar vor Batman. Doch dann plant der irre Harvey Dent einen Überfall auf Arkham und Harleen, sowie der Joker müssen zeigen wie weit sie für ihre verbotene Liebe zu gehen bereit sind.

Harvey Dent alias Two-Face zählt zu den ältesten Feinden von Batman und auch zu den ältesten Freunden von Bruce Wayne. Als junger Staatsanwalt war Harvey Dent ein Verbündeter von Batman, aber nach einem Säureanschlag, welcher eine seiner Gesichtshälften zerstörte, kippte er in den Wahnsinn. Seinen ersten Auftritt hatte er gemeinsam mit Sal Maroni in Detective Comics #66 vom August 1942 und wurde von den Batman Schöpfern Bill Finger und Bob Kane erschaffen.

Harleen – Band 3 zeigt einen durchaus realistischen, fast schon technischen Zeichenstil. Die Farben sind eher gedeckt gehalten, wobei er stark mit Schärfe und Unschärfe in den Panels spielt. Die Handlung verläuft recht übersichtlich, wobei der Autor & Zeichner die Panels immer wieder einmal aufbricht, aber recht behutsam. Er holt Figuren damit hervor oder betont eine Emotion. Die Emotionen wirken dabei nicht übertrieben, aber durchaus emotional. Seine Figuren haben Tiefe und weisen Widersprüche auf, was sie nur menschlicher macht.

Stjepan Sejic konzentriert sich auf die einzelnen Figuren, während der Hintergrund ein wenig verwaschen dargestellt wird. Seine Zeichnungen geben der Geschichte einen realistischen Glanz und wirken mehr wie eine Erzählung über eine junge Frau, welche nach und nach einem Psychopathen verfällt, der mit ihren Gefühlen spielt, als ein klassisches Superhelden-Comic. Auch der Joker wirkt weniger wie ein überdimensionaler Superschurke, mehr wie ein berechnender Psychopath, welcher mit den Gefühlen anderer spielt.

Der kroatische Comic-Künstler Stjepan Sejic, welcher für seine Arbeiten an Witchblade, Aphrodite IX und The Darkness bekannt wurde, zeichnet derzeit für verschiedene DC Comics Serien wie z.B. Suicide Squad oder den DC Comics Maxi Event Batman Metal. Während einer Schaffenskrise begann er als Autor und Zeichner mit den Arbeiten an der BDSM Love Comic Story Sonnenstein, welche sich zu seinem persönlichsten Werk entwickeln sollte.

Panini Comics hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Harleen – Band 3 wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Der Band erschien am 10. März 2020 als Hardcover.
90 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine gelungene Interpretation von Harley Quinns Entstehung
Stjepan Sejic verleiht den Figuren ziemliche Tiefe
Batman ist tatsächlich nur eine Nebenfigur
man erfährt auch einiges über die Gedankenwelt des Jokers
eine sehr verhängnisvolle und gefährliche Liebe
Negatives
der Comicband wirkt doch recht dünn
die Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.