Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht!

Mit Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! wird der dritte Roman von Jeff Kinney über die Abenteuer des Junior Highschool Schülers Greg verfilmt. Ist die Umsetzung des Buches gelungen? Schauen Sie sich das an und lesen Sie weiter.

Gregs Tagebuch 3

Gregs Tagebuch 3

Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! ist auch ohne Kenntnisse der beiden ersten Teile der Filmreihe verständlich, die Charaktere werden kurz eingeführt und die Handlung geht zügig voran. Im Vergleich zu den ersten beiden Filmen ist der dritte Teil der Reihe durchaus witzig, aber die ersten beiden waren witziger. Das liegt weniger daran, dass Jeff Kinnley die Ideen ausgehen, sondern vielmehr dass man die Charakter schon kennt, dass man schon weiß was sie denken, wie sie handeln. Auch Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! ist ein unterhaltsamer Film für die ganze Familie und einige der Erwachsenen werden sich dabei an ihre eigene Kindheit erinnern mögen.

In Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! (Diary of a Wimpy Kid: Dog Days) verfilmt David Bowers, welcher schon zum zweiten Mal für diese Reihe auf den Regiestuhl Platz nahm, den dritten Roman von Jeff Kinney. David Bowers war vor allem als Animator und später auch Regisseur bei verschiedenen Animationsfilmem wie Chicken Run, Flutsch und weg oder Astro Boy, tätig. Jeff Kinney war früher Videogamedesigner bevor er 2007 das Buch Von Idioten umzingelt!, Gregs Tagebuch. 1, (Originaltitel: Diary of a Wimpy Kid) schrieb.

Der Film folgt der Buchvorlage und erzählt mit dem bereits bekannten Cast aus den beiden vorhergehenden Filmen die Geschichte eines Sommers und Gregs erster Flamme, Holly die es, trotz widriger Hindernisse zu erobern gilt. Doch zu Gregs großem Ärger bestimmt sein Vater, wie die Ferien verbracht werden sollen, und so landet Greg in einem Pfadfindercamp. Lieber wäre er mit seinem Kumpel Rupert im Country Club um seinen Schwarm Holly zu erobern. Gerade, als alles perfekt scheint, droht Gregs älterer Bruder Roderick ihm die Tour zu vermasseln.

Mit der Buchvorlage wollte sich Jeff KInney in erster Linie an Erwachsene richten, und hat seine eigene Kindheit reflektiert. Dass seine Bücher bei Kindern so gut ankamen, war ein angenehmer Nebeneffekt aber nicht beabsichtigt.

Die Blu-ray verfügt über Ton in Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1). Der Film ist mit FSK 6 versehen und hat eine Länge von 91 Minuten.

Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! von 20th Century Fox Home Entertainment ist ab 25. Jänner 2013 auf DVD und blu-ray erhältlich.

[review pros="

  • witzig erzählt
  • passender Cast
  • sympathische Darsteller
  • gelungene Adaption der Buchvorlage

" cons="

  • etwas weniger witzig als Teil 1 + 2

" score=67]

Mit Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! wird der dritte Roman von Jeff Kinney über die Abenteuer des Junior Highschool Schülers Greg verfilmt. Ist die Umsetzung des Buches gelungen? Schauen Sie sich das an und lesen Sie weiter. [caption id="attachment_855" align="alignleft" width="200"] Gregs Tagebuch 3 [/caption]Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! ist auch ohne Kenntnisse der beiden ersten Teile der Filmreihe verständlich, die Charaktere werden kurz eingeführt und die Handlung geht zügig voran. Im Vergleich zu den ersten beiden Filmen ist der dritte Teil der Reihe durchaus witzig, aber die ersten beiden waren witziger. Das liegt weniger daran, dass Jeff Kinnley die Ideen ausgehen, sondern vielmehr dass man die Charakter schon kennt, dass man schon weiß was sie denken, wie sie handeln. Auch Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! ist ein unterhaltsamer Film für die ganze Familie und einige der Erwachsenen werden sich dabei an ihre eigene Kindheit erinnern mögen. In Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! (Diary of a Wimpy Kid: Dog Days) verfilmt David Bowers, welcher schon zum zweiten Mal für diese Reihe auf den Regiestuhl Platz nahm, den dritten Roman von Jeff Kinney. David Bowers war vor allem als Animator und später auch Regisseur bei verschiedenen Animationsfilmem wie Chicken Run, Flutsch und weg oder Astro Boy, tätig. Jeff Kinney war früher Videogamedesigner bevor er 2007 das Buch Von Idioten umzingelt!, Gregs Tagebuch. 1, (Originaltitel: Diary of a Wimpy Kid) schrieb. Der Film folgt der Buchvorlage und erzählt mit dem bereits bekannten Cast aus den beiden vorhergehenden Filmen die Geschichte eines Sommers und Gregs erster Flamme, Holly die es, trotz widriger Hindernisse zu erobern gilt. Doch zu Gregs großem Ärger bestimmt sein Vater, wie die Ferien verbracht werden sollen, und so landet Greg in einem Pfadfindercamp. Lieber wäre er mit seinem Kumpel Rupert im Country Club um seinen Schwarm Holly zu erobern. Gerade, als alles perfekt scheint, droht Gregs älterer Bruder Roderick ihm die Tour zu vermasseln. Mit der Buchvorlage wollte sich Jeff KInney in erster Linie an Erwachsene richten, und hat seine eigene Kindheit reflektiert. Dass seine Bücher bei Kindern so gut ankamen, war ein angenehmer Nebeneffekt aber nicht beabsichtigt. Die Blu-ray verfügt über Ton in Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1). Der Film ist mit FSK 6 versehen und hat eine Länge von 91 Minuten. [box style="tip"]Gregs Tagebuch 3 – Ich War`s Nicht! von 20th Century Fox Home Entertainment ist ab 25. Jänner 2013 auf DVD und blu-ray erhältlich.[/box] [review pros=" witzig erzählt passender Cast sympathische Darsteller gelungene Adaption der Buchvorlage " cons=" etwas weniger witzig als Teil 1 + 2 " score=67]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Monuments Men – Unge...

The Producers –...

Oscar 2015

Baby Driver

Bag of Bones

Alibi.com